Wandheizung nachrüsten Erfahrungen?

Diskutiere Wandheizung nachrüsten Erfahrungen? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo ! folgendes Problem -> Hobbyraum wird noch über einen normalen Heizkörper geheizt. Dank der steigenden Ölpreise und einer noch...

  1. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    Hallo !

    folgendes Problem ->

    Hobbyraum wird noch über einen normalen Heizkörper geheizt. Dank der steigenden Ölpreise und einer noch austehenden "Wohnlichbarmachung" des Hobbyraums würde ich gerne auf eine Wandheizung umrüsten.

    Leider waren die Infos diverser Firmen von -> keine Reaktion bis hin zu viel blabla aber trotzdem nichts gesagt ( der Berater kam glaub aus der Politik...) alles dabei.

    Alle waren sich einige bei den Punkten ->
    Wandheizung verbraucht weniger Energie ( gilt das auch bei hoher Vorlauftemperatur???)

    Platzsparend

    optisch schöner (gut Geschmacksache)

    hat hier irgendwer Erfahrung mit so etwas?? Wie sieht das ganze mit ungedämmten Wänden aus ( wie gesagt im Keller 2 Wände gehen nach aussen 2 Wände schliesen an den keller des Nachbar an. Wobei diese Wände auch für die Heizung in Frage kommen würden...))

    kann wer die Vorteile bestätigen bzw gibt es Nachteile die man als Verkaufer gerne verschweigt?

    mfg Oliver
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 denkedran, 30. Juli 2007
    denkedran

    denkedran

    Dabei seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kälte-Klima Meister/ Elektro-Meister
    Ort:
    85077 Manching
    Es gibt zur Montage eine mögliche Anleitung. Zunächst dübeln ( gleiche Teller-Dübel wie bei einem Vollwärmeschutz )Sie Heraklit Platten mit Isolierungunterseite die ca. 20mm aufweist gegen die Außenwand.
    Auf diese Platten befestigen Sie Velta Montagegitter im Raster 5x5 oder 10x10cm zur Aufnahme der Rohrklipse für 17x2mmm Fußbodenheizungsrohr.
    Nun können Sie die Rohre anbringen und an einem Verteiler (mit Drosselorgan und Thermostaten ) anschliesen.
    Es sind die Unter Putz Verteiler im Fachhandel zu bekommen, welche direkt an Heizkörperkreise einen Anschluss ermöglichen.
    Über die Rohre binden Sie nun ein Estrich Bewehrungsgitter zum besseren Halt des Verputzes. Nun werden dies Flächen mit Kalk- Zementputz verputzt. Noch währed der Abbindezeit des Putzes sollten Sie die Rohre kurz auf ca. 30C aufheizen. Nach der Austrocknung des Verputzes ist die Wandheizung erstellt.
    Es ergibt ein angenehmes Raumklima, eine Energieeinsparung ist aber dadaurch nicht zu erwarten. Meine Kurzanleitung ist nur als Gedanken Anreiz für einen Fachmann gedacht. Es ist vor Ort die richtige Auswahl der Materialien zu treffen. Die Taupunktfrage zu erörtern usw.

    Gruß Denkedran
     
  4. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Quatsch. Das spart überhaupt keine Energie. höchstens Du würdest in dem Zug auf eine niedere Temperatur des gesamten Heizsystems kommen, z.B. weil der Rest des Hauses FBH hat.
    Wenn Du bisher überall eine hohe Vorlauftemperatur hast, bräuchtest Du auch einen Mischer, denn eine Wandheizung kann nicht mit zu hohen Temperaturen betrieben werden.
    Wenn der Raum eher sporadisch genutzt und geheizt wird, dann wäre die Wandheizung sogar unklug, weil sie länger braucht, um aufzuheizen (dafür anschliessend zwar länger warm hält, aber für wen?)

    Wenn etwas Energie sparte, wäre es eine Dämmung.

    Gruß

    Thomas
     
  5. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
  6. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    bei ungedämmten Wänden? Ich denke, am ehesten sollte sich so der Nachbar für die Wandheizung an der Trennwand erwärmen können....

    Hallo Bruno,

    ich hab nicht grundsätzlich was gegen Wandheizungen. Im Gegenteil, der von Dir genannte Effekt kann tatsächlich dazu führen, dass man "weniger" heizen muss, also mit geringerer RT fahren kann. Aber ich gehe mal davon aus, daß er den (ungedämmten) Hobby-Raum nicht durchheizen möchte und dann fällt er mit der Wandheizung auf die Nase.

    Gruß

    Thomas
     
  7. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Thomas,

    es ist schon schade, dass man hier in den Profilen nicht mehr über die Mitglieder sehen kann. Eigentlich wüsste ich immer gerne, mit wem ich mich unterhalte, um die Beiträge besser einordnen zu können :>))

    Natürlich hat die thermische Behaglichkeit etwas mit den Umfassungswandtemperaturen zu tun, deswegen ja die Wandflächenheizung.

    Gruß

    Bruno
     
  8. #7 schmachtendorfe, 27. August 2007
    schmachtendorfe

    schmachtendorfe

    Dabei seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Ang.
    Ort:
    Oberhausen
    Wandheizung

    Wenn mann an eine Wandheizung denkt, dann sollte man sich auch Gedanken machen über den Putz, der darüber kommt. Wir sind jetzt dabei, die Wandheizung mit Lehmputz zu verputzen. Lehm speichert ja bekanntlich Wärme besser als Zementputz.
    Mehr darüber können wir Euch erzählen, wenn die Anlage in Betrieb ist.

    Liebe Grüße aus Oberhausen
    Monika und Martin
     
  9. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Mir

    ist das ja nun gar nicht bekannt. Die Werte für c (spez. Wärmekapazität) sind nahezu identisch.

    Offenbar ist bei Lehm aber der psychologische Wohlfühlfaktor (Formelzeichen Psi, Einheit K/€*m²) höher

    Gruß

    Thomas
     
  10. #9 schmachtendorfe, 29. August 2007
    schmachtendorfe

    schmachtendorfe

    Dabei seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Ang.
    Ort:
    Oberhausen
    Du magst wahrscheinlich recht haben, wir werden es erleben, wenn die Heizung eingeschaltet ist.
    Zumindest ist bzw. soll die Luftfeuchtigkeit im Raum wesentlich besser sein.

    Lieben Gruß
    Martin
     
  11. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Das kann ich mir sogar vorstellen.

    Gruß

    Thomas
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    Gibt es gute und schlechte Luftfeuchtigkeit? :Roll

    Gruß Josef
     
  14. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Es gibt einen Behaglichkeitsbereich, der zwar temperaturabhängig, aber grob zwischen 30 und 60% rel. Luftfeuchtigkeit liegt. Darunter ist zu trocken, darüber zu feucht.

    Gruß

    Thomas
     
Thema: Wandheizung nachrüsten Erfahrungen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wandheizung erfahrung

    ,
  2. Wandheizung nachrüsten

    ,
  3. erfahrungen mit wandheizung

Die Seite wird geladen...

Wandheizung nachrüsten Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster

    Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster: Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit Internorm oder Gealan Fenster (sowohl gute als auch schlechte) und kann berichten? Grüße gaby886
  2. Erfahrungen mit Klick-Vinyl?

    Erfahrungen mit Klick-Vinyl?: Hallo, wir wollen unbedingt einen Bio-Vinylboden - Wineo 1000 heißt die Serie: [Link entfernt] Unser Bodenleger hat uns jetzt, unabhängig von...
  3. Erfahrung mit Infrarot Heizkörper

    Erfahrung mit Infrarot Heizkörper: Hallo, hat jemand schon Erfahrung mit diesen neuartigen Infrarot Heizkörpern?? Es wäre vielleicht bei kleineren Räumen eine Option. Gruß Atomio
  4. Erfahrungen mit Velux Tageslichtspots?

    Erfahrungen mit Velux Tageslichtspots?: Hallo, wir bauen gerade unser Haus um und planen unser Bad im OG. Dieses misst ca. 4,5m x 2,0m und hat keine Fenster. Um trotzdem an Tageslicht...
  5. Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht

    Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen vom Kleben von Styroporplatten auf Betonwände auf der Innenseite und möchte davon berichten? Die...