Wandverankerung gesucht

Diskutiere Wandverankerung gesucht im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo leute ich brauche eure hilfe!! Ich habe einen recht großen Wandschrank der sehr kopflastig ist. Also muss er an der Wand befestigt werden....

  1. #1 Ranger01, 09.08.2012
    Ranger01

    Ranger01

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Mechaniker
    Ort:
    Bernau
    Hallo leute ich brauche eure hilfe!!
    Ich habe einen recht großen Wandschrank der sehr kopflastig ist.
    Also muss er an der Wand befestigt werden.
    Ich habe dafür nur zwei Befestigungspunkte am Schrank,er ist recht teuer darum fällt ein Umbau des Schrankes schonmal aus.
    Jetzt zum eigentlichen Problem,ich wohne in einer Altbauwohnung, die Wände sind aus roten Vollziegeln die nicht besonders hart sind.
    Man benötigt zum Bohren keinen schlag und kommt rein wie durch Butter.
    Mein erster versuch waren Standartspreizdübel,die zieht der Schrank heraus als wären sie nichts, der zweite versuch waren Messingspreizdübel, mit dem gleichen Resultat:-(
    Habt ne idee wie ich meine M 10 schrauben sicher in der Wand veranker??

    Danke schonmal:-)
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 09.08.2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.313
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn der Schrank Dir Spreizdübel aus der Wand zieht, gibts zwei Möglichkeiten:
    Du bohrst falsch
    Die Wand kann solche Lasten nicht halten
    Möglichkeit 3 wäre - die Dübel waren zu klein.

    Es gibt Klebedübel, aber die wirst Du beim Auszug nicht wieder los :(. An sonsten bleiben nur Schwerlastdübel. Mal die Seiten der üblichen Verdächtigen abklappern (Hersteller)
     
  3. #3 Ranger01, 09.08.2012
    Ranger01

    Ranger01

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Mechaniker
    Ort:
    Bernau
    Also ich habe die Löcher ohne schlag gebohrt, Dübel und Bohrergröße sind gleich, die Löcher sind gereinigt...was muss ich noch beachten??
    Die Ziegel sind sehr porös,die Dübel kommen mit reichlich Ziegelstaub aus den Löchern gerutscht.
    gibt es Dübel die ich in den Stein schrauben kann?? Wie bei Gipskartondübeln
     
  4. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Du benötigst wohl etwas aus dieser Kategorie

    Da musst du schauen, was für poröse Ziegel geeignet ist.

    Beim Auszug lässt du dann entweder die Schraube drin, der Vermieter schluckt es, oder du musst mit der Flex an der Wand lang und dann spachteln über tapezieren, streichen.
     
  5. #5 OLger MD, 09.08.2012
    OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Wenn die Steine wirklich so weich sind, dass man ohne Schlag 'reinkommt, dann helfen am besten die o.g. Klebedübel, die tief genug eingesetzt werden müssen - ausreichende Wandstärke vorrausgesetzt. Für die Ankerstangen nimmst Du am besten nichtrostendes Material (Edelstahl A2 oder A4). Dann kannst Du die Anker beim Auszug / Schrankwechsel mit einer Trennscheibe etwas vertieft abtrennen, drüberspachteln und streichen. Bei Edelstahl entstehen dann keine Rostflecke.
    Es gäbe aber auch Innengewindehülsen, die man einkleben kann. Darin kannst Du die Gewindestangen einschrauben und später wieder herausdrehen. Auch hier auf eine große Verankerungstiefe achten.
    Aber auch bei diesen Verankerungen kann es passieren, dass sie wieder aus der Wand gezogen werden, wenn der Verankerungsgrund sehr schlecht ist.

    Wenn es aber unbedingt sein muss, dann müsstest Du dir eine passende Konsole (z.B. L-Winkel aus Stahl) fertigen lassen, die Du mit mehreren Dübeln in der Wand verankerst um die Last zu verteilen. Den Schrank befestigst Du dann am der Konsole.

    Anker, die man direkt einschrauben kann, benötige ein festen Untergrund. Es gibt sie z.B. für Beton, die sog. Betonschraube.
     
  6. #6 Inkognito, 09.08.2012
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Ein Tipp von einem leidgeplagten Altbaubewohner: Loch bohren, auspusten (Vorsicht!), Dübel mit Baukleber richtiggehend einkleben, fest werden lassen, Schraube rein. Danach hält so ziemlich alles, ob auf Zug oder auf Abscheren. Ich verwende deutlich dickere und längere Schrauben und Dübel als statisch erforderlich.

    Wenn man durch das einkleben verhindern kann, dass sich der Dübel beim einschrauben mitdreht, hat man eigentlich schon gewonnen....
     
Thema:

Wandverankerung gesucht

Die Seite wird geladen...

Wandverankerung gesucht - Ähnliche Themen

  1. Drainage nach DIN... Zeichnungen gesucht

    Drainage nach DIN... Zeichnungen gesucht: Hallo. Hier posten ab und an Fachkeute (ich weiss leider nicht mehr wer) immer Zeichnungen von Drainage etwa wie diese [ATTACH] Ich hab da mal...
  2. Zaunart gesucht

    Zaunart gesucht: Hi, unser Zaun löst sich langsam auf und ist nicht mehr zu retten. Wir hätten gern einen ähnlichen - ich kann diese Art von Zaun aber nirgendwo...
  3. Passender Schlüssel gesucht

    Passender Schlüssel gesucht: Hallo zusammen, ich würde gerne die Anschlagdichtung an einigen Fenstern etwas enger stellen, weiß aber nicht, mit welchem Werkzeug ich die...
  4. Flachdach / Attika, knallende, krachende Geräusche, HILFE von Experten gesucht

    Flachdach / Attika, knallende, krachende Geräusche, HILFE von Experten gesucht: Hallo allerseits! Wir haben genau die gleichen Probleme wie der Originalposter (Flachdach, im Sommer knallende Geräusche zwischen Mitternacht und...
  5. Wandverankerung meiner Treppe locker

    Wandverankerung meiner Treppe locker: Hallo, bei meiner Treppe ( Stahlunterkonstruktion mit Holzstufen) ist mir aufgefallen, dass eine Wandverankerung beim betreten nachgibt.s....