Wann Zwischensparrendämmung?

Diskutiere Wann Zwischensparrendämmung? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, hab eine Frage zur Dämmung des Daches: Bei meinem Neubau ist eine Zwischensparrendämmung + Untersparrendämmung geplant. Die Frage...

  1. #1 Stefan nby, 06.03.2012
    Stefan nby

    Stefan nby

    Dabei seit:
    28.01.2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    hab eine Frage zur Dämmung des Daches:

    Bei meinem Neubau ist eine Zwischensparrendämmung + Untersparrendämmung geplant.
    Die Frage ist, wann dämme ich ensprechend? Rein vom Gefühl her würde ich sagen, nachdem E-Strich und Putz gemacht sind. Oder geht das auch schon vorher, weil ja die Dampfsperre die Feuchtigkeit sowieso von der Dämmung fernhält?

    Danke für die Antworten!

    VG
    Stefan
     
  2. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    4.182
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Dämmung und Folie erst wenn die Baufeuchte sich normalisiert hat.
     
  3. KiBa

    KiBa

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing, Architekt
    Ort:
    Bremen
    1. Zwischenspardämmung
    2. Dampfsperre
    3. Putz (da die Dampfsperre für einen luftdichten Anschluss seitlich eingeputzt werden muss)
    4. Nach dem Putz würde ich dann den Blowerdoortest durchlaufen lassen
    5. Untersparrendämmung (dabei auf die Stärke achten)
    6. Gipsplatte
     
  4. #4 Ralf Dühlmeyer, 06.03.2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.296
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ist nicht zwingend!
    Kann alles auch nach dem Putzen mit Anschluß auf dem Putz bemacht werden.

    Planer nach Ablauf und Details fragen!
     
  5. KiBa

    KiBa

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing, Architekt
    Ort:
    Bremen
  6. #6 Stefan nby, 17.10.2012
    Stefan nby

    Stefan nby

    Dabei seit:
    28.01.2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    leider muss ich dieses Thema nochmal aufgreifen.

    Eigentlich hatten wir uns ja schon dafür entschieden, die Dämmung des Daches erst nach Putz und Estrich durchzuführen. Nun spielen wir aber doch mit dem Gedanken, vorher zu dämmen. Zum einen, damit der Dachstuhl, welcher in der Trockenkammer war, nicht die Feuchtigkeit von Putz und Estrich annimmt, zum anderen um Im Januar oder Februar schon den Innenputz durchführen zu können (ist ohne Dachdämmung wegen Frost schlecht möglich).
    Welche Vor- bzw. Nachteile haben denn diese Varianten, bzw. was ist zu empfehlen?

    Außerdem beschäftigt mich noch folgende Frage zum Anbringen der Dampfbremse:
    Sollte diese in jedem Raum separat angebracht und an den Zwischenmauern verklebt werden oder ist es besser die Dampfbremse über den Zwischenmauern durchgängig anzubringen?

    Noch zur Info: Ich hab schon Kontakt mit zwei Trockenbaufirmen, welche jeweils ein Angebot erstellen. Leider hab ich aber von diesen beide Fragen unterschiedlich beantwortet bekommen. Der eine sieht kein Problem darin, vor dem Putz zu isolieren und würde die Dampfbremse über den Zwischenmauern durchgängig anbringen, der andere plädiert ausdrücklich dafür, erst nach dem Innenputz zu isolieren und würde auf jeden Fall die Dampfbremse für jeden Raum separat anbringen!

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Grüße
    Stefan
     
  7. #7 Stefan nby, 21.10.2012
    Stefan nby

    Stefan nby

    Dabei seit:
    28.01.2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Bayern
    Hallo

    ich bitte nochmals um Antworten zu meinen Fragen.

    Leider kann ich mir anhand der Antworten der von mir erwähnten Fachleute kein wirkliches Bild machen, da die Meinungen so unterschiedlich waren.
    Dehalb wäre ich über weitere Einschätzungen, Meinungen, Erfahrungen, usw. sehr dankbar!

    Vielen Dank!

    Grüße
    Stefan
     
  8. #8 paul123, 28.10.2012
    paul123

    paul123

    Dabei seit:
    08.07.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    buero
    Ort:
    gifhorn
    Hallo...

    Bin auch grad am Zwischensparren daemmen. Fenster kommen erst uebernaechste woche...

    Irgendwer bedenken? Oder ist es egal, kann ich ruhig jetzt daemmen?

    Danke
     
Thema: Wann Zwischensparrendämmung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zwischensparrendämmung einlagig bauexperten

Die Seite wird geladen...

Wann Zwischensparrendämmung? - Ähnliche Themen

  1. Mini-Wanne der alten Ölheizung aufschütten

    Mini-Wanne der alten Ölheizung aufschütten: Hi zusammen Ich kriege nächsten Sommer eine neue Wärmepumpe anstelle der Ölheizung und möchte die alte Wanne, worin die Ölheizung steht abspitzen...
  2. Chlor benutzt wann Alkohol um Vergiftung zu verhindern

    Chlor benutzt wann Alkohol um Vergiftung zu verhindern: Hallo Habe vor 2 Tagen chlor für Schimmel Entfernung auf Tapete benutzt sehr viel gesprüht und wenig saubergemacht Habe leider erst danach...
  3. Weiße Wanne Entwurfsgrundsatz C Rissbreite der Trennrisse

    Weiße Wanne Entwurfsgrundsatz C Rissbreite der Trennrisse: Hallo Zusammen, ich habe nachfolgend ein paar allgemeine Fragen bzw. erhoffe mir Einblicke, wie solche Situationen und Berechnungen von anderen...
  4. Wann muss eine RWA bei MFH im Bestand nachgerüstet werden?

    Wann muss eine RWA bei MFH im Bestand nachgerüstet werden?: Liebe Fachleute, letzte Woche bin ich durch ein Mietshaus aus den 70er Jahren gestapft, welches vor 4 Jahren Modernisiert und als Wohneigentum...
  5. Ausführung/Abdichtung einer Durchführung durch eine Kellerwand / Weiße Wanne

    Ausführung/Abdichtung einer Durchführung durch eine Kellerwand / Weiße Wanne: 1.) Ist folgende Ausführung einer Leitungs-Durchführung/Abdichtung durch eine Kellerwand (Weiße Wanne) fachlich sinnvoll oder zu welchen Aspekten...