Was kostet ein Brunnen?

Diskutiere Was kostet ein Brunnen? im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo! Ich wollte einmal fragen was für Kosten ungefähr auf einen zukommen wenn man einen Brunnen im Garten anschließen/graben/bauen lässt? (zur...

  1. SaMe

    SaMe

    Dabei seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Kfm.
    Ort:
    Hamm
    Hallo!

    Ich wollte einmal fragen was für Kosten ungefähr auf einen zukommen wenn man einen Brunnen im Garten anschließen/graben/bauen lässt? (zur bewässerung von Garten/Pool/Teich...


    Gruß SaMe




    Edit: Überschrift sollte eigentlich "Was kostet ein Brunnen? " heißen! ;-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gast3

    gast3 Gast

    Wasserstand ?

    Durchlässigkeit des Bodens ?

    gewünschte Ergiebigkeit ?


    ....
     
  4. SaMe

    SaMe

    Dabei seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Kfm.
    Ort:
    Hamm
    Hui!

    Na das weiß ich leider nicht!
    Wir werden im März bauen, solche Daten habe ich da noch nicht zur Hand da noch keine Messungen gemacht worden sind.
    Wollte nur mal so pi mal daumen wissen wo man so landen kann?!
     
  5. gast3

    gast3 Gast

    landen kann man zwischen einem z.B. 2 Zoll-Pegel bis ein paar Meter oder aber bei einem Tiefenbrunnen von 40 m oder mehr

    da fragt ihr dann am besten den (noch zu beauftragenden) Bodengutachter, weil ihr ja bestimmt nicht ohne baut :e_smiley_brille02:
     
  6. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    wenn das

    so aussieht wie im größten Teil von Hamm (Grundwasser bei ca. 3-4 m) würde ich mal ca. 2 TEUR ansetzen.
     
  7. #6 Der Bauberater, 11. Januar 2010
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Gelbe Seiten, Brunnen und Hamm eingeben, anrufen und fragen.
    Die haben Ortskunde und Preise :biggthumpup:
     
  8. SaMe

    SaMe

    Dabei seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Kfm.
    Ort:
    Hamm
    Danke!

    Ich wollte ja nicht wissen wo ich anrufen kann ;-) sondern einfach nur
    kosten wissen die man ungefähr einplanen kann.
    2000,- Wäre da ne Pumpe und Leitungen ca. mit drin??
     
  9. #8 ReihenhausMax, 11. Januar 2010
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
  10. Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    Nur mal so zur meiner Info - darf man bei euch so einfach Grundwasser fördern?
     
  11. #10 ReihenhausMax, 11. Januar 2010
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Ja, das ist aber abhängig vom Bundesland, der Einwand ist berechtigt!
    Unsere Nachbarn haben gemeint, man sollte auch eher gleich auf 8m
    gehen, da das Wasser weiter oben recht schmutzig ist.
     
  12. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    Hat ja niemand gesagt, dass Ihr nicht bis 8 m

    gehen sollt. Die Pumpe wäre bei meiner großzügig kalkulierten Grobschätzung drin.
    Klar muss man je nach Ergiebigkeit des Grundwasserleiters mit dem Filter 3 m oder mehr ins Grundwasser gehen.
     
  13. gast3

    gast3 Gast

    ob man mit der 2 T - Variante einen Pool befüllen / auffrischen kann kann - naja ... Plantschbecken sind ggf. auch schön. Vor allem ergibt sich dann m.E. eine höhere Anforderung an den Ausbau (Filterwirkung etc.)

    also wie am Anfang: welche Wassermengen werden denn so benötigt ? Alles andere ist erst mal Mumpitz
     
  14. FlorianB

    FlorianB

    Dabei seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    Berlin = 50EUR netto/m
    Plasterohr ist mit drin. Gute Pumpe nochmal 400EUR netto.

    reicht für die Gartenbewässerung aus. Pumpe muss im Winter abgebaut werden.
     
  15. SaMe

    SaMe

    Dabei seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Kfm.
    Ort:
    Hamm
    Hi!

    Danke für die Tips!
    Also für so nen kleinen Mini-Pool von 6-7000 Litern sollte es reichen.
    Bewässerung für den Garten auch (ca. 500qm²).
    Das die Pumpe im Winter abgestellt wird kenne ich von meinen Eltern her...
     
  16. cris12

    cris12

    Dabei seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Augsburg
    Schlagbrunnen gibt es für 500 € ohne Pumpe und co
     
  17. #16 wasweissich, 11. Januar 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    (ca. 500qm²).....was das ?

    für pool/teich ist oberflächennahes grundwasser meist völlig ungeeignet .
     
  18. gast3

    gast3 Gast

    eine ..

    vollkommen unerwünschte Antwort - Tadel :smoke
     
  19. #18 BinImKeller, 12. Januar 2010
    BinImKeller

    BinImKeller

    Dabei seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Aichtal
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. SaMe

    SaMe

    Dabei seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Kfm.
    Ort:
    Hamm
    Nabend!

    Na was soll das wohl heißen (500m²) ??
    Das ist natürlich die Garten/Rasenfläche die es zu bewässern gilt. Oder gebt ihr etwa für Flächenmaß Kubikmeter hier an???!!! :mega_lol::irre:D
     
  22. #20 wasweissich, 13. Januar 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    quadratmeter hoch zwei geht schon in die vierte dimension ..........:shades
     
Thema:

Was kostet ein Brunnen?

Die Seite wird geladen...

Was kostet ein Brunnen? - Ähnliche Themen

  1. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...
  2. Empfehlung für neues Grundwasserpumpensystem im Bungalow

    Empfehlung für neues Grundwasserpumpensystem im Bungalow: Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich hier mit meinem Problem im richtigen Unterforum bin. Ansonsten bitte an die richtige Stelle verschieben. :wow...
  3. Was kostet eine Asphaltdecke?

    Was kostet eine Asphaltdecke?: Hey, Was kostet es wohl, wenn eine "übliche" Tiefbaufirma, mit Bagger, Asphaltmaschine, 2-3 Leuten(?) auf einen tragfähigen Untergrund...
  4. Was kostet ein Stein mehr Raumhöhe?

    Was kostet ein Stein mehr Raumhöhe?: Hallo, auf Grund unserer Planung mit offener Küche, Esszimmer, Wohnzimmer und Gang hat uns unser Architekt zu einer erhöhten Raumhöhe geraten...
  5. "Zweckentfremdung" Brunnen

    "Zweckentfremdung" Brunnen: Hallo liebes Forum, ich hoffe, ich habe die richtige Kategorie für meine Frage erwischt, ansonsten bitte ich um einen entsprechenden Hinweis!...