Wanddurchführung Gas, Wasser, Strom, Telefon, KabelDeutschland

Diskutiere Wanddurchführung Gas, Wasser, Strom, Telefon, KabelDeutschland im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo Ich brauche Wanddurchführung für Gas Wasser Strom Telefon KabelDeutschland Welche kann ich selber besorgen und welche...

  1. DonRoberto

    DonRoberto Gast

    Hallo

    Ich brauche Wanddurchführung für

    • Gas
    • Wasser
    • Strom
    • Telefon
    • KabelDeutschland

    Welche kann ich selber besorgen und welche kommen auf jeden fall vom Versorger?
    Was gibt es hier zu beachten? Welche genau brauche ich?
    All diesse Leitungen kommen durch die Erde ca 90 bis 70 cm Tief.
    Ich Baue mit Poroton T7-p 365 Stein.

    Beste Grüße
    Roberto
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Das kommt auf den jeweiligen Versorger an...
     
  4. DonRoberto

    DonRoberto Gast

    • Gas ( Stadtwerke Trier )
    • Wasser
    • Strom ( RWE )
    • Telefon (Deutsche Telekom ( Wollte ich nur mal ins Haus legen habe ja das KabelD drin )
    • KabelDeutschland
     
  5. tupol

    tupol

    Dabei seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Schwaigern
    Ruf die versorger mal direkt an. I.d.r. macht einer von denen z.b. der Strom versorger dir die kernbohrung und ein mshe ( mehr sparten haus einfuehrung) anschluss rein, die anderen schieben dann nur noch die rohre durch den msa anschluss. Selber zu machen lohnt sich kaum, da lustigerweise der aufpreis fuer kernborhung und mshe anschluss minimal im gegensatz zu den restlichen kosten was die versorger so verlange ist. Auch selber graben lohnt sich nicht, weil die paar Euro pro meter nur erstatten. Viel Erfolg.
     
  6. tupol

    tupol

    Dabei seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Schwaigern
  7. AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    Wieso kann man beim Bauen nicht bereits eine Öffnung für den Hausanschluss einbauen? Geht das nicht ohne nachträgliche Kernbohrung? :mauer
     
  8. #7 Annette1968, 3. Dezember 2013
    Annette1968

    Annette1968

    Dabei seit:
    5. Februar 2013
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Bayern
    Geht. :D Hat man bei uns im Technikraum gemacht.


    ..... nur das der GÜ nicht vorher abgeklärt hat, wo die Versorger ins Haus müssen, bzw. wollen. Hätten wir auf diesen Zugang bestanden, hätten wir Tausende für die Leitung rund um die Garage zahlen dürfen....:mauer

    Ich hätte also eine Öffnung für den Hausanschluss kostenlos abzugeben....

    Aber ich würde mich auch schlicht nach einem Mehrspartenanschluss erkundigen.
     
  9. Gast036816

    Gast036816 Gast

    ja - nennt sich koordinierte ausführungsplanung. geht aber nicht, wenn man nach den baugesuchsplänen baut!
     
  10. AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    ...

    müßte doch möglich sein sich zu erkundigen, wo genau die Rohre ins Haus rein müssen. Man man doch beim Abwasser ähnlich und bohrt nicht hinterher in der Bodenplatte.... :hammer: oder erinnere ich mich falsch?
     
  11. #10 Achim Kaiser, 3. Dezember 2013
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Es wäre nicht das erste Mal ....

    Wobei - wenn man sich so manchen Ablauf ansieht .... es ist immer das erste Haus das in DE gebaut wird (zumindest bekommt man den Eindruck).

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Es ist ja auch nicht fraglich, ob es möglich wäre - selbstverständlich ist es das!

    Nur gemacht wird "es" (Planung, vorher, detailliert, Koordinierung - kostenpflichtig) eben leider häufig nicht. Meist aus falsch verstandener Sparsamkeit.
    Dann bekommt man eben (für in aller Regel nicht weniger Geld) einen mehr oder weniger gelungenen Notbehelf, gerne auch mit Klimmzügen, Änderungen, Nachbesserungen und vermeidbaren Schäden an Fremdgewerken...
     
  13. AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    naja er schreibt "ich baue" - also ist er wohl noch dabei? Solange nicht zu spät ist: LOCH MACHEN!
     
  14. DonRoberto

    DonRoberto Gast

    genau ich wohne da noch nicht habe gerade mal die Bodenplatte betoniert.
    also es wird erst gemauert. ob das dieses jahr noch geschieht is fragwürdig.
    bis jetzt ist nur der schmutzwasserkanal im Haus.
    gas wasser strom kabeldland und telekom könnten an einer stelle durch die wand.
    einfach ein loch lassen wird wohl nicht klappen aber eine (mehr sparten haus einfuehrung) durchführen hört sich gut an! weiß jemand wo ich diesse kaufen kann?
     
  15. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja. Im Baustoffachhandel.
    Aber das solltest Du nicht tun. Zumindest nicht ohne Abstimmung mit den Versorgern.
    Denn dann kommt bestimmt einer davon und sagt "Nein, DIESE Suppe eß ich nicht...!" (weil er ein anderes Modell fordert).

    Welcher Lastfall, welcher Aufbau der Kellerwand?
     
  16. #15 Annette1968, 3. Dezember 2013
    Annette1968

    Annette1968

    Dabei seit:
    5. Februar 2013
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Bayern
    Eine Mehrspartenausführung SELBER machen lohnt sich vermutlich nicht. es sind zu viele Gewerke, denen du es dabei NICHT recht machen kannst. Und ob der Hausanschluss dadurch wirklich soviel günstiger wird, wage ich zu bezweifeln. Bei uns wird der Mehrspartenanschluss von einem der Versorger (Wasser / Strom) stellvertretend für die anderen angeboten. Sprich dieser übernimmt dann auch die Koordination mit den anderen Versorgern (und damit die Verantwortung). Ich würde mich bei Dir mal mit dem örtlichen Wasserversorger auseinandersetzen, der hatte mein ich bei uns den Hut auf. Macht ja auch Sinn, denn Kabel kann man vermutlich von der Leitungslänge her eher an beliebiger Stelle ins Haus führen als wasserführende Rohrleitungen.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. tupol

    tupol

    Dabei seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Schwaigern
    Ich hab dir doch den link geschickt, die stadtwerke trier scheinen das anzubieten und koordiniere dann alles. Also selber kaufen ist kaese, irgendwer muss ja das passende loch bohren, selber, rohbauer oder der versorger. Wenn der versroger das macht ist es stressfrei alles andere kostet nicht weniger aber kann ggf. Probleme verursachen wenn der versorger rumbockt, und das machen die leider gerne. Warum so kompliziert wenn es einfach geht?
     
  19. Kabelwowi

    Kabelwowi

    Dabei seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geschäftskundenberater Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Elbingerode
    Ich sehe das auch so, für Kabel TV (KDG/UNITY) einfach dort anrufen und miteilen das die einen Fragebogen zum Bau eines Übergababepunktes zusenden sollen, bei der KDG muss man dann den Fragebogen
    mit einem Lageplan 1:500 oder 1:1000 (nichts anderes wird aktzeptiert!) beifügen auf dem Lageplan den Hausanschlussraum bzw. den zu installierenden HÜP Anschluss mit ROT Kennzeichnen und schwupps ca. 1-2 Wochen ist die Berechnung erfolgt was der HÜP Breitband Kabel kostet. Hat früher Monate gedauert... :)
     
Thema:

Wanddurchführung Gas, Wasser, Strom, Telefon, KabelDeutschland

Die Seite wird geladen...

Wanddurchführung Gas, Wasser, Strom, Telefon, KabelDeutschland - Ähnliche Themen

  1. Kellerschacht Wasser

    Kellerschacht Wasser: moin liebe bauexperten. Ich bin Amt verzweifeln, da ich seit einigen Monaten folgendes Problem habe: Ich habe einen kleinen Kellerschacht /...
  2. Drückendes Wasser

    Drückendes Wasser: Hallo liebe Forumsteilnehmer und Experten, ich bin neu hier, da ich mir Rat und Hilfestellung für ein Problem von Euch erhoffe. Ich bewohne ein...
  3. Wasser sammelt sich in Schornsteinkehle

    Wasser sammelt sich in Schornsteinkehle: Hallo liebes Forum. Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Mir ist aufgefallen das sich in der schornsteinkehle Wasser sammelt. Gestern war...
  4. Wasser zwischen Bodenplatte und Estrich

    Wasser zwischen Bodenplatte und Estrich: Hallo in die Runde, bin einer der vom starken Regen in Berlin in diesem Sommer betroffen wurde. Bin Laie und dankbar für Hinweise und Kommentare...
  5. Mauerkragen bei nicht drückendem Wasser notwendig?

    Mauerkragen bei nicht drückendem Wasser notwendig?: Hallo ist eine Abdichtung der Abwasserrohre, Kabel und Erdung mit Mauerkrägen in der Bodenplatte notwendig? Die Abdichtung wird mir dringend...