Was kostet eine Fertigdecke pro m²?

Diskutiere Was kostet eine Fertigdecke pro m²? im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, mal eine Frage an die erfahrenen Bautiger hier im Forum. Gibt es eine Orientierungsgröße, was ein Quadratmeter Decke so in...

  1. #1 Waldkind, 19.02.2009
    Waldkind

    Waldkind

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreibtischtäter
    Ort:
    Baden-minus-Württemberg
    Hallo zusammen,

    mal eine Frage an die erfahrenen Bautiger hier im Forum.

    Gibt es eine Orientierungsgröße, was ein Quadratmeter Decke so in etwa kostet?

    Folgender Umfang der Leistungen:
    - Stempel und Bockhölzer für Filigrandeckenelemente setzen und ausrichten
    - Filigrandeckenelemente verlegen
    - Obere Bewehrung einbauen
    - Betonieren und abziehen

    Plus Material (Beton, die üblichen Menge Bewehrungseisen, Abnutzung Bauholz, Kosten für Filigrandeckenelemente)

    Da gibt es doch sicher einen Zirka-Wert, an dem man sich bei einem üblichen Einfamilinehaus-Standrad orientiren kann. Plus-Minus natürlich.

    Gruß,
    Waldkind
     
  2. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    50-75€ +19%
    efh nordbaden
     
  3. Hardox

    Hardox

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Burgkirchen
    Preise

    Da liegt Sepp nicht recht verkehrt.

    Der qm bei 18 cm Stärke zwischen 31-35€
    Dann noch Baustahl sagen wir 15 Kg/qm 0,015*1450=21,75 geht momentan durch die niedrigen Rohstoffkosten auch billiger.
    Wobei die Zementindustrie sich schon einig ist und 8 % rauf will !!

    Genau kann man es erst sagen nach vorhandener Statik!!

    Also meiner Meinung nach ca. 60 € + Steuer im südlichen Teil Bayerns
     
  4. #4 Thomas B, 19.02.2009
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Hier nördlich von Bayern (FRANKEN!!!!!) waren es bei den letzten BVs immer so was um die 55 - 60 EUR/m² (+ MwSt.) beim "normalen" EFH.

    In B-W, speziell Großraum Stuttgart, ist es nach meiner Erfahrung deutlich teurer (ca. 10 - 20 %). Mag sich aber mittlerweile relativeirt haben. Jemand aus B-W hier, der was dazu sagen kann????

    Thomas
     
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    spachteln?
    stahlmehrungen?
    zulagen unten?
     
  6. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    ich sags doch als alter nordbadenser.
     
  7. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    4
    ich nehme an das ist der Preis für Elementdecke + Aufbeton ...
    igitt ist der Preis verseucht ... ich sage eigentlich gar nicht
    herstellbar für den Preis ... vielleicht ist´s ja auch ein Schreibfehler ?
    ich biete 41- 45.- + Stahl + Spachteln + Mwst (!)

    15 kg /m² das müssen aber schon kleine Räume sein ... ich rechne durchschnittlich
    mit 20 - X kg/m² ... der Preis 1450.- für die Tonne Stahl iss aber schon übig da würd
    ich auch von träumen ... oder iss das der Ausgleich für den dafeiden Preis für
    die Decke ?
     
  8. #8 Waldkind, 20.02.2009
    Waldkind

    Waldkind

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreibtischtäter
    Ort:
    Baden-minus-Württemberg
    Hab jetzt mal die Materrialpreise zusammenaddiert (Stahl, Beton, Fertigelemente). Da komme ich auf einen Quadratmerterpreis von 50 Euro (zzgl. MwSt). Decke war etwas aufwändiger bewehrt, so dass da anteilig mehr Stahl drin ist, als allgemein üblich.

    Und weiviel Arbeitszeit / Lohn kommt denn da noch üblicherweise dazu?

    Gruß,
    Waldkind
     
  9. #9 Isolierglas, 20.02.2009
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Für meine 140qm Decke (geschalte Deckengleiche Stürze, sonst Filigranplatten...) habe ich ca. 20h gebraucht.
     
  10. #10 Carden. Mark, 20.02.2009
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    10.395
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Mit
    • Zusammenstellen - Anlieferung Schalmaterial / Rähme - Stützen
    • aufstellen, ausrichten
    • Deckenverlegung, nachrichten, Reststützen stellen
    • Randschalung
    • bewehren
    • betonieren
    • nachbehandeln / Folie
    • Folie runter, entsorgen
    • Randschalung demontieren, reinigen
    • Schalung, Stützen abbauen
    • abfahren, einlagern - oder zur nächsten Baustelle
    • Fugen spachteln

    alles in 20 Mannstunden?

    Du bist der Held.
     
  11. #11 Isolierglas, 20.02.2009
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Nee,

    Zusammenstellen - Anlieferung Schalmaterial / Rähme - Stützen (excl.)
    aufstellen, ausrichten (incl.)
    Deckenverlegung, nachrichten, Reststützen stellen (incl.)
    Randschalung (excl.)
    bewehren (incl.)
    betonieren (excl.)
    nachbehandeln / Folie (excl.)
    Folie runter, entsorgen (excl.)
    Randschalung demontieren, reinigen (excl.)
    Schalung, Stützen abbauen (excl.)
    abfahren, einlagern - oder zur nächsten Baustelle (excl.)
    Fugen spachteln (excl.)

    Die (excl.) Leistungen kann doch auch der Bauherr erbringen - oder???
     
  12. #12 Isolierglas, 20.02.2009
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    @Mark: Liege ich bei den i"ncl." in der Zeit? ;-)
     
  13. #13 Bauwahn, 20.02.2009
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Na, aus meiner Erfahrung würde ich eher sagen:

    100 m²
    Zusammenstellen - Anlieferung Schalmaterial / Rähme - Stützen 6 Ph
    aufstellen, ausrichten 12 Ph
    Deckenverlegung, nachrichten, Reststützen stellen 5 Ph
    Randschalung 10 Ph
    bewehren 10 Ph
    betonieren 5 Ph
    nachbehandeln / Folie 2 Ph
    Folie runter, entsorgen 1 Ph
    Randschalung demontieren, reinigen 4 Ph
    Schalung, Stützen abbauen 3 Ph
    abfahren, einlagern - oder zur nächsten Baustelle 4 Ph
    Fugen spachteln 4 Ph

    Macht also so 60..70 Ph (Personenstunden)
     
  14. #14 Isolierglas, 20.02.2009
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Mist, ich hab die "Deckenverlegung" vergessen...

    Und das Bewehrung "anrödeln" auch...

    Da kommen bei mir noch ca. 10h dazu. Und die Körbe für die deckengleichen Stürze hab ich die Nächte davor gefertigt...

    Also liegt Bauwahn deutlich besser. Nur: Warum so lange für die Randschalung? Hast Du da Teerpappe und Korkfilz mitgerechnet? Das war für mich "Mauerwerk" Meine randschalung stand nach ca. 3-4h (Lohrelement...)
     
  15. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    6.187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...das ist das grundsätzlich Problem...
    -
    Wenn man nicht detailliert Bautagebuch führt....wird die eine oder andere Stunde gerne mal übersehen, geschönt, oder anderen Tätigkeiten zugeschrieben...
    -
    Wir haben keine Ortbetondecke...aber selbst das Auslegen und Ausrichten der Deckenelement hat hat geschätzt 15-20 Stunden gedauert (u.a.weil durch die kleineren Elemente der Kranführer länger gebraucht wurde).
    -
    zuzüglich Sturzvorbereitung, Randschalung, Ausbetonieren etc....
    gruss
     
  16. #16 Isolierglas, 20.02.2009
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Ja, da hast Du wohl Recht. Die Macht der Verklärung... ;-)
    Irgendwie hat mein Rohbau auch 3 Jahre Fulltime Freizeit gefressen...
     
  17. #17 Bauwahn, 20.02.2009
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Randschalung war bei mir "etwas" aufwändiger:
    - Dachlatten auf Höhe nivelliert annageln
    - Wände durchbohren
    - Kanthölzer mit Gewindestangen und Abstandsklötzchen anbringen
    - Schaltafeln bzw. Baudielen zusägen, aufstellen und annageln, teilweise Leerrohre hindurchführen
    - Im Bereich der Jalousiekästen Jackodur einlegen, ankleben und Tannebäumchen dazu.
    - Gummischrotmatte in Streifen sägen und aufkleben (statt Korkfilz)
     
Thema: Was kostet eine Fertigdecke pro m²?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. betondecke kosten

    ,
  2. spannbetondecken preise m2

    ,
  3. filigrandecke preis pro m2

    ,
  4. fertigdecken preise,
  5. kosten betondecke,
  6. betondecke preisliste,
  7. fertigbetondecke preis,
  8. fertigbetondecke,
  9. filigrandecke kosten,
  10. kosten fertigdecke,
  11. fertigdecke preis,
  12. betondecke preis,
  13. filigrandeckenplatten preise,
  14. filigrandeckenplatten preise 2018,
  15. spannbeton fertigdecken preise,
  16. fertigbetondecke kosten,
  17. betondecke kosten pro m2,
  18. filigrandecke preis,
  19. fertigbetondecken preise,
  20. stahlbetondecke kosten,
  21. betondecke fertigteile preise,
  22. betonfertigdecken preise,
  23. fertigdecke,
  24. betonfertigdecke,
  25. fertigdecken Preis
Die Seite wird geladen...

Was kostet eine Fertigdecke pro m²? - Ähnliche Themen

  1. Keller ist undicht, was kostet eine Sanierung?

    Keller ist undicht, was kostet eine Sanierung?: Bei einem Einfamilienhaus aus 1930 ist der Keller leider undicht, Ausblühungen Flecken rundum, bin auch nicht ganz sicher ob der Betonkellerboden...
  2. Wie viel kostet ein Kaufangebot?

    Wie viel kostet ein Kaufangebot?: Hallo, wie viel kostet es ein Kaufangebot erstellen zu lassen? Grundbuch etc müsste ja vom Anwalt/Notar auch geprüft werden. Kann leider im...
  3. Was kostet eine Schlüter Bekotec Therm ?

    Was kostet eine Schlüter Bekotec Therm ?: Hallo, ich möchte in einem Haus nachträglich Fußbodenheizung einbauen lassen. Da vorher keine drin war wird der vorhandene Aufbau auch nicht...
  4. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...
  5. Was kostet eine Asphaltdecke?

    Was kostet eine Asphaltdecke?: Hey, Was kostet es wohl, wenn eine "übliche" Tiefbaufirma, mit Bagger, Asphaltmaschine, 2-3 Leuten(?) auf einen tragfähigen Untergrund...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden