Was ist eine Zebrawanne?

Diskutiere Was ist eine Zebrawanne? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Ich glaub, ich hab im Fachkundeunterricht mal ne Stunde verschlafen... Was ist denn nur eine Zebrawanne???

  1. #1 Otto´s Enkel, 29. Oktober 2006
    Otto´s Enkel

    Otto´s Enkel

    Dabei seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister und SV
    Ort:
    S-H
    Ich glaub, ich hab im Fachkundeunterricht mal ne Stunde verschlafen...
    Was ist denn nur eine Zebrawanne???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carden. Mark, 29. Oktober 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Nur eine Stunde verschlafen? Oder doch das halbe Leben?

    Es gibt eine weiße Wanne
    Es gibt ein Schwarze Wanne
    Was könnte dann wohl eine Zebrawanne sein?


    Richtig – eine Kombination aus beiden.
    Außen liegende Abdichtung über Fugen, Bauteilanschlüsse usw.

    Recht verkürzend ausgedrückt.
     
  4. #3 Hundertwasser, 29. Oktober 2006
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Das da (im Hintergrund):


    [​IMG]
     
  5. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    :D
    Jetzt habs ich auch verstanden. :28:
     
  6. butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    Eine schwarz gebaute weisse Wanne? :D
     
  7. #6 Otto´s Enkel, 29. Oktober 2006
    Otto´s Enkel

    Otto´s Enkel

    Dabei seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister und SV
    Ort:
    S-H
    Dank an Mark und Hunderwasser!

    Und wieder was dazugelernt...

    Ich kann´s nur wiederholen:

    Es geht doch nichts über die Experten des Bauexpertenforums.
     
  8. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Ich verwende den Begriff nicht, hätte aber Zebrawanne so definiert :

    Für den Laien:
    WU-Beton + Dickbeschichtung!
    Klasse! Doppelte Sicherheit!

    Für den Experten :
    nich fisch - nich fleisch
    nich richtich schwarz - nich richtich weiß
    nichts halbes - nichts ganzes
     
  9. #8 Jürgen Jung, 29. Oktober 2006
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    man erkennt...

    die Hersteller solcher Wannen auch an ihren Firmenfahrzeugen
     
  10. butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm

    Wohl eher wenig Vertrauen eines Unternehmers in die eigenen Fähigkeiten... oder die seiner bestens geschulten Mitarbeiter.

    Man kann den Leuten ja nicht mal wirklich einen Vorwurf machen - ausser vielleicht, dass sie noch auf dem Bau arbeiten.
     
  11. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.525
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    in bilder ausgedruckt:
    [​IMG]
     
  12. #11 Hundertwasser, 29. Oktober 2006
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Yilmaz, warst wieder in deinem Kleintierzoo beim Fotografieren?
     
  13. #12 Carden. Mark, 29. Oktober 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk

    Nööö,

    das wäre eine Schwarze Wanne, mit Beton als Wandbildner.
    Wobei der Begriff der Wanne zu definieren wäre.
    Da eigentlich die Abdichtung unter der Sohle weiter gehen müsste.
     
  14. #13 Carden. Mark, 29. Oktober 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Habe gerade erklärt bekommen und dann auch selber nach geschaut dass dieser Begriff tatsächlich nicht soooo Landläufig ist.
    Die Konstruktionsart wird aber wohl bekannt sein.
     
  15. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ich denke eher

    An die Dreifach Wandelemente mit KMB über die Stoßfugen und im Bopl. Wandanschlussbereich Weiß / schwarz / weiß > Zebra
     
  16. #15 Carden. Mark, 29. Oktober 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    genaus so etwas, mit austauschbaren Bituminösen Abdichtungsmittel ist gemeint.
     
  17. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    jetzt sind wir ihm Thema Robby

    .
    so jetzt noch den Lastfall drückendes Wasser ... die Stoßfugen natürlich
    voll mit KMB zugeschmiert ... schön tief damit ordentlich was drauf ist ...
    frei nach dem Motto viel hilft viel :) ... bleibt nur noch die Frage wie
    man solch ein Gebilde dem Bauherrn verkauft :)
    .
    den Begriff Zebramischung kenn ich aus der Zementolzeit ... alles
    was Weiss geplant wurde und mangels Durchblick in Teilbereichen
    mit KMB versilbert wurde nannte man Zebramischung ... man könnt des
    "aber" auch unfähigkeit des Aufführenden nennen ... klingt "aber"
    irgendwie ned spektakuler genug :)
    .
     
  18. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @ Josef

    Die KMB in den Fugen kannst du wenigstens in 4 Jahren noch mal gebrauchen weil noch weich :-))
     
  19. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Auf den Abdichtertagen wurde die " Zebraabdichtung " im Sinne von Robby erklärt.

    Siehe hierzu auch die KMB-RiLi, Teil B, Ziffer 5.5 ( Fugen von Fertigteilen aus wasserundurchlässigem Beton ). Danach wäre die " Zebraabdichtung " bis zum Lastfall aufstauendes Sickerwasser noch aRdT.

    Denn Teil B der KMB-RiLi steht unter der Überschrift: Ausführung der Abdichtung mit KMB gemäß DIN 18 195.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    wenn dies

    aaRdT darstellt (und die ausführung ja sicher nicht einfacher ist wie sonst) stelle ich wieder einmal die Zweifel an KMB, fachgerecht ausgeführt, bei aufstauendem Sickerwasser in Frage.
     
  22. #20 Carden. Mark, 30. Oktober 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Hmmm, Eric, dass mag ich so nicht stehen lassen. Abdichtungen aus kunststoffmodifizierten Bitumendickbeschichtungen bei zeitweilig aufstauenden Sickerwasser, also DIN 18195-6 „Bauwerksabdichtungen; Abdichtung gegen von außen drückendes Wasser und aufstauendes Sickerwasser; - 2000/08“ Lastfall 1, ist zwar nach KMB-Rili und nach DIN geregelt, aber von der Fachwelt nicht anerkannt.
    Somit keine anerkannten Regeln der Technik.
     
Thema:

Was ist eine Zebrawanne?

Die Seite wird geladen...

Was ist eine Zebrawanne? - Ähnliche Themen

  1. Verarbeitung der Perimeterdämmung auf einer Zebrawanne

    Verarbeitung der Perimeterdämmung auf einer Zebrawanne: Hallo zusammen, wir sind dabei ein Haus mit Keller zu bauen. Der Keller wurde als weiße Wanne gebaut. Die Fugen (Sockelfuge und die die...
  2. WW oder Zebrawanne wie abdichten?

    WW oder Zebrawanne wie abdichten?: Hallo, nur für die Experten: habe einen neuen Bauunternehmer gefunden, danke für alle Tipps die damals gegeben wurden. Heute wurden die...