warum läuft meine Zirkulatiosnpumpe???

Diskutiere warum läuft meine Zirkulatiosnpumpe??? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Moin moin! an unserer neuen Heizung ist mir aufgefallen das zwar die Pumpe für das Warmwasser perfekt einstellbar ist, die Zirkulationspumpe...

  1. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    Moin moin!

    an unserer neuen Heizung ist mir aufgefallen das zwar die Pumpe für das Warmwasser perfekt einstellbar ist, die Zirkulationspumpe für die Heizung jedoch wohl ständig läuft.

    Bevor ich großartig nach Einstellungen/Lösungen suche hier nun die Frage ->

    wie oft sollte/muß eine Pumpe im Sommer ( also wenn alle Heizkörper zu gedreht sind) laufen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 7. Juli 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Na gibt 2 Möglichkeiten ...

    entweder kann die Heizungsregelung die Pumpe nicht ansteuern
    oder die Pumpe wurde falsch aufgeklemmt bzw. die Schaltuhr wurde vergessen.

    Gibts nix das *schaltet* und die Pumpe hat Strom läuft sie ...

    Also mal die Installation und die verbastelten Geräte prüfen.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    naja...

    ich bin mal davon ausgegangen das eine Heizungssteuerung, die sogar schon voreingestellte Schaltmodelle für Schichtarbeiter hat, zumindest im Sommer die Pumpem für die Heizung ausschält.

    Doch bevor ich jetzt sozusagen den Stecker ziehe und auf den Winter warte würde mich interessieren ob es wie zB. bei der Autoklima die Empfehlung gibt das Teil jeden Monat min 30Minuten laufen zu lassen.

    Eine Schaltuhr etc. ist nachher schnell verbaut ( in der Theorie zumindest :D )
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Was für eine Heizung?

    Wie und wo ist die Pumpe angeschlossen?

    Ist sichergestellt, daß die Regelung definitiv im Sommerbetrieb läuft?

    Es gab Regelungen die im Automatikmodus zwar den Sommerbetrieb initiiert haben, dabei wurde jedoch die HK Pumpe nicht abgeschaltet. (Bsp.: wenn für FBH konfiguriert). Dazu mußte man in einem Untermenü Einstellungen verändern....

    Aber vielleicht wurde ja nur die Pumpe falsch angeschlossen.

    Gruß
    Ralf
     
  6. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    Hallo R.B. !

    es ist der/ die GB135 von Buderus ( ich war derjenige mit dem "kleinen" Wasserverlust im alten Kessel ;)


    Da ich die den elektrischen Part übernommen habe bin ich mir zu 100% sicher das alles dort angeschlossen wurde wo es hingehört.

    Die Pumpen sind direktr oben an der Heizungsregelung angeschlossen. FBH ist integriert und die Steuerung der FBJ läuft via FFB im EG. Werde nachher mal das Menü durchforsten ob ich eine Einstellung finde.

    Folgende Szenarien wären jetzt möglich ->

    Ich finde eine Einstellung für DAU -> muß ich nichts machen

    Ich finde ein Gigamenü wo ich Schaltpunkte setzen kann ( wie bei Warmwasserzirkulation)

    Ich finde weder noch und setze einen Schalter + Zeitschaltuhr


    für Punk 2 und 3 ->

    wie oft sollte/muß die Pumpe das Wasser zirkulieren lassen??
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 7. Juli 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Läuft die vielleicht, weil WW aufgeheizt werden muss ???
    Ich mein ja nur. :o
     
  8. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    hmm. wenn dann nur die Ladepumpe laufen würde wäre es ja iO. Aber es laufen beide Zirkulationspumpen der Heizung. Ich stell gleich mal ein Bild von unserer Pumpenarmade online...
     
  9. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    [​IMG]

    von links nach rechts

    Ladepumpe Warmwasserspeicher

    Zirkulationspumpe OG

    Zirkulationspumpe EG/UG

    rechts und unten die Pumpen für FBH
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich wiederhole mich:

    Wird irgendwo angezeigt, daß die Regelung im Sommerbetrieb ist UND daß die HK Pumpe läuft? Je nach Steuerung wird die Pumpe über ein Relais geschaltet, und so ein Relais könnte auch "kleben". Dann würde die aktive Pumpe zwar nicht angezeigt, wäre aber trotzdem permanent in Betrieb.

    War die Pumpe während der heizperiode bei Nachtabsenkung aus? (sprich, hat sie schon einmal richtig funktioniert?).

    Gruß
    Ralf
     
  11. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    sorry hab ich vorher in der Hektik wohl überlesen ->

    also ->

    Nachabsenkung -> tut! d.h. die Pumpe wird auch mal abgeschalten
    Sommerbetrieb -> LED für Sommer leuchtet und wird über Display angezeigt mehr kann man nicht auslesen...

    Pumpe läuft ( man merkt es beim anfassen bzw. beim abhören)

    ein klebendes Relais nach so kurzer Zeit kenne ich eigentlich blos von der Firma mit den hässlichen Buchstaben in türkis ;) . Das wäre das einzigste was ich so spontan auch nicht genau überprüfen kann ( ausser ein paar leichte Schläge auf die Steuerung bzw Ein/Ausschalten.
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Welche Regelung sitzt auf Deinem Kessel?

    Vorsicht mit Schlägen auf den Hinterkopf. :biggthumpup:

    Man müßte jetzt herausfinden, ob die Pumpe bewußt angesteuert wird. Dafür gibt´s zwar keinen Grund, aber wer weiß schon, was Deine Regelung denkt.

    Wie sieht´s aus mit Temperaturfühlern? Alles in Ordnung? Aber dann dürfte die Regelung an sich auch nicht in den Sommerbetrieb gehen.

    Gruß
    Ralf
     
  13. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    Ich werd die Regelung mal Fragen evtl. spricht das Teil mit mir...

    Also ->

    Temperaturfühler sagt 23°C
    Messgerät mit Fühler an gleicher Stelle sagt -> 25°C
    Das passt also.

    Regelung ->
    Logamatic EMS mit Bedieneinheit RC35 (orginal mitgeliefert)

    Leider ist der andere Mitbewohner nicht da sonst würd eich mal fragen ob seine FBH aktuell in Betrieb ist.
     
  14. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    ... ich krieg ein Föhn, wenn ich solche Mischinstallationen sehe :boxing
     
  15. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    manchmal muß man nehmen was man bekommt bzw. schon da ist...
     
  16. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    sodele update ->

    FBH -> ausser Betrieb
    Einstellung aktuell -> nicht mehr Heizen ab Aussentemperatur >18°C
    Heizung ist auf Automatik und LED für Pumpen leuchten ( wird also bewusst angesteuert).


    Werde mich nachher nochmal durch das Menü wälzen hab vorher auf die Schnelle nichts gefunden.

    Alternativ Idee falls ich auch nichts zum Einstellen finde ->

    Wechselschalter vor die Pumpen damit ich auswählen kann zwischen -> steuerung per Heizung oder Zeitschaltuhr ( damit die Pumpe zB 1x pro Tag 15min Läuft )
     
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Setze den Wert mal runter. Da war doch was mit gemittelter Temperatur, bin mir aber nicht ganz sicher. Ich kenne ja nicht jede Regelung auswendig.

    Gruß
    Ralf
     
  18. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett

    nicht??? :yikes ;)



    Ich hab mal dran rumgespielt hab es aber vorgezogen das gute Wetter im Garten zu verbringen.. Nachdem ich jetzt wieder trocken bin ( ein Platzregen ist einfach klasse...) wälze ich mal die Anleitung..
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Schau mal ob der Heizkreis auf Automatik steht.
    Meine o.g. Vermutung, daß die Kiste nicht im (Automatik) Sommerbetrieb ist, scheint doch in die richtige Richtung zu zeigen.

    Gruß
    Ralf
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. OliS

    OliS

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Althengstett
    Der Hheizkreis steht auf Automatik, ABER in der Regelung ist auch hinterlegt -> heizen >18°C verboten ( und lazt Temperaturfühler waren es über 18°C ( sogar schon längere Zeit laut Diagramm in der Steuerung).

    Meine Logik sagt mir aber -> bei Automatik "denkt" die Regelung mit und merkt -> oh es ist warm ich brauch nicht zu heizen.

    In der manuellen Einstellung gebe ich ja vor -> Heizungsvorlauf 60°C fertig aus.

    Leider konnte ich in der Anleitung noch nichts finden....
     
  22. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann würde ich mal einen Hammer bereitlegen..:D

    Wäre doch gelacht, wenn wir die Pumpe nicht AUS kriegen.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

warum läuft meine Zirkulatiosnpumpe???

Die Seite wird geladen...

warum läuft meine Zirkulatiosnpumpe??? - Ähnliche Themen

  1. Wasser läuft in die Eingangstür

    Wasser läuft in die Eingangstür: hallo hab leider kein passenden Eintrag gefunden. Mein Problem ist, dass in unsere eingangstür, wenn es Stark regned wasser herein läuft. Wir...
  2. Sickerschacht gesetzt, läuft voll Grundwasser

    Sickerschacht gesetzt, läuft voll Grundwasser: Hallo, ich bin gerade bei einer Kellersanierung und habe im Rahmen des Erdabtransportes mir vom GaLabauer einen 3m tiefen Sickerschacht aus 1m...
  3. Wasser läuft lahm ab (nur in 1 Becken), alles neu und unverstopft!

    Wasser läuft lahm ab (nur in 1 Becken), alles neu und unverstopft!: Hallo Leute, ich verstehe nicht, warum mein Waschbecken so ultralahm abläuft. Mein Spülbecken läuft supergut ab, und alles hängt am gleichen...
  4. Grohe Eurocube Handbrause läuft nach öffnen des Sperrhahns andauernd

    Grohe Eurocube Handbrause läuft nach öffnen des Sperrhahns andauernd: Hallo, wir haben unser Bad renoviert und uns das Grohe Unterputz-Thermostat-Set 34506000 geholt. Aber sobald man das Wasser am Absperrhahn...
  5. Bindiger Boden - Planum vor Nässe schützen - Warum genau?

    Bindiger Boden - Planum vor Nässe schützen - Warum genau?: Hallo zusammen, ich bin mir nicht ganz sicher, ob das Thema hierher oder zum Tiefbau gehört. Falls ich hier falsch bin, bitte verschieben....