Was ist hier passiert ? Kunststofffensterrahmen aufgequollen ?!?

Diskutiere Was ist hier passiert ? Kunststofffensterrahmen aufgequollen ?!? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Guten Tag zusammen, vielleicht hat jemand eine Idee, was hier passiert ist, wir sind vollends ratlos... Es handelt sich um einen...

  1. #1 joeyyy, 11. November 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. November 2014
    joeyyy

    joeyyy

    Dabei seit:
    11. November 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Makler
    Ort:
    Augsburg
    Guten Tag zusammen,

    vielleicht hat jemand eine Idee, was hier passiert ist, wir sind vollends ratlos...

    Es handelt sich um einen Kunststofffensterrahmen von V... in weiss, der 8 Jahre alt ist.
    Am unteren Rand der Türe sind auf den ersten Blick Abdruckstreifen von der Fensterdichtung zu erkennen,
    scheinbar oberflächlicher Schmutz, der sich vermeintlich entfernen lassen müsste, spätestens mit V...ol.

    Dem ist aber nicht so, der Kunststoff ist tatsächlich erhaben, also irgendwie gewissermaßen aufgequollen.
    Der dunkle Dreck lässt sich entfernen und das Unheil wird vollends sichtbar.
    Dies ist bedauerlicherweise bei zahlreichen Fenstern zu entdecken, also kein Einzelfall bei uns.

    Was ist hier passiert ???

    Wir sind für jeden Hinweis dankbar.


    B2.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Ihr Foto sagt nichts aus...
     
  4. kappradl

    kappradl Gast

    Als Makler würde ich sage, das ist gar nichts, das bekommt man leicht weg :D.

    Möglicherweise ist die Tür nicht richtig eingestellt oder verzogen und drückt zu stark an die Dichtung?
     
  5. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Was ist das?

    Eine Erkenntnis an Hand der Beschreibung und des Fotos?

    Wie geht das?

    Wo kann man die Möglichkeit eines Erkenntnis-Gewinns dieser Art erwerben-erlernen oder verliehen bekommen? :wow

    Gruß
     
  6. kappradl

    kappradl Gast

    Das ist die Außenseite des unteren Teil eines Türflügels. Und die Streifen sind Abdrücke der Dichtung.
     
  7. #6 Ralf Wortmann, 12. November 2014
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    Ich habe nicht nur ein Problem mit der Frage, was genau das Foto darstellt, sondern auch mit den Formulierungen. Mal ist von einem Fenster die Rede, dann wieder von einer Tür. Was für eine Tür spielt denn hier eine Rolle?

    @TE:
    Oder meinst du mit dem Begriff „Tür“ den Fensterflügel?

    Fotografier das Profil mal aus der Seitenansicht im 90 Grad-Winkel im Makromodus, damit die technischen Experten hier im Forum die erhabenen Stellen sehen. In der Draufsicht lässt sich diesbezüglich nichts erkennen.
     
  8. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    tja...das mit dem Lesen scheint so eine Sache zu sein.

    Der TE schreibt, dass es sich nicht um reine Abdrücke der Dichtung handelt, sonder der Kunststoff an der Stelle "erhaben" ist.

    Können Inhaltsstoffe der Dichtung den Kunststoff angegriffen haben?
     
  9. kappradl

    kappradl Gast

    Mehr Korinthen

    Das mit dem Verstehen auch ( Das größte Problem in der
    Kommunikation ist die Illusion, sie hätte stattgefunden).
    Ein "Abdruck" kann durchaus eine Verformung sein.

    Ach ja, bitte in Foto der Dichtung einstellen.
     
  10. #9 Georg Battran, 12. November 2014
    Georg Battran

    Georg Battran

    Dabei seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Pfaffing
    Benutzertitelzusatz:
    sachverständiger Schreinermeister
    Wenn Ihnen die 2 parallelen erhabene Streifen stören (Fenster 8 Jahre alt) und da Oberfläche Weiß ohne Folie kann man durch mehrfaches Schleifen der Oberfläche die Erhebungen wegschleifen und dann mit einer Schwabbelscheibe ähnliche einer Autopoliturscheibe die Oberfläche im Glanzgrad wieder anpassen. Mit den Körnungen ist acht zu geben. Ebenso mit der Schleifrichtung/ Schleifdauer (PVC Temperatur), Schleiffläche (NICHT im Glas). Auch die Reinigung kann mit unterschiedlichen Mitteln zu guten oder schlechten Ergebnissen führen.
    Zusammenfassend: Lassen Sie falls gewollt die Oberfläche von einer Fachfirma Reinigen, evt. Schleifen, evt. Polieren.
    Gründe warum es an dieser Stelle Erhebungen gibt kann nur spekulativ beantwortet werden.
    Faktisch kann anhand dem Foto lediglich eine Veränderung an dem Flügelprofil Aussenseite im Übergang zum Stockrahmen aufgrund dem Kontakt mit der Stockdichtung festgestellt werden.
    Begründung hierfür sind: Parallelität der Erhebungen sowie Lage und Farbgebung im Anschlagsdichtungsbereich zum Stockrahmen.
    Interessant könnten die Fragen sein:
    Immer nur unten Quer?
    Immer nur auf der Südseite?
    Immer nur an Fenstern die garnicht oder nur seltenst aufgemacht wurden?
    Immer das gleiche Reinigungsmittel verwendet für die Profiloberflächen und zwar welches?

    Gruß
     
  11. joeyyy

    joeyyy

    Dabei seit:
    11. November 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Makler
    Ort:
    Augsburg
    Es handelt sich um die Außensicht auf die Unterkante des Rahmens einer Fenstertüre, also einem Fenster, das türgroß ist und in geöffnetem Zustand ein
    Durschreiten nach außen ermöglicht. Es sind hierbei zwei parallele Streifen zu erkennen, etwa mittig wurde der Dreck entfernt, so dass nun zwei Erhebungen des
    Kunststoffes erkennbar sind. Die obere Linie ist dabei links und rechts in ihrer Erhebung durchbrochen, setzt sich am linken und rechten Bildrand aber wieder fort.
    Die untere ist fühlbar durchgängig erhaben.
     
  12. joeyyy

    joeyyy

    Dabei seit:
    11. November 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Makler
    Ort:
    Augsburg
    Die erste Antwort war an den Teilnehmer Ralf Wortmann gerichtet, ergänzend noch dazu:
    es handelt sich bei der Abbilung hier um eine östlich ausgerichtete Fenstertüre, die sehr regelmäßig ganz geöffnet wird und so gut wie nie gekippt wird.

    @Georg Battran
    Bemerkenswert ist, dass das Phänomen auf der Nordseite des Gebäudes (bisher) nicht feststellbar ist. Dort sind lediglich ähnliche dunkle Streifen sichtbar,
    aber KEINE Erhebungen vorhanden (weder sichtbar noch fühlbar).

    Besonders stark sind Fenster/Fenstertüren auf der Westseite betroffen (besonders häufig UND besonders starke Erhebungen des Kunststoffes).
    Dabei ist es so, dass das Problem eindeutig besonders prägnant "unten quer" auftritt, sich teilweise noch etwa 10 cm links und rechts "vertikal" hochlaufend feststellen lässt,
    dann aber massiv abschwächt.
    Die Fenster/Fenstertüren auf der Westseite, die besonders stark betroffen sind werden überdurchschnittlich (zu den anderen Fenstern im Gebäude) nur gekippt und
    selten/z.T. so gut wie nie ganz geöffnet.

    Eindeutig kann auch noch festgestellt werden, dass keines der im Kellergeschoss befindlichen Fenster (West- und Nordseite)
    diese erhabenen Stellen im Kunststoff aufweist. Dabei werden die Kellerfenster zur Nordseite auch so gut wie nie geöffnet, sondern nur gekippt.
    Die Kellerfenster zur Westseite werden in unregelmäßigen Abständen geöffnet (ca. alle paar Wochen mal).

    Weitere Angaben und vor allem Bilder folgen so bald wie möglich.

    @alle
    Vielen Dank für das rege Interesse.
     
  13. joeyyy

    joeyyy

    Dabei seit:
    11. November 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Makler
    Ort:
    Augsburg
    Rahmen in Nahaufnahme:
    profile.jpg

    Rahmen etwas weiter enfernt:
    100_2217.jpg

    Dichtung:
    dichtung4.jpg

    Anderes Beispiel/anderes Fenster (nach Reinigung mit V...ol):
    100_2232.jpg
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Inkognito

    Inkognito Gast

    Also exakt dort, wo die Dichtlippen (Herr Schrage wird den Begriff sicher korrigieren, wenn ich ihn falsch gewählt habe) auf den Fensterflügel treffen?
    Intuitiv würde ich von einer Materialunverträglichkeit ausgehen, Weichmacher gehen von einem Kunststoff in den anderen über... aber das ist nun wirklich nicht mein Gebiet und höchstens als Gedankenansatz zu verstehen.
     
  16. #14 Fliesenfuzzi, 19. November 2014
    Fliesenfuzzi

    Fliesenfuzzi

    Dabei seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Benutzertitelzusatz:
    Sanierer
    Ähnlichen Fall schon mal gehabt.
    In die Profil- Hohlkammern von 2 Kunststoffenstern ist Wasser eingedrungen, im Winter gefroren und hat das Profil verworfen. Im Glasfalz waren damals irgendwelche wilden Bohrungen...
    Könnte hier auch passen da es nur unten und seitlich im unteren Bereich ist.
    Der Fensterflügel an sich müßte ja noch gerade sein, da das Stahlprofil im Inneren sich nicht verziehen dürfte.
     
Thema:

Was ist hier passiert ? Kunststofffensterrahmen aufgequollen ?!?

Die Seite wird geladen...

Was ist hier passiert ? Kunststofffensterrahmen aufgequollen ?!? - Ähnliche Themen

  1. komischer Riss im Kunststofffensterrahmen (nicht in der Ecke)

    komischer Riss im Kunststofffensterrahmen (nicht in der Ecke): Hallo, wir haben einen Riss im Kuststoffensterrahmen. Dieser ist jedoch nicht an den Ecken, sondern etwas davon entfernt im Rahmen (siehe Bild)....
  2. Was passiert mit dem Dachständer und Haussanierung/abriss

    Was passiert mit dem Dachständer und Haussanierung/abriss: Hallo zusammen, mit Google habe ich nichts gefunden und der Energieversorger lässt mit einer Antwort auch auf sich warten... Problem -> es...
  3. Gipsputz zu früh streichen - was passiert?

    Gipsputz zu früh streichen - was passiert?: Wenn Gipsputz (der rote) sollte ja vollständig getrocknet sein, bevor er gestrichen bzw. dafür grundiert wird. Frage: Was passiert - wenn er...
  4. Polystyrol Dämmung - Wo wie was passiert mit dem Wasser

    Polystyrol Dämmung - Wo wie was passiert mit dem Wasser: Hallo Zusammen, ich habe eine Polystyrol Dämmung. Ich frage mich gerade rein grundsätzlich: Wenn ich heize geht doch mein Wasserdampf von...
  5. Was passiert, wenn man sich nicht an die Baugenehmigung hält?

    Was passiert, wenn man sich nicht an die Baugenehmigung hält?: Hallo Leute, ich habe momentan ein Problem. Ich habe eine Baugenehmigung für den Bau eines Hauses mit Garage und Carport. Das Haus ist nun...