Was ist das für ein Estrich

Diskutiere Was ist das für ein Estrich im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe gestern meinen Estrich bekommen. Es wurde in allen Bädern und komplett im Keller Zement-Heizestrich DIN 18560 ZE 20 verlegt und...

  1. frabias

    frabias

    Dabei seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäufer
    Ort:
    Mauchenheim
    Hallo,
    ich habe gestern meinen Estrich bekommen. Es wurde in allen Bädern und komplett im Keller Zement-Heizestrich DIN 18560 ZE 20 verlegt und der Rest des Hauses mit Anhydrit-Heizestrich DIN 18560 AE 20.
    Ich habe mal vor ein paar Jahren gesehen als ein Bekannter seinen Estrich bekam. Der war richtig flüssig, fast so wie Wasser.
    Nun habe ich gestern gesehen, wie mein Estrich eingebaut wurde. Der war nicht flüssig. Es wurde zwar mit einem dicken Schlauch ins Haus gepumpt, ab der Estrich sah aus wie nasser Sand. Ich habe auch keinen Unterschied gesehen zwischen Zement und Anhydrit-Estrich.
    Was ist das für ein Estrich?
    Was denkt Ihr?
    Übrigens ich habe im ganzen Haus FBH.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. frabias

    frabias

    Dabei seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäufer
    Ort:
    Mauchenheim
    Noch eine Frage:
    Muss ich den Estrich eigentlich vor dem belegen von Fliesen und Lamint behandeln?
    Mit irgendetwas anstreichen?
     
  4. Gast943916

    Gast943916 Gast

    das war mit Sicherheit Fliesestrich
     
  5. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach frabias,

    wenn Dein Estrich nach Altväter-Sitte eingebaut wurde, so ist das schon in Ordnung.:D
    Wenn Du aber im frisch eingebauten Zustand keinen Unterschied zwischen AE und ZE erkennen kannst, gibt es 2 Möglichkeiten:
    -entweder Du bist farbenblind (wollen wir mal nicht hoffen):e_smiley_brille02:
    -oder es ist bei Dir nur eine Estrichsorte eingebaut worden.

    Danach war es AE, den Du gesehen hast.
     
  6. frabias

    frabias

    Dabei seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäufer
    Ort:
    Mauchenheim
    Danke für die Antwort.
    Ich habe jetzt erfahren, das bei mir im Keller und Bad der ganz normale Zementestrich eingebaut wurde. Im Rest des Hauses würde ein Anhydrit-Zement-Estrich eingebaut. Das wäre etwas neues und wohl das Beste (Aussage Estrichleger).
    Was haltet Ihr davon????
     
  7. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    Ist das Neueste nicht immer das Beste?
    ....wenn wir den Angaben der Hersteller glauben wollen.....:shades
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Sagen wir mal so:

    Nachdem Anhydrit nichts anders ist als Gips, sich Gips aber mit Zement nicht verträgt, bezweifle ich, daß es sowas überhaupt gibt!
    Und wenn doch, bin ich gespannt auf die Langzeiterfahrungen...
     
  10. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach frabias,

    hast Du das jetzt erst erfahren?
    Oder kommen Dir nachträglich Zweifel?
    Oder hat man Dir tatsächlich was anderes eingebaut, als Du bestellt hast?

    Zement-Sulfat-Estrich ist wohl ein Nachfolger von Zemendrit-Estrich, auch aus Österreich.

    Es ist eine Sonderausführung, da das Material nicht in der Estrichnorm geregelt ist.
    Pack Deinen Estrich schön trocken ein, und hoffe, dass er nie irgendwelche Feuchte nachträglich aufnehmen kann.
     
Thema:

Was ist das für ein Estrich

Die Seite wird geladen...

Was ist das für ein Estrich - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...