Was ist ein Erker? in NRW.

Diskutiere Was ist ein Erker? in NRW. im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; NRW: Ich möchte ein bestehendes 2,5 geschoss. Gebäude rückseitig erweitern. Der Giebel hat ca 4,5m Abstand zur parallelen Grenze. Gebäudelänge...

  1. Anbaue

    Anbaue

    Dabei seit:
    12. März 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anbauer
    Ort:
    Düsseldorf
    NRW: Ich möchte ein bestehendes 2,5 geschoss. Gebäude rückseitig erweitern. Der Giebel hat ca 4,5m Abstand zur parallelen Grenze. Gebäudelänge Bestand 8,5m, plus geplant 4m. Kann ich mit dem Anbau in der ersten Etage den 3m Grenzabstand unterschreiten? Ist das noch ein Erker?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Definition Erker gem. "Hinweise zur BauONW §6"

    (Herausgeber: Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr )
    Dein geplanter Anbau ist demnach kein Erker.
     
  4. #3 rechter Winkel, 17. September 2015
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Und selbst wenn es sich als Standerker definieren lassen würde:

    "(7) Bei der Bemessung der Abstandfläche bleiben außer Betracht, wenn sie nicht mehr als 1,50 m vor die Außenwand vortreten,

    ...
    3. Vorbauten wie Erker, Balkone, Altane, Treppenräume und Aufzugsschächte, wenn sie insgesamt nicht mehr als ein Drittel der Breite der jeweiligen Außenwand in Anspruch nehmen und sie von den gegenüberliegenden Nachbargrenzen mindestens 3 m entfernt sind.
     
  5. Anbaue

    Anbaue

    Dabei seit:
    12. März 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anbauer
    Ort:
    Düsseldorf
    Danke für beide Antworten!
    @ Baufuchs: Die Hinweise zur BauONW kannte ich nicht.
    Und überlegte spontan, ob der Anbau nicht unter die "gestalterischen Zwecke" fällt, da ich mir ein raumhohes quadratisches Fenster vorstelle, welches im Winkel von 70grad aus der Giebelwand hervortritt. 2,5m x 2,5 hätte dann einen Grenzabstand von 2m. Alles grob gerechnet.
    @ rechter Winkel: Solche Erker gibt es in der Nachbarschaft, leider drei Strassen weiter. Mit ca 2m Grenzabstand, allerdings giebelmittig. Nach §6 lösen sie also Abstandsflächen aus. Und die angrenzenden Giebel haben ebenfalls nur 3m Grenzabstand.
     
  6. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Durchaus möglich, denn nach den Bestimmungen älterer Bauordnungen NRW war das zulässig. (max. 1,50m hervortretend u. mind. 2m Grenzabstand)Guckst Du:

    erker.jpg
     
  7. Anbaue

    Anbaue

    Dabei seit:
    12. März 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anbauer
    Ort:
    Düsseldorf
    Danke. Beide Häuser mit Erker und geringerem Grenzabstand als 3m wurden in den 1990ern erbaut.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    dann passt das..
     
  10. Anbaue

    Anbaue

    Dabei seit:
    12. März 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anbauer
    Ort:
    Düsseldorf
    schade.
     
Thema:

Was ist ein Erker? in NRW.

Die Seite wird geladen...

Was ist ein Erker? in NRW. - Ähnliche Themen

  1. Erker

    Erker: Hallo, wie dick muss ein Fundament sein für ein Erker und kann man das Fundament dazwischen auch dämmen? Auf das Fundament wird mit Holzständer...
  2. Porenbeton im Erker abgeplatzt, und nun?

    Porenbeton im Erker abgeplatzt, und nun?: Hallo zusammen! Zuerst einmal, ich bin neu hier und möchte mich einfach, um mich etwas aufschlauen zu lassen, zu unserem heute festgestellten...
  3. Erker und Gaube in Bayern - was ist zulässig

    Erker und Gaube in Bayern - was ist zulässig: Guten Abend, Vorab: Standort: Bayern Unser Haus (BJ 1930) steht im Gemeindekern und es existiert für das Grundstück kein Bebauungsplan. Daher...
  4. Terassenüberdachung bei Reihenmittelhaus in NRW mit Bebauungsplan

    Terassenüberdachung bei Reihenmittelhaus in NRW mit Bebauungsplan: Guten Morgen an alle Fachleute, hoffe bin mit meinem Thema hier richtig? Wie Ihr ja seht, geht es um eine Terassenüberdachung bei unserem RMH;...
  5. Bau einer maximal 1,40 m hohen Terrasse auf abfallendem Gelände, Abstandflächenv. NRW

    Bau einer maximal 1,40 m hohen Terrasse auf abfallendem Gelände, Abstandflächenv. NRW: Hallo, mein erster Eintrag, hoffentlich an der richtigen Stelle. Ich plane momentan ein eingeschossiges Einfamilienhaus, das 8 m breit und 11 m...