Wann verjährt?

Diskutiere Wann verjährt? im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Moin! Wir sind im Dezember 2006 in unseren Neubau eingezogen, im Vertrag steht, das unsere Rechte bei Mängeln lt. § 634 BGB geregelt sind. (Das...

  1. #1 Flockenmolly, 10.06.2010
    Flockenmolly

    Flockenmolly

    Dabei seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kauffrau
    Ort:
    Norddeutschland
    Moin!
    Wir sind im Dezember 2006 in unseren Neubau eingezogen, im Vertrag steht, das unsere Rechte bei Mängeln lt. § 634 BGB geregelt sind. (Das sind also, soweit ich weiß, 5 Jahre)
    Nun ist uns am Spülkasten eine Abdeckplatte (zur Betätigung der Spülung) kaputtgegangen - ist im inneren etwas abgebrochen, was die Sparfunktion unterdrückt hat.
    Das stellt ja nun keinen Mangel dar, denn das Teil war ja bei Einbau heil.
    Andererseits wüßte ich gerne, wie lange auf irgendetwas Garantie (Gewährleistung) besteht. Denn der Klempner, der das Bauteil hergeschickt hat (einbauen kann man das ja allein) meinte, das er das über "Kulanz?" versuchen wolle (angeblich bekomme ich auf eingebaute Teile nur 2 Jahre?!) - und jetzt bekomme ich plötzlich wortlos eine Rechnung...!?
    Ist das ein Gegenstand, auf den ich nur die üblichen 2 Jahre erhalte? Oder, weil mit dem Haus fest verbunden, länger?
    Ich will die Rechnung ja gerne bezahlen - aber vorher möchte ich wissen, ob das überhaupt seine Richtigkeit hat?

    Danke und LG
    Anja
     
  2. #2 Olaf (†), 10.06.2010
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Das...

    er sich überhaupt ohne großes Gemecker gezuckt hat ist ja schon mal was.
    Ein gewährleistungspflichtiger Mangel setzt voraus, dass das Ding schon am Anfang ne Macke hatte, die sich jetzt äußert. Und die Beweispflicht dafür liegt bei Dir! Also kann er nur aus Kulanz handeln - und da war wohl nix.

    Mal im Ernst - über wieviel Millionen reden wir??? Das ist übrigens der kleine aber feine Unterschied zwischen Mieter und Eigentümer. Mieter kann einfach sagen: putt, E. muss sich halt selber kümmern und die Rubel auf den Tisch legen.
     
Thema:

Wann verjährt?

Die Seite wird geladen...

Wann verjährt? - Ähnliche Themen

  1. Wann wird ein Sanierungsbedarf vom Gutachter festgestellt?

    Wann wird ein Sanierungsbedarf vom Gutachter festgestellt?: Ich wohne in einer WEG mit anderen Gemeinschaftern. Fenster sind leider wohl Gemeinschaftseigentum. Nun habe ich 35 Jahre alte Fenster mit...
  2. Trittschalldämmung; ab wann wurden Prüfberichte gefordert?

    Trittschalldämmung; ab wann wurden Prüfberichte gefordert?: bzw. wurden 1977 in Österreich bei Decken schon Prüfberichte für Trittschall gefordert?
  3. Wann werden Entkopplungsmatten an der Wand im Duschbereich benötigt?

    Wann werden Entkopplungsmatten an der Wand im Duschbereich benötigt?: Hallo! Ich habe in meinem Badezimmer Rotkalk von Knauf an den Wänden. Ich hab den Duschbereich mehrfach mit Knauf Dichtfolie abgedichtet. Jetzt...
  4. Weiße Wanne Innen und Außen abdichten bei Bodenplatte im Grundwasser

    Weiße Wanne Innen und Außen abdichten bei Bodenplatte im Grundwasser: Hallo zusammen, nach einer Freilegung einer undichten Außenwand eines Teilkellers (Kellergröße ~3,5m x 2,5m), der als WW in Eigenleistung gebaut...
  5. Feuchtigkeit im Kellerraum trotz Weißer Wanne -> Sanierungsbedarf ?

    Feuchtigkeit im Kellerraum trotz Weißer Wanne -> Sanierungsbedarf ?: Hallo, ich bin neu hier im Forum und würde mich sehr freuen wenn mir kompetente Leute weiterhelfen könnten. Ich selbst kenne mich nicht in der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden