Warum Normgrößen und nicht Festpreise in der Ausschreibung ?

Diskutiere Warum Normgrößen und nicht Festpreise in der Ausschreibung ? im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hi, wir waren gestern wieder bei unserem Archi. Was ich nicht verstehe: Warum will er in der Ausschreibung Preise für Normgrößen (z.B....

  1. #1 Bauanfänger, 06.04.2005
    Bauanfänger

    Bauanfänger

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Südhessen
    Hi,

    wir waren gestern wieder bei unserem Archi. Was ich nicht verstehe:

    Warum will er in der Ausschreibung Preise für Normgrößen (z.B. m²-Preis für Tapezieren und Streichen) und nicht einen Festpreis für das Gewerk "Tapezieren uns Streichen" ausschreiben ? So liegt das Risiko ja auf unserer Seite ... Bei Festpreisen trägt der Handwerker das Risiko (der kann es besser bewerten - hoffe ich)

    Klärt mich bitte mal auf ...

    Gruß

    Andreas
     
  2. #2 simones, 06.04.2005
    simones

    simones Gast

    Weil es nie so bleibt wie mal festgelegt. Kommen hinteher Änderungen, müsst Ihr bei einem Festpreis wieder verhandeln. Bei Abrechnung nach Masse und Volumen kann man Änderungen einführen. So kanns halt mal Mehr werden, oder Weniger, der Preis ist schnell ermittelt. Auch was den Bausoff angeht, können hier schnell Änderungen im Preis vollzogen werden.
     
  3. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    welches risiko?
    das risiko, dass sie die tatsächlich gebrachte leistung bezahlen?
    sind einheitspreise in dem lv angegeben, wird abgerechnet was tatsächlich geleistet wurde. dafür sorgt das aufmaß zum schluss.
    mit dieser art der ausschreibung ist ein genauer preisvergleich möglich.
    ihnen steht es frei bei vergabeverhandlungen mit dem unternehmer einen pauschalpreis auf grundlage des lv´s zu vereinbaren.
     
Thema:

Warum Normgrößen und nicht Festpreise in der Ausschreibung ?

Die Seite wird geladen...

Warum Normgrößen und nicht Festpreise in der Ausschreibung ? - Ähnliche Themen

  1. Nachbarin unter mir ist deutlich hörbar aber warum?

    Nachbarin unter mir ist deutlich hörbar aber warum?: Guten Abend wertes Forum, vor gut einem Jahr ist unter mir eine neue Nachbarin eingezogen. Zuvor stand die Wohnung einige Monate leer. Ich weiß...
  2. Warum keine Baumarktfarbe? Gleiche Klassen

    Warum keine Baumarktfarbe? Gleiche Klassen: Hallo, man liest hier ja immer wieder, dass man für Innenfarben zum Profi-Farbhandel gehen soll, auf keinen Fall in den Baumarkt. Situation bei...
  3. Warum Beton nur für unbewehrte Bauteile?

    Warum Beton nur für unbewehrte Bauteile?: Hallo Bauexperten. Hier um die Ecke gibt es "BETONtoGO in 12 verschiedenen Frisch-Betonsorten“. In Klammern steht dabei „nur für unbewehrte...
  4. Warum Deutschland bei der Energiewende versagt

    Warum Deutschland bei der Energiewende versagt: [MEDIA] Angeblich ist die Energiewende ein zentrales Anliegen der Ampelregierung. Doch der Entwurf zum neuen EEG zeigt, dass bisheriger...
  5. Warum ein Edelstahl Duscheinsatz (Ebenerdige befließte Dusche)für 1200 Euro?

    Warum ein Edelstahl Duscheinsatz (Ebenerdige befließte Dusche)für 1200 Euro?: Warum ein Edelstahl Duscheinsatz (Ebenerdige befließte Dusche)für 1200 Euro? Man könnte ja auch einfach Estrich machen, dann den Abflus dort...