Was ist eine "Retentionszisterne"?

Diskutiere Was ist eine "Retentionszisterne"? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Moinsen, kann mir jemand sagen, was eine "Retentionszisterne" ist? Viele Anbieter haben sowohl "norme" Zisternen wie auch "Retentionszisterne" im...

  1. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    Moinsen, kann mir jemand sagen, was eine "Retentionszisterne" ist? Viele Anbieter haben sowohl "norme" Zisternen wie auch "Retentionszisterne" im Programm. Wo allerdings der genaue Unterschied ist, habe ich noch nicht herausfinden können.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 26. Juli 2009
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Eine Rentensionszisterne hat einen Einbau der den gedrosselten Abbau einer bestimmten Wassermenge sicherstellt.

    Diese Wassermenge wird während des Regenereignisses gespeichert und dann langsam, zeitversetzt an das Kanalsystem abgegeben.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. #3 Manfred Abt, 26. Juli 2009
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    super beschrieben Achim:

    kleine Ergänzung:
    Nach Abschluss der Abgabe verbleibt ein Restvolumen an Wasser in der Zisterne, das für die Nutzung zur Verfügung steht.
     
  5. #4 andre68723, 13. April 2010
    andre68723

    andre68723

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Oftersheim
    Hallo,

    in unserem Baugebiet darf kein Wasser in die Kanalisation eingeleitet werden und muss auf dem Grundstück versickern - Sickermule. Würde ihr eine normale Zisterne oder eine Retentionszisterne einsetzen - unabhängig vom Preisunterschied ?

    Gruß, Andre
     
  6. #5 Manfred Abt, 14. April 2010
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Wäre halt unter Berücksichtigung der örtlichen Randbedingungen zu planen, maßgebend werden Topographie, zu entsorgende Wassermengen und Versickerungsfähigkeit des Bodens sein.
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 14. April 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Neben Manfreds Antwort auch die falsche Frage.

    Eine Retention wirst Du in den allermeisten Fällen sowieso brauchen, um Starkregenereignisse zu puffern.
    Es stellt sich also nur die Frage, ob Du die Retention in der Zisterne (wenn Du denn eine willst) oder ausserhalb der Zisterne (z.B. in einer Rigole) vorhalten willst.
    Oder ob auch eine Schachtversickerung über eine Zisterne mir Retention und Versickerung möglich ist.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Was ist eine "Retentionszisterne"?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschied zisterne retentionszisterne

    ,
  2. zisterne wiki

    ,
  3. retentionszisterne wiki