Warum FBH unter Druck nehmen beim einbetonieren?

Diskutiere Warum FBH unter Druck nehmen beim einbetonieren? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; -...diese Frage habe ich mir heute gestellt! Ich hatte heute ein FBH-schlauch in der Hand der aus einen Kunststoff-Aluverbund hergestellt war....

  1. Steffen81

    Steffen81

    Dabei seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Triebwerksmechaniker
    Ort:
    Storkow/Brandenburg
    -...diese Frage habe ich mir heute gestellt!

    Ich hatte heute ein FBH-schlauch in der Hand der aus einen Kunststoff-Aluverbund hergestellt war. Also mein Gewicht hat er ausgehalten... warum sollte er nicht auch den Estrich oder Zement aushalten..beim gießen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Es gibt meiner Meinung nach mehrere Gründe:

    1. Der Rohrhersteller fordert es, will es protokolliert haben und knüpft seine Gewährleistung drann.
    2. Es muss sowieso vorher eine protokollierte Druckprüfung gemacht werden, dann bleibt der spätere Arbeitsdruck einfach drauf.
    3. Beschädigungen des Rohres fallen (beim Estrichlegen) direkt auf und können - just in time - repariert werden. Spart Kosten ...
    4. Die Rohre entspannen durch den Druck, Biegungen formen sich besser, nichtgewollte Verdrehungen mitteln sich über eine längere Strecke. Bei Metallverbundrohren sind natürlich die Effekte klein, aber trotzdem "ist Bewegung auf der Fläche" nimmt man den Druck drauf.
     
Thema:

Warum FBH unter Druck nehmen beim einbetonieren?

Die Seite wird geladen...

Warum FBH unter Druck nehmen beim einbetonieren? - Ähnliche Themen

  1. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  2. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  3. Wie hoch ist die Schwelle einer Schlupftür beim Normstahl Deckensektonaltor ?

    Wie hoch ist die Schwelle einer Schlupftür beim Normstahl Deckensektonaltor ?: Hallo, kann mir jemand sagen wie hoch die Schwelle bei der Schlupftür einesNormstahl Decken sektionaltores ist . Laut eines Torhändlers 28mm und...
  4. FBH Dünnschichtsystem auf OSB

    FBH Dünnschichtsystem auf OSB: Hallo sagt ein noob hier im Forum Ich suche Hilfe hier im Forum. Wir sanieren hier ein altes Fachwerkhaus mit Holzbalkendecke. Das EG ist soweit...
  5. Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?

    Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?: Hallo liebes Forum, ich hoffe, dass ich hier meine Fragen stellen darf und ich hoffentlich die Erleuchtung hier bekomme. Da ich noch nicht selbst...