Was müssen wir dulden?

Diskutiere Was müssen wir dulden? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir bauen an einem Hanggrundstück und wollen bei der Gartengestaltung im natürlichen Geländeverlauf bleiben. Unser Hang ist derzeit...

  1. Hugole

    Hugole

    Dabei seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Aalen
    Hallo,

    wir bauen an einem Hanggrundstück und wollen bei der Gartengestaltung im natürlichen Geländeverlauf bleiben. Unser Hang ist derzeit "Naturbelassen" bis auf das obere Stück, auf dem letztes Jahr der Kran stand. Dort wurde Erde und Schotter drauf verdichtet, damit das gute Stück Halt hat. Das Stück wollen wir wieder "renaturieren" wenn es an die Gartengestaltung geht. Leider sind wir noch nicht so weit.
    Nun möchte der Nachbar neben der Garage, die zu uns her zeigt, eine Treppe machen. Die Garage ist ca 1,5 Meter von der Grenze weg.
    Er hatte von Anfang an sein Gelände höher angelegt und geplant. Jetzt ist er wie es scheint drauf und dran, seine Treppe auf unserem Grundstück anzuböschen, obwohl er weiß, dass wir das nicht mittragen. Der Schotter fällt zu uns und die Sandböschung an seinen Verlegeplatten ist auch bei uns.
    Unser Hauptproblem, warum wir die Treppe nicht mitstützen wollen: wenn unser Dreck rutscht und dadurch seine Treppe hops geht, müssen wir seine Treppe richten. Wir haben kein Interesse daran, seine Sachen aufzustützen und nachher den Schaden zu haben.Er will, dass wir auf unserm Grundstück für ihn aufböschen.
    Zudem haben wir im UG eine ELW. Deren Terasse ist auch an dieser Seite. Da haben wir keine Lust, dass diese bei Starkregen und Schneeschmelze dann geflutet wird und das Wasser ins Haus eindringt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wenn überhaupt zulässig, muß der Nachbar bei sich den Höhenunterschied erzielen und dabei Beeinträchtigungen Eures Grundstücks vermeiden (es darf z.B. auch kein Wasser herüberlaufen).
     
  4. #3 Skeptiker, 9. Juni 2010
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Das regelnde Gesetzt heißt: :bef1021: http://www.nachbarrecht.de/nrg_bw.html und dessen § 9 sagt klar, dass Euer Nachbar komplett auf seinem Grundstück zu bleiben hat. :bau_1:
     
  5. gast3

    gast3 Gast

    @Hugole

    keinem was böses ich will,

    aber wenn du Informationen willst, dann fasse deine Frage(n) bitte in einer Form ab, wo man nach 2 Sätzen noch weiter ließt.

    Ich habe es jetzt 2 x gelesen und bin immer noch nicht ausreichend im Thema ..

    aber generell: jeder hat dafür zu sorgen, dass durch Veränderungen Nachnbargrundstücke nicht negativ beeinträchtigt werden
     
  6. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Dann solltest du ihm das genauso sagen. Am besten in aller Ruhe bei einer Tasse Tee.
    Und mach ihm klar, dass er, um möglichen Ärger zu vermeiden, dafür sorgen sollte, dass sein Oberflächenwasser auch auf seinem Grundstück bleibt.
     
Thema:

Was müssen wir dulden?

Die Seite wird geladen...

Was müssen wir dulden? - Ähnliche Themen

  1. Müssen Abwasserrohre bei Hausabnahme in Wohnräumen verkleidet sein?

    Müssen Abwasserrohre bei Hausabnahme in Wohnräumen verkleidet sein?: Bei uns war nun der Termin der Hausabnahme. Unser "ach so toller Bauunternehmer" und seine Subunternehmer haben uns ins Gästebad an der Decke über...
  2. Müssen alle Fenster erneuert werden, wenn KfW Förderung in Anspruch genommen wird

    Müssen alle Fenster erneuert werden, wenn KfW Förderung in Anspruch genommen wird: Hallo zusammen, wir planen den Erwerb einer Bestandsimmobilie aus dem Jahre 1960 und sind uns gerade unschlüssig, ob eine KfW Förderung...
  3. Was muß ein Architekt, ein Bauherr leisten?

    Was muß ein Architekt, ein Bauherr leisten?: Hallo Bauexperten, wir möchten ein Haus, 8m auf 11m, auf einem leicht abfallenden Gelände bauen. Von der Straße aus betrachtet sollte die...
  4. Ringbalken, wie müssen diese gefertigt sein?

    Ringbalken, wie müssen diese gefertigt sein?: Moin, mich würde interessieren, in welcher DIN beschrieben ist, wann und wo solche Ringbalken getrennt sein dürfen. Ich habe eigentlich nur die...
  5. Welche Größe müssen die neue KG Rohre haben?

    Welche Größe müssen die neue KG Rohre haben?: Hallo, ich möchte demnächst die alten Guss Abwasser & Fäkalienrohre unter der Erde erneuern. Da die alten sich verschoben haben und ein Inliner...