Wann ist Armierung notwendig?

Diskutiere Wann ist Armierung notwendig? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo miteinander, derzeit wird mein Haus innen saniert und im Rahmen dessen bekomme ich auch eine neue Heizung + Verohrung. Dafür wurden die...

  1. #1 Anonymer, 25. Mai 2016
    Anonymer

    Anonymer

    Dabei seit:
    29. Februar 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lektor
    Ort:
    Umgebung Wien
    Hallo miteinander, derzeit wird mein Haus innen saniert und im Rahmen dessen bekomme ich auch eine neue Heizung + Verohrung. Dafür wurden die Wände aufgestemmt und natürlich müssen diese wieder verputzt und verspachtelt werden. Wie so häufig erhält man von jedem Fachmann eine andere Fachmeinung und ich als Laie kenne mich nicht aus :-/

    So sieht es derzeit ungefähr bei mir aus (Nicht mein Haus, da ich gerade keine Fotos habe)
    Bild 1
    Bild 2

    Nun meine Frage. Ist beim Verputzen innen eine Armierung notwendig bzw. wird sie immer empfohlen? In den aufgestemmen Schlitzen verlaufen die Heizungs- und Abflussrohre durch das gesamte Haus. Das Mauerwerk besteht aus 30 cm Porotherm Ziegeln (Baujahr 1986).

    Ich hoffe, dass diese Informationen reichen.

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Inkognito, 25. Mai 2016
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Wenn die Wände tragend (gewesen) sein sollten, dann ab zum Tragwerksplaner. Und wenn irgendwas bei Ihnen aussieht wie das gezeigte Bild 2, dann prügeln Sie die mit dem Besenstiel von der Baustelle.
     
  4. lego86

    lego86

    Dabei seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Emden
    Immer das selbe hier im Forum, alles wird pausch erst mal schlecht geredet.

    Die Schlitze sollten mit mörtel gefüllt werden und danach kann die gesamte Wand verputzt werden. Ohne Armierung.

    Den Bauschaum sollte man ersetzen und die Rohre mit Mörtel und Lochbändern fixieren.
     
  5. #4 Inkognito, 26. Mai 2016
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Wie kommen Sie denn zu der fachlichen Einschätzung, dass solche Schlitztiefen - zum Teil sogar horizontal im für das Knicken ungünstigsten Bereich - irgendwie zulässig sind?
     
  6. lego86

    lego86

    Dabei seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Emden
    Habe mal eine Lehre als Maurer gemacht und danach erst Umgeschult.
     
  7. #6 gunther1948, 27. Mai 2016
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    ist das eine entschuldigung für nichtwissen oder soll das kompetenz vorgaukeln.

    gruss aus de palz
     
  8. lego86

    lego86

    Dabei seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Emden
    Wie wäre es mal mit konstruktiver hilfe statt solchen sinnlosen kommentaren.

    Es ist eh schon zu spät, die wände wurden aufgeschlitzt. Und so wie es auf den Bildern aussieht verliefen die Rohre vorher auch schon in der Wand und die Anschlüsse würden nur etwas versetzt.
    Dafür gleich zum Statiker rennen? Für etwas was vorher fast genau so war? Lass doch mal die Kirche im Dorf.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 gunther1948, 27. Mai 2016
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    haööo
    und das haste auch gelesen?
    jeder kommentar überflüssig.

    gruss aus de palz
     
  11. #9 Inkognito, 27. Mai 2016
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Aber an die Unterschiede von dreiseitig und vierseitig gehalten erinnern Sie sich noch? Knicken ist Ihnen auch ein Begriff?

    Und mal ehrlich, wenn einer so mit Bauschaum rumsaut, dann hat der auch Bauschaum zwischen den Ohren - da liegt dann noch viel mehr im Argen.
     
Thema:

Wann ist Armierung notwendig?

Die Seite wird geladen...

Wann ist Armierung notwendig? - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Auslegung Weisse Wanne

    Auslegung Weisse Wanne: Hallo Bauexperten, folgender Sachverhalt: - Grundwasserstand aktuell: 1,3m unter GOK - Höchststand gemäß Gutachten: 0,3m unter GOK, Recherche...
  3. Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen

    Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier im Forum, bin jedoch seit einiger Zeit interessiert, stiller Mitleser. Wir bauen derzeit ein EFH, weiches sich...
  4. Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?

    Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?: Hallo, es gibt eine Scheune im Garten, die damals vom Vorbesitzer zum Gartenhaus umfunktioniert wurde. Das Gartenhaus ist etwa 3,60m breit und...
  5. Sandfänge notwendig?

    Sandfänge notwendig?: Hallo, Ich werde meine Regenfallrohre an eine sehr große Zisterne mit ca. 165m³ Volumen anschließen. Da die Zisterne höher als das Haus liegt...