Wann Notartermin ???

Diskutiere Wann Notartermin ??? im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ich habe da eine für mich sehr wichtige Frage an euch und hoffe das Ihr mir helfen könnt !! Also...ich leg ma los. Wir habe vor...

  1. #1 vielefragen, 28. Oktober 2008
    vielefragen

    vielefragen

    Dabei seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich habe da eine für mich sehr wichtige Frage an euch und hoffe das Ihr mir helfen könnt !!

    Also...ich leg ma los.

    Wir habe vor ein Haus zu bauen ! Ein Grundstück ist schon gefunden !
    Morgen haben wir einen Termin um ein Finanzierungsangebot zu unterschreiben und Übermorgen soll schon der Termin beim Notar sein um den Kauf des Grundstücks festzumachen ! Nun zum eigentlichen ...
    Sollten wir mit dem Notartermin warten bis wir die Finanzierungszusage der Bank haben ?
    Wenn mich nicht alles täusch hat ja die Bank , auch wenn wir die zusage bekommen ebenso wie wir ein 2 wöchiges Rücktrittsrecht ! Sollten wir diese zwei Wochen auch noch abwarten und erst dann zum Notar ?

    Oh mein Gott....:mauer
    hoffe das es einigermassen verständlich ist !

    Wir möchten nur auf der sicheren Seite stehen und nichts überstürzen !

    Vielen Dank schonmal für euere Antworten.

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 28. Oktober 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Äh - wie jetzt.
    Noch kein Grundstück fest, also auch noch keine Planung, damit keine Kosten, aber schon eine Finanzierung unterschreiben??
    :yikes :mauer

    Oder braucht Ihr schon ne Finanzierung für das Grundstück??

    MfG
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 28. Oktober 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Oder für Deinen Beruf verständlich.
    Wir schneiden den Patienten schon mal auf, auch wenn wir nicht wissen, obs ne Grippe oder ein Herzinfarkt ist.
    Zunähen können wir ja immer wieder
     
  5. #4 vielefragen, 28. Oktober 2008
    vielefragen

    vielefragen

    Dabei seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    das Grundstück ist für uns Reserviert !
    und ja das Grundstück soll Finanziert werden !

    Der Notartermin ist auch fürs Grundstück !

    gan schön wirr oder ?:irre
     
  6. #5 Hagi, 28. Oktober 2008
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2008
    Hagi

    Hagi

    Dabei seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Crailsheim
    Also wenn das Grundstück auch finanziert wird, dann würde ich schon mit der Bank alles geklärt und gesichert wisssen und erst dann zum Notar.
    Wenn bei der Bank alles unterschrieben ist, sollten die 14-Tage nur Formsache sein,
    warum sollte die Bank mit Dir ein Geschäft machen/abschließen/verdienen und dann vom Rücktrittsrecht gebrauch machen (wenn alles offengelegt wurde)

    Was denkst Du was passiert wenn Du beim Notar unterschrieben hast und Deine
    Finanzierung platzt? Glaubst Du der Notarvertrag wird dann einfach zerissen und gut ist es?

    Die Grundstücksreservierung sollte ja noch solange bestehen bleiben.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wer hat den Notartermin veranlasst?
    WAS soll bei diesem Notartermin beurkundet werden?
    Bei wem soll ein "Finanzierungsangebot" unterschrieben werden?

    Bitte nicht versuchen 2 Schritte auf einmal zu nehmen, da kann man schnell stolpern. :biggthumpup:

    Wie wollt Ihr beim Notar einen Kauf beurkunden wenn noch nicht einmal die Finanzierungszusage vorliegt?
    Man kann zwar auch ein Kaufgebot beurkunden, aber ob das in Eurem Fall sinnvoll ist?

    Gruß
    Ralf
     
  8. #7 vielefragen, 28. Oktober 2008
    vielefragen

    vielefragen

    Dabei seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Hallo Hagi,

    genau darauf wollte ich hinaus !:biggthumpup:

    In dem vertrag ist zwar eine Klausel die besagt das die Firma die Kosten , bei eine nichtfinanzierung,dann übernehmen würde . Aber wir stehen dann doch lieber auf der sicheren Seite und warten die zusage der Bak ab. Uns wurde von Freunden gesag das es auch besser wäre zusätzlich die 14 Tage abzuwarten und dann erst zum Notar zu gehen.

    LG und Danke
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 28. Oktober 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nicht böse sein, aber wer derzeit schon ein Grundstück finanzieren muss, sollte etwas kürzer treten.

    Und - ob mit oder ohne Grundstück - Ihre Finanzierung ist für die Tonne.
    Sie schliessen jetzt einen Vertrag über XY0.000 €.
    Ich weiß nicht, WAS Ihr Haus kosten wird. Aber eines weiß ich ganz sicher. Mit DER Summe liegen Sie falsch.
    Entweder zu hoch oder zu tief.

    Oder geben Sie dem Patienten schon mal vorsorglich 100 ml XXXXXX, weil der Arztz immer mindestens 100 ml verordnet hat. Nachspritzen können wir noch?
    :bounce:
     
  10. #9 vielefragen, 28. Oktober 2008
    vielefragen

    vielefragen

    Dabei seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Der Notartermin wurde von der Firma gemacht ! Beurkundetwerden soll :der Kauf des GS

    ( habe soeben den Termin abgesagt )

    LG
     
  11. #10 vielefragen, 28. Oktober 2008
    vielefragen

    vielefragen

    Dabei seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Finanzierungsangebot über ing-diba
     
  12. #11 vielefragen, 28. Oktober 2008
    vielefragen

    vielefragen

    Dabei seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    also... @ Ralf ...meinst du Finger davon lassen ?!
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 28. Oktober 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    :bounce: :bounce: :bounce:
    Mensch, Euch ist doch selber nicht wohl (sonst käme die Frage nämlich nicht).

    Grundstück mit Frist reservieren, dann Planung machen, Kosten ermitteln, Aufschlag für ??? drauf, DAMIT eine Finanzierung anfragen.

    Und DANN ab durch die Mitte.

    Und wenn der Verkäufer SO drängelt, dass er KEINE Reservierung machen will, ist eh was faul.
    Dann -> und tschüß
     
  14. #13 vielefragen, 28. Oktober 2008
    vielefragen

    vielefragen

    Dabei seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Vielen Dank für eure Hilfe !

    Werden uns dann mal mit einem experten zusammen tun damit alles glatt läuft !

    LG:winken
     
  15. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Nu ja, also je nach Grundstück. Ich musste auch schon für's Grundstück Geld aufnehmen (Und dabei hab ich noch nichtmal in dem Baugebiet gebaut, wo der qm über 300 € kostet).
     
  16. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    :offtopic:

    @ Hagi

    wenn schon verdeckte werbung für MFB Projektbau,
    dann bitte auch signatur ändern. WDVS, nicht VWDS!
     
  17. Hagi

    Hagi

    Dabei seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Crailsheim
    Danke für den Hinweis :sleeping
     
  18. bruchpilot

    bruchpilot

    Dabei seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ANGESTELLTER
    Ort:
    Deutschland
    _______________

    Denke, grundsätzlich ist die Reihenfolge Grundstück suchen-Grundstück finden+reservieren-Finanzierung klären-Kreditvertrag abschließen-Grdst-KV abschließen nicht verkehrt.

    Letzteren würde ich aber nicht unterschreiben, bevor nicht die Finanzierung 100%ig gesichert ist.

    Und übereilen ist auch immer schlecht.

    Habt Ihr Euch all die zu klärenden Fragen im Zusammenhang mit einem Grdst.-Kauf schonmal zu Gemüte geführt (ist es überhaupt Bauland [rechtlich, geologisch]? wie teuer ist ein vergleichbares Grdst.? ist es vollständig/teilweise erschlossen? was kostet Erschließung? was kostet Beräumung? Bodengutachten durchgeführt [tragfähiger Baugrund, Grundwasser, Schichtenwasser, Kontamination?]? bestehen Altlasten oder Rechte Dritter? .......... )???

    Immer ruhig Blut bewahren, sonst droht Ungemach!


    Gruß
     
  19. FlorianB

    FlorianB

    Dabei seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    bruchpilot hat die Reihenfolge schon ganz gut zusammen gefasst, ergänzend ist zu sagen das die Bank für die Annahme des Kreditvertrages teilweise auch noch mal 14 Tage braucht. Ich warte seit knapp 1,5 Wochen auf die Annahme meines Vertrages.

    viel viel wichtiger für Euch ist sicherlich das Ihr Euch über die Kosten des Gesamtprojektes im klaren seit.

    Damit wir (das Forum) Euch helfen können, würde ich Dir raten doch mal Eure geplanten Gesamtkosten hier zu posten. Das heißt jeder größere Betrag. Wir werden Euch dann sagen was Ihr vergessen habt, bzw. wo ihr zu niedrige Beträge angesetzt habt, und dann habt Ihr eine Summe X, dann solltet Ihr entscheiden, wollt Ihr's oder wollt Ihrs nicht. Meine Prognose: 150.000EUR Haus, 50.000EUR Nebenkosten XEUR Grundstück.

    Dem sollte man sich bewusst sein, ich kann mir vorstellen das der ein oder andere mit Planungen etc. nicht angefangen hätte, wenn er die Endsumme seines Traums zuvor erfahren hätte.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Weise Entscheidung.
    Schön Schritt für Schritt, sonst habt Ihr vielleicht ein Grundstück (das Euch Geld kostet) aber keine Finanzierung, geschweige denn eine Planung.

    Ich frage mich sowieso, was für eine Finanzierung Ihr bei der Bank angefragt habt, wenn die Details noch nicht einmal feststehen.

    Gruß
    Ralf
     
  22. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wenn ich

    mich nicht irre, gibts da eine relativ neue Regelung, nach der ein Grundstücksvertrag fühestens 2 Wochen nach Übersendung des Vertragsentwurfs beurkundet werden darf.

    Der Notar wird es wissen. Guckst Du z.B. hier
     
Thema:

Wann Notartermin ???

Die Seite wird geladen...

Wann Notartermin ??? - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Auslegung Weisse Wanne

    Auslegung Weisse Wanne: Hallo Bauexperten, folgender Sachverhalt: - Grundwasserstand aktuell: 1,3m unter GOK - Höchststand gemäß Gutachten: 0,3m unter GOK, Recherche...
  3. Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen

    Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier im Forum, bin jedoch seit einiger Zeit interessiert, stiller Mitleser. Wir bauen derzeit ein EFH, weiches sich...
  4. Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?

    Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?: Hallo Zusammen, bin neu hier registriert, aber lese schon seit zwei Jahren hier immer wieder mal mit. Jetzt ist mir meine Schwester mit dem...
  5. Dachausbau in Baden-Württemberg - Seit wann ohne Genehmigung möglich?

    Dachausbau in Baden-Württemberg - Seit wann ohne Genehmigung möglich?: Hallo, bei mir geht es um die Dachumdeckung, was ich in einem anderen Unterforum schon geklärt habe. Bekannt ist mir bereits, dass ich das Dach...