Wann und womit GK-Platten bearbeiten?

Diskutiere Wann und womit GK-Platten bearbeiten? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe hier ein wenig geforscht, jedoch noch 1-2 Fragen und vielleicht kann mir ja jemand helfen. Seit 1,5 Wochen ist der...

  1. tallki

    tallki Gast

    Hallo zusammen,

    ich habe hier ein wenig geforscht, jedoch noch 1-2 Fragen und vielleicht kann mir ja jemand helfen.

    Seit 1,5 Wochen ist der Putz an der Wand, morgen kommt der Trockenbauer und bringt die GK-Platten im Obergeschoß an, übermorgen kommt hoffentlich die Fussbodenheizung und am Tag danach der Estrich drauf.

    Wann kann ich die GK-Platten bearbeiten? Sofort nachdem der Estrich begehbar ist?
    Soll ich erst spachteln oder erst eine Runde Tiefen- oder Tapeziergrund auftragen?
    Zum Thema spachteln gab es hier ja die unterschiedlichsten Meinungen. Welches Produkt würdet ihr denn einem Laien empfehlen, so dass ich nicht sooo viel schleifen muß, aber auch ein wenig Verarbeitungszeit habe?

    Danke schon mal für konstruktive Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hispa

    hispa

    Dabei seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Baden-Württemberg
    wie : erst spachteln
    was : Uniflott (teuer aber gut...)

    ich hätte aber selber die GKP angeschraubt und den Trockenbauer spachteln lassen :D
     
  4. tallki

    tallki Gast

    Danke für die Antwort.

    Ist das Spachtelzeug von Rigipps auch gut? Zumindest ist es teuer :-)

    Die Platten sind alle dran und ich glaube, man hätte es wirklich anderum machen sollen. Ich schraube und der Trockenbauer spachtelt. Das sind ja teilweise kleine Landschaften durch die Höhenunterschiede.

    Habe die aber schon drauf hingewiesen, mal sehen, was da für Antworten kommen.
     
  5. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Mal als Hinweis (für alle Bauherrren):

    Wenn der Trockenbauer Platten einbaut, dann soll der auch verspachteln.
    Dann baut der auch genauer ein. ;)

    Wenn Sie selbst die Platten verlegen und lassen tapezieren: Maler spachteln lassen - gut und relativ günstig.

    Alle anderen Fälle: nicht aufgeben, braucht Geduld, Geschick und Erfahrung. Knauf, Rigips, ... haben Anleitungen.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wann und womit GK-Platten bearbeiten?

Die Seite wird geladen...

Wann und womit GK-Platten bearbeiten? - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Auslegung Weisse Wanne

    Auslegung Weisse Wanne: Hallo Bauexperten, folgender Sachverhalt: - Grundwasserstand aktuell: 1,3m unter GOK - Höchststand gemäß Gutachten: 0,3m unter GOK, Recherche...
  3. Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?

    Trockenbau Platten stoß an stoß oder etwas Luft?: Ahoi Würde gerne mal wissen ob man Rigipsplatten Stoß an Stoß legen tut, oder etwas Luft lässt zwischen den platten so 1mm-2mm ? . Die Frage...
  4. Bodenanschluss GK-Wand

    Bodenanschluss GK-Wand: Hallo zusammen, habe mal eine vermeintlich einfach zu beantwortende Frage, auf die ich aber nicht so richtig eine zufriedenstellende Antwort...
  5. Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen

    Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier im Forum, bin jedoch seit einiger Zeit interessiert, stiller Mitleser. Wir bauen derzeit ein EFH, weiches sich...