Wandheizung auf Außenwand Poroton T9

Diskutiere Wandheizung auf Außenwand Poroton T9 im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir sind am überlegen im Neubau unsere Bäder zusätzlich zur Fußbodenheizung mit einer Wandheizung auszustatten. Die Außenwand besteht...

  1. #1 bratkartoffel, 17. März 2015
    bratkartoffel

    bratkartoffel

    Dabei seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Lübeck
    Hallo,

    wir sind am überlegen im Neubau unsere Bäder zusätzlich zur Fußbodenheizung mit einer Wandheizung auszustatten.
    Die Außenwand besteht aus Poroton t9 36,5 cm. Unser Architekt lehnt die Installation einer Wandheizung auf der Außenwand kategorisch ab.

    Ist dies energetisch wirklich soviel schlechter? Ich könnte mir vorstellen, das eine beheizte Wand über der Badewanne und in der Dusche auch angenehme Effekte mit sich bringt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Mit welcher Begründung lehnt der Architekt die Wandheizung ab?
     
  4. #3 bratkartoffel, 17. März 2015
    bratkartoffel

    bratkartoffel

    Dabei seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Lübeck
    Bisher habe ich keine Begründung nur folgende Aussage in einer Email: "Eine Wandheizung in der Außenwand unterzubringen geht nicht. Wenn eine Wandheizung eingebaut werden soll, dann muss sie an einer Innenwand liegen."
     
  5. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    "geht nicht gibts nicht"
    und "in" der Außenwand wird die Wandheizung sowieso nicht eingebaut
     
  6. #5 bratkartoffel, 18. März 2015
    bratkartoffel

    bratkartoffel

    Dabei seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Lübeck
    Also ist die Aussage, dass eine Wandheizung an der Aussenwand nicht funktioniert in dieser Grundsätzlichkeit quatsch?
     
  7. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    wenn du mit Wandheizung und Aussenwand im www suchst findest du jede menge Beispiele.
    Nur frag ich mich wie die Zusammenarbeit funktionieren soll wenn der Architekt das pauschal ablehnt?!

    Nur welchen Sinn sollte eine Wandheizung machen wenn es schon Fussbodenheizung gibt?
    Allenfalls in kleinen Bädern, zu kleine Bodenfläche um genügend Wärme zu bringen, da könnte eine Wandheizung bzw ein zusätzlicher Heizkörper helfen.
    Wer macht denn die Heizlastberechnung und die Auslegung der Heizung?
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Grundsätzlich ist das Quark, natürlich funktioniert sie auch an einer Außenwand. ABER Dein Architekt hat insofern Recht, dass die Montage einer Wandheizung an einer Außenwand höhere Wärmeverluste verursacht als an einer Innenwand, und nachdem Dein Wandaufbau sowieso schon nicht so berauschend ist, mit einem U-Wert von 0,24W/m2K kann man heute niemanden mehr hinter´m Ofen vorlocken, wäre schon zu überlegen ob und wie man eine Wandheizung umsetzt. Klar, man könnte auf der Innenseite eine weitere Dämmlage einbringen, was die Sache aber nicht wirklich einfacher macht. Oder man akzeptiert halt, dass pro m2 Wandfläche 5W mehr durch die Wand nach draußen gehen. Während der Übergangszeit wird sich dadurch der Wärmestrom durch diese Wand in etwa verdoppeln.

    Wie man das mit dem EnEV Nachweis verheiratet, das wäre mal interessant zu hören. Ich denke da an Delta H[SUB]T,FH[/SUB]
     
  9. #8 bratkartoffel, 18. März 2015
    bratkartoffel

    bratkartoffel

    Dabei seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Lübeck
    Das Bad ist mit 8qm in meinen Augen völlig ausreichend. Manche würden es als klein bezeichnen. Durch Dusche und Badewanne geht Fläche für die Fussbodenheizung verloren.
    Es ist ehrlich gesagt mein Bauchgefühl, dass die Fußbodenheizung nicht ausreichen könnte. Da in dem ersten Vorschlag eine Hühnerleiter (Handtuchheizkörper) eingezeichnet war und ich diese Geräte eher als Staubfänger betrachte habe ich mich nach Alternativen umgeschaut.
    Ich werde die Heizlastberechnung abwarten, vielleicht ist die Fussbodenheizung ja auch ausreichend.
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das wäre das erste Badezimmer bei dem die FBh als alleinige Heizfläche ausreicht. :D

    Wenn das Badezimmer nur 8m2 hat, dann bleiben noch grob 5m2 für die FBH übrig. Das ergibt eine Heizleistung vergleichbar mit 2 Teelichtern.
     
  11. #10 bratkartoffel, 18. März 2015
    bratkartoffel

    bratkartoffel

    Dabei seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Lübeck
    Sowas in der Art habe ich mir gedacht. Da bringt die Hühnerleiter auch nur etwas wenn sie elektrisch befeuert wird da sie an die Fussbodenheizung angeschlossen keine Nennenswerte Leistung bringen würde.

    Ist der T9 wirklich so schlecht. Wäre der T9P (Perlite) besser. Laut Wienerberger haben beide Steine den gleichen U-Wert, da frage ich mich was der Vorteil der gefüllten Version ist.
     
  12. #11 bratkartoffel, 18. März 2015
    bratkartoffel

    bratkartoffel

    Dabei seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Lübeck
    Vor allem liegt das Bad mit 2 Seiten an der Aussenwand. Ich hab das mal eben skizziert. Bad.jpg
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    da hilft nur eine Heizlastermittlung nach EN12831, dann weiß man mehr.

    Was auch immer wieder unterschätzt wird, sind die Lüftungsverluste.

    Ich hatte nicht geschrieben, dass der T9 schlecht ist, sondern dass der Wandaufbau nicht so berauschend ist. Es geht zwischenzeitlich deutlich besser. Ob T9 als Perlite einer ungefüllten Variante vorzuziehen ist, das kann ich nicht sagen. Da spielen wohl auch so Dinge wie Lochbild und Verarbeitung eine Rolle.
     
  14. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    schau dir die beiden Steine einfach mal an, dann weißt du was der Vorteil des gefüllten ist
     
  15. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    bei zwei Aussenwänden wird die FBH vielleicht nicht ausreichen..bei uns, mit einer Aussenwand reicht sie aus.

    Man sollte die Heizleistung von Handtuchheizkörpern nicht unterschätzen. Kommt auf die Vorlauftemperatur an.

    Im Haus meines Sohnes (Altbau mit Innendämmung und Wandheizung, ausser im Bad) wird das Bad momentan durch zwei HHK beheizt. Vorlauftemp etwa 35°Grad.
     
  16. #15 bratkartoffel, 18. März 2015
    bratkartoffel

    bratkartoffel

    Dabei seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Lübeck
    Lüftungsverluste werden dank KWL kein Problem sein. Ich hab beim Architekten mal die Heizlastberechnung angefragt. Bin gespannt.
     
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bei KWL mit WRG sollte das in der Tat nicht so kritisch sein.

    Wenn ich das mal ganz grob überschlage, dann komme ich allein durch die 2 Außenwände und das Fenster auf 200W Transmissionsverluste. Die Lüftungsverluste liegen irgendwo um 150W bis 280W, abzüglich des WRG Anteils. Jetzt noch Innenwände, Boden und Decke dazu und wir bewegen uns in einer Größenordnung die mit den 5m2 FBH nicht mehr zu schultern ist, zumindest dann nicht, wenn die Heizwassertemperatur niedrig bleiben soll.
     
  18. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wenn es mein Bau wäre, würde ich dort sehr wohl Wandheizung anordnen - und zwar zumindest an beiden Außenwänden.
     
  19. #18 jodler2014, 20. März 2015
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Schade eigentlich, oder?

    Wir haben auch eine Heizpatrone 600W.
    Meistens außer Betrieb.
    Nur wenn es richtig kalt ist wird zugeheizt!

    Warum eigentlich müssen Handtücher vorgeheizt werden?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nö. Simple Physik.
     
  22. #20 bratkartoffel, 20. März 2015
    bratkartoffel

    bratkartoffel

    Dabei seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Lübeck
    Ich will die Handtücher ja auch gar nicht heizen. es geht mir darum den Raum warm zu machen.
    Das sehe ich auch als Problem an den Badheizkörpern, wenn die Randvoll mit Handtüchern sind kommt da auch keine Wärme mehr raus.

    Außerdem muss man die Teile putzen.

    Ich hab wie gesagt die Heizlastberechung angefordert und dann sehen wir mal weiter. Wenn die Fußbodenheizung bei adequaten Vorlauftemperaturen nicht mal 22 grad erreicht und ich dauernd zuheizen muss werd ich persönlich mit einer Hühnerleiter nicht glücklich.

    Mit Kindern sind die Zeiten in denen die Badewanne genutzt wird auch nicht wirklich absehbar. Da könnte ich die Badtemperatur maximal Nachts absenken. Tagsüber wird da relativ spontan geplanscht. Wobei man da mit einem Heizlüfter nachhelfen könnte bis die Zwerge größer sind. Das ist aber alles noch graue Theorie.

    Wenn ich schon neu baue möchte ich am Komfort nicht sparen. Wenn ich da dann 20 € im Jahr mit der Wandheizung durch die Wand heize. Dafür aber immer ein behagliches Raumklima habe ist es mir das Wert.
     
Thema: Wandheizung auf Außenwand Poroton T9
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. porothon Wandheizung

Die Seite wird geladen...

Wandheizung auf Außenwand Poroton T9 - Ähnliche Themen

  1. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  2. Außenwand innen vormauern

    Außenwand innen vormauern: Hallo liebe Bau-Erfahrene, ich versuche gerade das Ergeschoss eines Zweifamilienhauses von 1870 zu sanieren. Nachdem ich Videos von Konrad...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand

    Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand: Guten Tag, erneut habe ich ein Anliegen, welches ich so nicht im Forum finden konnte. Sollte es bereits einen Beitrag hierzu geben, bitte ich um...
  5. Trockenbauwand vor Außenwand

    Trockenbauwand vor Außenwand: Hallo liebes Forum. Ich habe schon ein paar Sachen dazu gelesen und bin mir absolut unsicher. Aus diesem Grund schildere ich hier mal meinen Fall...