Was ist das für ein Stein?

Diskutiere Was ist das für ein Stein? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, hab ne Diskussion mit meinem Vater über Gebäudedämmung am laufen. Könnt ihr mir sagen was das genau für ein Porotonstein ist?...

  1. Heiko79

    Heiko79

    Dabei seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lebensmitteltechniker
    Ort:
    Welzheim
    Hallo zusammen,

    hab ne Diskussion mit meinem Vater über Gebäudedämmung am laufen. Könnt ihr mir sagen was das genau für ein Porotonstein ist? Baujahr des Hauses ist 1996, Mauerstärke 30 cm.

    Vielen Dank
    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    JUWÖ-Porotonwerke Ernst Jungk & Sohn GmbH, Thermoblock oder-plan vllt?!

    200 Punkte???
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Uiuiui, Mischmauerwerk...

    Weiß und Rot mischt man doch nicht oder war das damals noch nicht bekannt?
     
  5. Stoni

    Stoni

    Dabei seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas-Wasser-Sch....öne Berufung
    Ort:
    Berlin
  6. #5 meisterLars, 9. Januar 2011
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Nicht? Ich hab hier schon einige Neubauten gesehen, bei denen die Außenwände in Poroton und die Innenwände in KS gemauert wurden...
     
  7. Heiko79

    Heiko79

    Dabei seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lebensmitteltechniker
    Ort:
    Welzheim
    Danke erstmal!
    Denke auch das es so in etwa T16 - T18 ist. War das damals als einschaliges Mauerwerk standart oder schon besser? Heute ist das so wohl nichtmehr zulässig, oder? Ist die gemischte Bauweise so schlimm? Sieht man echt oft!

    Gruß
     
  8. Heiko79

    Heiko79

    Dabei seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lebensmitteltechniker
    Ort:
    Welzheim
    Keiner mehr ne Idee?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Stoni

    Stoni

    Dabei seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas-Wasser-Sch....öne Berufung
    Ort:
    Berlin
    Na jut, wenn die Maurer'se nich wollen:
    T16 u. T18 waren zur Bauzeit schon der etwas gehobenere Standard für einschaliges Poroton-Mauerwerk.
    Zulässig sind diese Steine auch heute noch, allerdings erfüllen sie ohne Zusatzdämmung nicht mehr die Anforderungen der EnEV, jedenfalls nicht bei 'ner normalen, wirtschaftlichen Wandstärke.
    Die rot - weiß gemischte Bauweise neigt aufgrund der unterschiedlichen Ausgangsmaterialien zu unterschiedlichem Setzungsverhalten, wodurch es leichter zu Putzrissen kommen kann.
    Bind Dir einfach mal ein paar Tage an's Bein und les Dich hier im Forum schlau.
    Lohnt sich garantiert.

    Gruß Stoni
     
  11. #9 MaurerBerlin, 17. Januar 2011
    MaurerBerlin

    MaurerBerlin

    Dabei seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Berlin

    dem Maurer isses egal,was er für Klamotten wegmauert:bierchen:
    ausserdem ist das hier kein Mischmauerwerk!:deal
    allerdings sieht das Überbindemaß auch nicht korrekt aus.da haben die Maurer wohl wieder zu viel:bierchen:
     
Thema:

Was ist das für ein Stein?

Die Seite wird geladen...

Was ist das für ein Stein? - Ähnliche Themen

  1. L Steine geeignet?

    L Steine geeignet?: Hallo Forum Wow dass ich die Registrierung mit ca. 10 mal irgendwelche Bilder klicken geschafft hab... :-) Ich hätte eine Frage. Auf unserem...
  2. Parkplatz vor dem Haus - Steine trocknen nicht

    Parkplatz vor dem Haus - Steine trocknen nicht: Hallo, seit einigen Tagen hat es bei mir nicht mehr geregnet. Vor dem Haus sind Kfz-Stellplätze gepflastert. Auf diesen befinden sich feuchte...
  3. Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht

    Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht: Hallo zusammen, folgenden Situation: Wir bauen neu mit Keller. Unser Keller ist eine außengedämmte weiße Wanne, Innenwände KS-Stein. Der Keller...
  4. Was ist das für ein Stein?

    Was ist das für ein Stein?: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, was das für ein Stein ist, bzw. wofür er verwendet wird? Ich vermute, es ist ein Kaminstein, aber bin mir...
  5. L-Steine setzen im Garten mit Doppelstabmattenzaun

    L-Steine setzen im Garten mit Doppelstabmattenzaun: Hallo zusammen, ich hab mich hier einmal angemeldet, da ich bei euch Rat suche für mein/unser Vorhaben. (Wir sind Laien in dem Gebiet) Und zwar...