Wann ist hart zu hart - Wasserenthärtungsanlage nötig?

Diskutiere Wann ist hart zu hart - Wasserenthärtungsanlage nötig? im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Lt. Analyse des Wasserversorges ist das Wasser hart (14°): Bedeutet dies, dass eine Enthärtungsanlage unbedingt nötig ist / dringend zu empfehlen...

  1. #1 hobbyhausbauer, 5. März 2012
    hobbyhausbauer

    hobbyhausbauer

    Dabei seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner ex. Dipl. Ing (FH) Maschinenbau
    Ort:
    Ebermergen
    Lt. Analyse des Wasserversorges ist das Wasser hart (14°):
    Bedeutet dies, dass eine Enthärtungsanlage unbedingt nötig ist / dringend zu empfehlen ist oder ist das noch ein Grenzfall?
    Ich vermute, dass diese Anlagen mit Ionentauschern arbeiten - mit welchen Kosten muss man bei einem EFH ungefähr rechnen?

    Hans
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bei 14°dH würde ich noch nicht zu einer Enthärtungsanlage greifen.

    Für das Kaltwasser ist es sowieso unkritisch, und beim WW würde ich darauf achten, dass ich die Wassertemperatur nicht zu hoch fahre.

    Ähnliche threads hatten wir hier schon, schau mal was der Manfred Abt zu diesem Thema schon geschrieben hat.

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 robert0204, 5. April 2012
    robert0204

    robert0204

    Dabei seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heizungsbauer
    Ort:
    Weimar
    als Firma musst Du bei 14° schon auf eine Enthärtung hinweisen. aber bei mir würde ich da noch keine Einbauen.
     
  5. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Vielleicht hilft Dir das weiter:

    Wir haben auch 14° dH und fahren unsere WW-Speicher konstant auf 60°C.

    Ich habe kürzlich einen Speicher geöffnet, der 6 oder 7 Jahre in Betrieb war.

    Heizschlange und Speicherwandung glänzten noch wie ein Babypopo.

    Ach ja, Enthärter, egal ob chemisch, physikalisch oder esotherisch kommt mir nicht in die Häuser. Dazu ist unser Wasser zu gut, als dass man es versauen müsste.
     
  6. Der Da

    Der Da

    Dabei seit:
    29. März 2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Karlsruhe
    Die Anlagen kosten nicht die Welt. Knapp 2000 wurde ich sagen. Aber achte darauf, dass sich der Natrium Gehalt des Wassers erhöht.
     
Thema:

Wann ist hart zu hart - Wasserenthärtungsanlage nötig?

Die Seite wird geladen...

Wann ist hart zu hart - Wasserenthärtungsanlage nötig? - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  2. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  3. Auslegung Weisse Wanne

    Auslegung Weisse Wanne: Hallo Bauexperten, folgender Sachverhalt: - Grundwasserstand aktuell: 1,3m unter GOK - Höchststand gemäß Gutachten: 0,3m unter GOK, Recherche...
  4. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...
  5. Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen

    Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier im Forum, bin jedoch seit einiger Zeit interessiert, stiller Mitleser. Wir bauen derzeit ein EFH, weiches sich...