Was braucht ein Haus?

Diskutiere Was braucht ein Haus? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Angeregt durch diesen Thread hier, würde mich mal interessieren, was Eurer Meinung nach an einem Haus wichtig ist. Also "Bad" oder...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Vorgartenzwerg, 08.02.2010
    Vorgartenzwerg

    Vorgartenzwerg

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Frankfurt
    Angeregt durch diesen Thread hier,
    würde mich mal interessieren, was Eurer Meinung nach an einem
    Haus wichtig ist.

    Also "Bad" oder "Wellness-Oase", "Ankleide" oder "Schrankwand",
    1,2 oder 3 Bäder, "Galerie" oder "Wohnraum"...

    Einfach so, aus Spaß an der Freude. Aus Neugier, was anderen am Haus
    wichtig ist. Geld und Planung spielen keine Rolle. :biggthumpup:
     
  2. #2 eddie irvine, 08.02.2010
    eddie irvine

    eddie irvine

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Saarland
    Guck' doch mal hier
     
  3. #3 Gast217, 08.02.2010
    Gast217

    Gast217 Gast

    Das, was für jedes Haus gilt:

    Vernünftige Planung und saubere Ausführung.

    Alles andere sind individuelle Wünsche.
     
  4. #4 Vorgartenzwerg, 08.02.2010
    Vorgartenzwerg

    Vorgartenzwerg

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Frankfurt
    @eddie

    Ja, aber da geht's irgendwann nur noch um Abwasser. ;)

    @ Marion
    Mich interessieren genau diese individuellen Dinge.
    ("Finde ich toll/blöd, weil...") Wie gesagt: ohne Rücksicht auf Planung
    und Kosten.

    Ich hab zum Beispiel grundrissbedingt ein Ankleidezimmer getrennt vom
    Schlafzimmer. Und finde es toll. Andere finden so was Platzverschwendung.
     
  5. #5 Ralf Dühlmeyer, 08.02.2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    @ marion :biggthumpup:

    @vorgartenzwerg

    Das geht doch so gar nicht. Nicht nur, weil Wünsche individuell sind, sondern weil es nicht das Haus geben kann.
    1 Kind, 2, 3, 4 oder noch mehr.
    Behinderungen
    Sozialisation
    wohnlicher "Werdegang"
    usw
    usw
     
  6. #6 Vorgartenzwerg, 08.02.2010
    Vorgartenzwerg

    Vorgartenzwerg

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Frankfurt
    @ Ralf

    Ich weiß. Mir geht es auch nicht um eine konkrete Planung,
    sondern um Erfahrungsaustausch/Wunschtraumaustausch.
    Also mehr um die, ja sagen wir mal aktuellen Wohntrends.

    So nach dem Motto: "Ist das Ankleidezimmer überflüssiger Luxus
    oder sinnvolle Entwicklung?"

    Oder auch Erfahrungsberichte: "Habe mir ein 30 Quadratmeter Wellnessbad
    bauen lassen und nutze es fleissig/kaum/nie." "Würde ich immer/nie wieder
    so machen"

    Einfach nur aus Neugier. Ich plan ja nix. Meine Butze steht.
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dann solltest Du das aber nicht unter "Architektur" abhandeln, sondern unter "Küchentrasch"...
     
  8. #8 Thomas Traut, 08.02.2010
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Genauso unmöglich zu beantworten: Was braucht ein Auto? Das, was ein alter Fiat Panda hat, oder doch mehr in Richtung S-Klasse?
     
  9. #9 HolzhausWolli, 08.02.2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Zunächst einmal

    Vernünftige Planung und saubere Ausführung


    das ist klar.

    :28:

    Vor diesem Hintergrund und Anspruch halte ich für wichtig und haben wir umgesetzt:

    • großzügiger Windfang
    • Gästebad ohne Dusche aber mit Urinal
    • Galerie im Dielen-/Esszimmerbereich
    • Geschlossene Küche als separter Raum
    • Ankleide
    • Kinderbad

    weil wir das so wollten und sich der Wunsch als auch nachträglich richtig bewiesen hat.
     
  10. Emma

    Emma

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handelsfachwirtin
    Ort:
    Südbayern
    :mega_lol: Wir haben genau das Gegenteil:

    keinen Windfang
    Gästebad mit Dusche aber ohne Urinal
    keine Galerie im Dielen-/Esszimmerbereich
    Große Wohnküche, Wozi als separter Raum
    keine Ankleide, dafür 3,5m Schrank
    kein Kinderbad, da 2. Dusche vorhanden

    Tja, so unterschiedlich sind eben Geschmäcker :-)

    LG, Emma
     
  11. #11 driver55, 08.02.2010
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    374
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Ist doch ganz klar!

    Das eine Mal war der Bauherr eben ein Herr, im anderen Fall hat die Dame die Hosen an...:biggthumpup:(duckundweg)
     
  12. #12 meinHaus500, 08.02.2010
    meinHaus500

    meinHaus500

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    NRW, Raum Düsseldorf
    einen Kamin
    Klinker
    elektrische Jalousien im ganzen Haus
    kein Dachflächenfenster
    Garage am Haus mit "regensicherem" Zugang
    Garderobenraum, daraus wurde ein Durchgang zum Büro mit Einbauschränken rechts und links
    gleich große Kinderzimmer und Bad mit Dusche
    Bad mit großer Dusche und großer Badewanne
    Ankleidezimmer oder begehbarer Kleiderschrank, kurz gesagt genug Platz für alle Textilien - Sommer, Winter, Bettwäsche, Handtücher usw.
    und noch viel mehr

    Ach ja, insgesamt haben wir 3 Bäder und ein Gäste-WC mit Urinal. Muss man nicht haben, hat sich aber so ergeben.

    Einen Windfang haben wir nicht und vermissen ihn auch nicht.
     
  13. #13 Vorgartenzwerg, 08.02.2010
    Vorgartenzwerg

    Vorgartenzwerg

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Frankfurt
    Ich gehe mal davon aus, dass das eine bewusste Entscheidung
    war, oder habt Ihr ein älteres Haus gekauft?

    Falls geplant, warum ohne?
    Ich hätt ja gerne einen. *seufz*
     
  14. lulu66

    lulu66

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Bonn
    Statt Urinal kommt vielleicht ein nettes Poster in die Blickrichtung eines sitzenden "Geschäftsmannes" besser ;)
     
  15. #15 Ralf Dühlmeyer, 08.02.2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn wir hier schon unter dem Motto - Was lacostet die Welt - denken, dann steht für mich etwas GANZ anderes oben auf der Liste

    KWL mit WRG
    Wände, Sohle und Dach in Passivhausqualität
    Fenster mit einem Uw < 0,9
    Heizung mit Brennstoffzelle
    Garten > 1000 m²
    altersgerechtes EG
    EIB mit Homeserver
    Dach mit Südausrichtung für Photovoltaik -> Elektroauto
    Platz für einen Batterieraum, damit bei fortschreitender Batterietechnik der selbst erzeugte Strom gespeichert werden kann.

    Bei den Räumen:
    Bibliothek!!
     
  16. #16 meinHaus500, 08.02.2010
    meinHaus500

    meinHaus500

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    NRW, Raum Düsseldorf
    o.k. ich hab da dann auch ein paar Wünsche;)

    -großes Grundstück

    -Erdwärmepumpe
    -Windräder
    -und "deine" Batterien zur Stromspeicherung möchte ich dann auch
    -für die Garage bräuchte ich dann noch ein gutes Elektroauto
    -und über so einige technische Spielereien würde ich dann auch nochmal genauer nachdenken
     
  17. Susa

    Susa

    Dabei seit:
    29.01.2010
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studium
    Ort:
    Bad Salzungen
    Benutzertitelzusatz:
    Troll im Studium
    Bibliothek.
    Rückzugsbereiche.
    Grosser Empfang.
    THX Ultra II Kino.
    Wellness- und Fitnessbereiche
    Grosszügig überdachte Freibereiche
    Rückzugsbereiche im Freien
    Sichtfreie besonnte Bereiche
    Formalen Essbereich
    tägliche Essküche
    Servier- und Partyküche
    Besprechungs- und Arbeitsebene
    Kreativbereich und Bastelzimmer
    Ein Bett von dem aus man die Sterne sehen kann.
    Japanischen Ziergarten
    Angestelltenbereiche
    Steingärten und Wasserspiele
    Innen- aussen übergehender Pool
    Wintergarten welcher den Poolbereich im Winter erschliesst
    Endlose billige Energie aus Kernfusion oder irgendwas billigem technischen
    Tiefgarage mit Lift
    Verschlussbereiche und Panikraum
    Tennisplatz
    Ställe für die Pferde


    ......hier bitte deine Wünsche eintragen

    und es braucht

    ....das perfekte Grundstück.;)
     
  18. #18 Skeptiker, 08.02.2010
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Diese Fragestellung ist völlig müßig, eben weil diese Bedürfnisse höchst unterschiedlich sind. Welchen Sinn soll es haben, von X Leuten hier die eigenen Bedürfnisse oder Beschreibungen ihrer Wohnungen bzw. Häuser zu lesen? Für Deine persönlichen Bedürfnisse oder Wünsche und deren Befriedigung sagt das exakt garnichts. Diese kannst nur Du für Dich herausfinden und benennen. Und an zwei verschiedenen Orten sieht das im Ergebnis dann auch wieder völlig unterschiedlich aus.

    Susas Liste finde ich schon ganz anregend, eine andere hatte ich gestern gepostet.
     
  19. #19 Vorgartenzwerg, 08.02.2010
    Vorgartenzwerg

    Vorgartenzwerg

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Frankfurt
    Natürlich ist die Fragestellung müßig. :konfusius

    Ich finde es nur einfach spannend. Sowohl die Wünsche (Bibliothek - sehr
    gute Idee :28:) als auch die Erfahrungen ("Hab eine offene Galerie im OG
    und wäre sie nach x Jahren Erfahrung gerne los").

    Ach ja, bei Wünschen hätte ich gerne einen Pool, bei dem ich von
    drinnen nach draußen schwimmen kann. :bounce:
     
  20. #20 Skeptiker, 08.02.2010
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Ach?

    Und, welchen Erkenntnisgewinn ziehst Du dann daraus? Was hast Du von dem Wissen, dass X besser keine Galerie gebaut hätte?
     
Thema: Was braucht ein Haus?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was braucht ein haus

    ,
  2. Welchen Luxus braucht ein Haus

    ,
  3. was braucht jedes haus

Die Seite wird geladen...

Was braucht ein Haus? - Ähnliche Themen

  1. Warmwasser braucht ewig trotz Zirkulation..

    Warmwasser braucht ewig trotz Zirkulation..: Hallo Zusammen, Ich habe seit einigen Wochen (ca. 10 Wochen) Probleme mit der Warmwasserbelieferung im Haus. Es handelt sich um eine Wolf Heizung...
  2. Haus 0,5m höher als Erdreich - brauchts WU-Bopla?

    Haus 0,5m höher als Erdreich - brauchts WU-Bopla?: Ich hoffe ich bin hier richtig, sonst bitte verschieben... Hab nur eine kleine Frage, Tante Goggle konnte leider nicht weiterhelfen (...
  3. Welche Nennwärmeleistung braucht unser Haus denn wirklich?

    Welche Nennwärmeleistung braucht unser Haus denn wirklich?: Mir liegen zwei Angebote von Heizungsbauern für den Einbau einer Gas-Brennwert-Zentralheizung für unser Dreifamilienhaus vor (uns gehört eine...
  4. Was braucht ein modernes Haus an Technik

    Was braucht ein modernes Haus an Technik: Hallo! Wir sind bald so weit das wir mit der elektrik in unseren Haus beginnen werden. Jetzt stellt sich die Frage. Was braucht man wirklich an...
  5. Wieviel Haus braucht man??

    Wieviel Haus braucht man??: Hallo erstmal, :winken nach meiner passiven Zeit hier im Forum nun meine erste Frage an euch. Bei uns steht natürlich auch das Thema Bauen an....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden