Was ist das ?

Diskutiere Was ist das ? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, meine Kellerwände aus WU-Beton sehen umlaufend in einer breite von ca. 60cm unter der Kellerdecke seltsam aus. Die betreffenden Stellen...

  1. #1 IchBaue, 20. Juni 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2006
    IchBaue

    IchBaue

    Dabei seit:
    9. Februar 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Privat
    Ort:
    Haltern am See
    Hallo,

    meine Kellerwände aus WU-Beton sehen umlaufend in einer breite von ca. 60cm unter der Kellerdecke seltsam aus. Die betreffenden Stellen sind sehr rauh und sandig.

    Kann mir jemand sagen,

    a) wieso die Wand so aussieht

    b) ob es sich um einen Mangel handelt

    c) wie sich die Wandoberfläche glätten lässt


    Vielen Dank,

    IchBaue
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 20. Juni 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wurden die Wände in zwei Abschnitten (z.B. wg Deeckenanschlusseisen) betoniert? Erst bis -60 und dann mit dem Deckenaufbeton den Rest???
    Sieht für mich so aus.
    Dann würde ich auf schlechte/gar keine Verdichtung des Betons oder andere Betongüte tippen. (oder beides)
    Sieht nach Mangel aus
    Glätten mit Spachtel, aber erst nach Klärung aller anderen "Umstände"
    Mfg
     
  4. #3 Robby, 20. Juni 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2006
    Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Hierbei

    handelt es sich um ausbluten. Starke Nester kann ich darauf keine erkennen. was ist an Oberfläche vereinbart??? Weisse Wanne ist es ja scheinbar nicht also muß eh noch abgedichtet werden. Es gibt für Sichtbeton Kosmetikmörtel. @Ralf Ich tippe eher auf mitaufgestiegenes Wasser beim betonieren, vlt in Verbindung mit etwas zu dickem Beton/Standzeit beim betonieren.Obwohl bei genauer Betrachtung auch reinigen/ausspülen des Betonwagens den Wasserübeschuss erklären könnte!
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 20. Juni 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    So gleichmässig (in der Höhe)???
    Und wo ist die Schlämpe hin???
    MfG
     
  6. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    und ich meine den beton wurde auf der baustelle wasser zugegeben (und zwar mächtig) von eine seite reinlaufen lassen so das oben ganz feine zuschlag und zementschlämme geblieben ist.
    Mfg.
    Yilmaz
     
  7. #6 JamesTKirk, 20. Juni 2006
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    An oberen Ende der Wand, wo der Beton oft schon 3 Stunden im Fahrmischer totgenudelt wird, wird gerne nochmal mit etwas Wasser nachgeholfen, vor allem bei so heissen Temperaturen wie jetzt. Dieses "Überschusswasser" wird durch das Rütteln nach aussen gedrückt und wandert dann an der Schalung nach oben (geringste Dichte). Dabei nimmt es Feinanteile wie Zement etc. mit, das Ergebnis seht Ihr auf den Bildern.

    Ein technischer Mangel ist es, wenn bei Entfernung der losen Bestandteile grössere Löcher entstehen.

    Sanierung: Entfernen der losen Bestandteile, vornässen, spachteln.
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @ James

    Da lag ich ja gar nich sooo falsch :-)
     
  9. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Robby

    mennu wieso tues du das :motz
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 20. Juni 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Na gut..

    Auch ne gute Variante :konfusius :konfusius .
    Mal schaun, was der Frager antwortet.
    MfG
     
  11. #10 JamesTKirk, 20. Juni 2006
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Nein, beim Wasser warst Du das nicht. Aber beim Thema Sichtbeton ist Kosmetikmörtel absolut tabu :shades
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 20. Juni 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    @ Robby...

    Yilmaz hat recht. Solche sinnverändernden Edit´s sind unschön. Lieber einen neuen Beitrag erstellen.
    MfG
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @yilmaz

    weil ich manchmal schneller ziehe als überlege ;-) und dann vlt noch nich alle Bilder geseh hab :e_smiley_brille02:
     
  15. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @James

    Bei uns heißt der halt so wenn man den beim Handel holt :-) Könnte aber auch Spachtel draufstehen.
     
Thema:

Was ist das ?