Wartung Fenster(beschläge)?

Diskutiere Wartung Fenster(beschläge)? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, hab da mal eine - mir ziemlich blöd erscheinende - Frage zur Wartung der Beschläge, insofern sorry, aber ich weiss es nicht...

  1. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Hallo zusammen,

    hab da mal eine - mir ziemlich blöd erscheinende - Frage zur Wartung der Beschläge,
    insofern sorry, aber ich weiss es nicht besser.
    Hab bei mir einen Anteil von ca. 50% Holzfenster und 50% Kunststoff neuerer Bauart.

    Während ich die Beschlagswartung der alten Holzfenster & -türen bislang immer mit Schmierfetten/Ölen aus Opas Beständen gehandhabt habe,
    ist dies bei den 'moderneren Versionen' schwieriger umzusetzen.
    Hier kommt man mit einem nostalgischen Ölkännchen/Fettpinsel an gewisse Grenzen ...

    An den Bändern steht meist '1x jährlich ölen', irgendwo oben am Beschlagsband gibts oft eine kleine runde Aussparung,
    soll man dort ölen und das Öl verteilt sich dann? Sozusagen zentralgeschmiert?
    Oder sind mit '1x ölen' - dezentral, einfach alle beweglichen Teile gemeint?

    Letzteres erscheint mir logischer, wenn das also so sein sollte, kommt man (Frau auch) mit Pinsel & Ölkännchen nicht weit,
    alternativ hab ich nur Drucksprays wie Ballistol oder WD40 mit aufgesteckter Strohhalmdüse, wobei mich frage, ob das überhaupt die Mittel der Wahl wären?
    Oder käme man mit Omas feindosiertem Nähmaschinenölfläschchen nicht genau soweit?

    Und da ich jetzt eh schon so lang geworden bin, kommts auf den Zusatz auch nimmer an ;) :
    Wie/womit behandelt man die Fensterdichtungen am besten vor Vresprödung? Auch Ballistol o.ä. oder eher was Siliconhaltiges?

    Schonmal Danke fürs Lesen ;)
    lg trekkie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 29. Juli 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    dichtungen mit silikonhaltigem, mechanisches kann auch mit grafitt gangbar gehalten werden.
     
  4. markus s

    markus s

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Ing
    Ort:
    Oberasbach
    Ich würde Öl oder Fett nehmen, je nach Zugänglichkeit. Graphit wird man schwierig dort hinbekommen, wo es wirklich hinsoll. WD40 wäscht Öl und Fett aus der letzten Ritze raus und verflüchtigt sich mit der Zeit, ist also kontraproduktiv, auch wenn es auf den ersten Blick gut zu schmieren scheint. Außerdem löst WD40 Weichmacher aus Kunststoffen heraus, die dadurch spröde werden. Bei normalen Fensterbeschlägen kann man oben durch ein kleines Loch ölen. Das Öl läuft dann innen nach unten und schmiert damit den Beschlag von innen. Die Zapfen bzw. Führungen würde ich fetten.
     
  5. Marcomat

    Marcomat

    Dabei seit:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fenster & Türen / Schreiner
    Ort:
    Oberbayern
    Nehm doch einfach Fett, wenn die Beschläge neu von der Fabrik kommen sind die auch mit Fett gefettet.
     
  6. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Okay, danke

    soll ich das dann in etwa so machen?:
    [​IMG]
     
  7. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Sorry für den kleinen Joke und auch fürs späte Reply, aber ich bin grade seit einer Woche lahmgelegt und hänge grade mit einem 12 Jahre alten Rechner am Netz.

    Direkt schmieren ist klar, das gilt aber nur dort, wo man direkt rankommt.
    Meine Fragerei bezog sich eher auf das 'Indirekte Schmieren' und wo und womit am Besten.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Wartung Fenster(beschläge)?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fenster ölen ballistol

    ,
  2. beschläge wd40

    ,
  3. kann man mit ballistol fensterdichtung behandeln

    ,
  4. fenster schmieren wd 40
Die Seite wird geladen...

Wartung Fenster(beschläge)? - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Haustür Beschlag demontieren

    Haustür Beschlag demontieren: Guten Tag Ich würde gerne meinen Beschlag an der Haustür demontieren und einen neuen montieren. Wie bekomme ich den alten Beschlag ab ohne etwas...
  4. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  5. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...