Wartezeit nach Einbetonieren

Diskutiere Wartezeit nach Einbetonieren im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich baue eine Holztreppe mit Podest, wobei die Holme aus Stahl sind. Das Podest ohne Dielen steht. Die Stahlholme wurden angebracht und am...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. samosa

    samosa

    Dabei seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatik
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich baue eine Holztreppe mit Podest, wobei die Holme aus Stahl sind. Das Podest ohne Dielen steht. Die Stahlholme wurden angebracht und am unteren Ende in zwei Punktfundamente einbetoniert. Wie lange muss man nach dem Betonieren warten, um auf dem Podest die Dielen anbringen zu können. Die Home selbst werden dabei nicht belastet.

    Danke und Gruß

    samosa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JamesTKirk, 24. Juli 2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Ohne weitere Informationen zum verwendeten Beton lässt sich diese Frage nicht beantworten.
     
  4. samosa

    samosa

    Dabei seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatik
    Ort:
    Berlin
    Es handelt sich um Estrich-Beton der Art

    CT - C25 - F4
    C 25/30
    XL 4 / XF 1 / XA 1
     
  5. #4 JamesTKirk, 24. Juli 2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Also ein Estrich, kein Beton. Da ist nun die Frage der Art des Bindemittels, ob langsamer oder schneller Zement.
    Habt ihr das liefern lassen oder selber gemischt ?? Steht was auf dem Sack zum Zement ??
     
  6. samosa

    samosa

    Dabei seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatik
    Ort:
    Berlin
    Es wurde geliefert. Auf den Sack steht nichts weiter über das Mischungsverhältnis.
     
  7. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Also Fertigbeton in Säcken.

    Aber ich verstehe die Konstruktion als Solches von der Beschreibung her nicht. Gibt es da eine Skizze zu? Wie sieht das Detail der Stahlholme im Beton aus? Ist hier ein entspr. Einbauteil geplant und verwendet worden?
     
  8. samosa

    samosa

    Dabei seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatik
    Ort:
    Berlin
    Eine Skizze liegt nicht vor. Das untere Ende des Holms ist einbetoniert, das obere Ende liegt auf einem Holzpodest auf.
     
  9. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Ich glaube dann sind andere Dinge wesentlich kritischer wie die Überlegung wann der Beton ausreichende Festigkeit besitzt.

    So wie beschrieben zweifel ich ausreichende Standsicherheit und Dauerhaftigkeit allgemein an. Selbst wenn der Fundamentbeton 'atombombenfest' wäre.

    Aber ich kann mich da natürlich auch vertun; aufgrund fehlender Übersicht kann man jedoch aus der Ferne leider nicht mehr sagen.

    Dies hier fällt übrigens unter DIY.
     
  10. #9 JamesTKirk, 24. Juli 2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Ich würde ja gerne was nahrhaftes schreiben, kann der Sache aber auch nicht ganz folgen ...
     
  11. #10 Gast036816, 24. Juli 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    liest sich wie diy!
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. samosa

    samosa

    Dabei seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatik
    Ort:
    Berlin
    Danke für Ihre Antworten.
     
  14. #12 JamesTKirk, 25. Juli 2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Dann kann man ja hier schliessen ... :closed:
     
Thema:

Wartezeit nach Einbetonieren

Die Seite wird geladen...

Wartezeit nach Einbetonieren - Ähnliche Themen

  1. Stalträger einbetonieren Brandschutzklasse

    Stalträger einbetonieren Brandschutzklasse: Hallo, ich baue einen Stahlträger HEB200 als Unterzug ein. Im "offenen" Bereich soll er mit Brandschutz Rigips verkleided werden, sodass er die...
  2. H-Anker Einbetonieren in Schotterpolster der Bodenplatte möglich?

    H-Anker Einbetonieren in Schotterpolster der Bodenplatte möglich?: Hallo, die Bodenplatte unseres Bungalows liegt - gemäß BGG - auf einem 80 cm dicken Schotterploster, das seitlich überall 60 cm übersteht und...
  3. Zaunpfosten und Streben einbetonieren

    Zaunpfosten und Streben einbetonieren: Hallo Leute ich wollte einen Maschendrahtzaun aufstellen. Aber nicht gerade strecke sondern mehr so 8 eckig. Habe eine frage zum...
  4. Bodenklappe einbetonieren

    Bodenklappe einbetonieren: Hallo, wir haben vor einigen Wochen in der Garage und im Raum mit dem Heizbrenner und Öltank den Boden komplett mit Fliesen ausgestattet....
  5. Leitungen einbetonieren oder Schacht belassen

    Leitungen einbetonieren oder Schacht belassen: Hallo, wir haben in unserem Neubau drei Durchbrüche in der Betondecke durch welche der Sanitär/Heizungsmonteur seine Leitungen gezogen hat....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.