Warum Normgrößen und nicht Festpreise in der Ausschreibung ?

Diskutiere Warum Normgrößen und nicht Festpreise in der Ausschreibung ? im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hi, wir waren gestern wieder bei unserem Archi. Was ich nicht verstehe: Warum will er in der Ausschreibung Preise für Normgrößen (z.B....

  1. #1 Bauanfänger, 06.04.2005
    Bauanfänger

    Bauanfänger

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Südhessen
    Hi,

    wir waren gestern wieder bei unserem Archi. Was ich nicht verstehe:

    Warum will er in der Ausschreibung Preise für Normgrößen (z.B. m²-Preis für Tapezieren und Streichen) und nicht einen Festpreis für das Gewerk "Tapezieren uns Streichen" ausschreiben ? So liegt das Risiko ja auf unserer Seite ... Bei Festpreisen trägt der Handwerker das Risiko (der kann es besser bewerten - hoffe ich)

    Klärt mich bitte mal auf ...

    Gruß

    Andreas
     
  2. #2 simones, 06.04.2005
    simones

    simones Gast

    Weil es nie so bleibt wie mal festgelegt. Kommen hinteher Änderungen, müsst Ihr bei einem Festpreis wieder verhandeln. Bei Abrechnung nach Masse und Volumen kann man Änderungen einführen. So kanns halt mal Mehr werden, oder Weniger, der Preis ist schnell ermittelt. Auch was den Bausoff angeht, können hier schnell Änderungen im Preis vollzogen werden.
     
  3. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    welches risiko?
    das risiko, dass sie die tatsächlich gebrachte leistung bezahlen?
    sind einheitspreise in dem lv angegeben, wird abgerechnet was tatsächlich geleistet wurde. dafür sorgt das aufmaß zum schluss.
    mit dieser art der ausschreibung ist ein genauer preisvergleich möglich.
    ihnen steht es frei bei vergabeverhandlungen mit dem unternehmer einen pauschalpreis auf grundlage des lv´s zu vereinbaren.
     
Thema:

Warum Normgrößen und nicht Festpreise in der Ausschreibung ?

Die Seite wird geladen...

Warum Normgrößen und nicht Festpreise in der Ausschreibung ? - Ähnliche Themen

  1. Warum ist es wichtig, ein Unterstopfmörtel zu verwenden?

    Warum ist es wichtig, ein Unterstopfmörtel zu verwenden?: Hallo Experten, Ich habe versucht, im Internet zu diesem Thema zu lesen, aber ich verstehe es immer noch nicht ganz. Im Rahmen eines kleinen...
  2. Warum IP44 / 67?!!

    Warum IP44 / 67?!!: Hallo, vielleicht weiß jemand hier. Bei Leuchtmittle im Badbereich gibt es die Begriffe IP20/44/67 etc. Aber warum ausgerechnet diese Nummer?! Sie...
  3. Sockel-Dämmplatten unten abgeschrägt - warum?

    Sockel-Dämmplatten unten abgeschrägt - warum?: Hallo, mein Haus wird/wurde mit WDVS-System von Alsecco (Haus mit Keller und Perimeterdämmung) gebaut und ich habe eine technische Frage: Warum...
  4. Haus aus den 90er Jahren. Gedämmte Kellerwände, aber warum?

    Haus aus den 90er Jahren. Gedämmte Kellerwände, aber warum?: Liebe Experten, Meine Frage ist nur zur Information und aus Neugierde gestellt. Das Haus wurde in den 90er Jahren gebaut, vor kurzem beim Graben...
  5. Warum wird nur auf den ersten Mauersteinen eine Horizontalsperre angebracht?

    Warum wird nur auf den ersten Mauersteinen eine Horizontalsperre angebracht?: In meinem Haus, das in den 90er Jahren gebaut wurde, sehe ich, dass auf den ersten Steinen (die auf der Bodenplatte liegen) eine Horizontalsperre...