Was sind das für Heizungsventile (Einrohsystem, 1975)?

Diskutiere Was sind das für Heizungsventile (Einrohsystem, 1975)? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich hatte jemanden von einer Heizungsfirma da, der ganz große Augen machte. Er hat diese Ventile, die an meinen Heizungen sind,...

  1. cocacola

    cocacola

    Dabei seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    im Marketing
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,
    ich hatte jemanden von einer Heizungsfirma da, der ganz große Augen machte. Er hat diese Ventile, die an meinen Heizungen sind, noch nie gesehen. Könnt ihr mir helfen? Haus ist von 1975, die Ventile wahrscheinlich auch.

    1) Welche Marke/Modell könnte das sein?
    2) Gibt es dafür Ersatzteile? (Sie lassen sich schwer drehen/einstellen)
    3) Wie und wogegen könnte man die Ventile kostengünstig gegen andere tauschen? (Ich vermiete die Wohnung und will keine Unsummen investieren.)


    Foto.jpg

    Vielen lieben Dank!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 17. Oktober 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Die Ventile (egal von welchem Hersteller) sind seit Jahren nicht mehr zulässig, weil sie reine Mengenregler sind.
    Gesetzlich auch für Altbauten sind seit Jahren (Jahrzehnten??) Ventile mit Temperatursteuerung vorgeschrieben.

    Also keine Teile suchen, sondern neue Ventile verbauen lassen!
     
  4. cocacola

    cocacola

    Dabei seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    im Marketing
    Ort:
    NRW
    Was kosten solche Ventile mit Einbau? Nur nen grober Richtwert. Ich bin da kompletter Laie...

    Heißt da, ich dürfte die Wohnung so garnicht vermieten?
     
  5. cocacola

    cocacola

    Dabei seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    im Marketing
    Ort:
    NRW
    Handelt es sich bei mir um solch ein Einrohrsystem mit Tauchrohr? Oder bin ich auf der falschen Fährte?

    Einrohrsystem-2a-Heimeier.jpg
     
  6. #5 Achim Kaiser, 17. Oktober 2012
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Die Fährte ist schon richtig .... aber die Duftspur kann im Detail falsch sein :).

    Es muss geprüft werden welcher der Anschlüsse Vor- und welcher Rücklauf ist.
    Der Mittenabstand heutiger Armaturen wird auch nicht passen.

    Wie der Anschluss im Heizkörper ausgeführt ist muss man ebenfalls vor Ort durch Demontage geprüft werden.
    Ob die Heizflächen dann mit neuen Anschlußstopfen und Blindscheiben auf die neuen Ventile angepasst werden kann kommt auf den vorhandenen Zustand der Heizflächen an .... aus Erfahrung ... in 80% der Versuche gehts daneben und der Anschluß wird nicht dicht.

    Da sich andere Abstandsmaße ergeben muss dann meistens die Heizfläche noch versetzt werden ....

    Fazit : Der Apfel ist sauer und reinbeissen ist angesagt ....

    1x neue Heizflächen und *passende* (Durchflussrichtung !) Einrohrventile/Stockventile sind regelmäßig preiswerter als die Anlage unter Beibehaltung der alten Heizflächen zurechtzufrickeln .... Der Rohrleitungsanschluss wird auch angepasst werden müssen.

    *Kostengünstig* ist in dem Fall einfach woanders - egal was gemacht wird, auch wenns einem nicht gefällt.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  7. cocacola

    cocacola

    Dabei seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    im Marketing
    Ort:
    NRW
    Danke für die ausführliche Erklärung. Auch wenn es nicht das ist, was ich hören wollte ;-)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Was sind das für Heizungsventile (Einrohsystem, 1975)?

Die Seite wird geladen...

Was sind das für Heizungsventile (Einrohsystem, 1975)? - Ähnliche Themen

  1. Asbesthaltige Klebstoffe in Haus aus 1975?

    Asbesthaltige Klebstoffe in Haus aus 1975?: Hallo Bauexperten, wir haben vor kurzem ein EFH/DHH, Bj 1975 gekauft. Vor dem Kauf fand selbstverständlich auch eine Begehung mit einem...
  2. Heizungsventile Simplex woher Einsätze bekommen?

    Heizungsventile Simplex woher Einsätze bekommen?: Hallo, wir wollten im Rahmen eines Brennerwechsels alle Ventileinsätze der Heizkörper/Thermostate selber wechseln. Leider steht da nicht viel......
  3. Stahlbetondecke über Wohngeschoss 1975 gebauter Bungalow

    Stahlbetondecke über Wohngeschoss 1975 gebauter Bungalow: Hallo, ich möchte einen 1975 gebauten Bungalow, ca. 110 qm dessen Dach erneuert werden muss sehr gern mit einer Stahlbetondecke überdecken. Ist...
  4. Flachdach 1975 sanieren Entwässerung

    Flachdach 1975 sanieren Entwässerung: Hallo, wir wollen einen Flachdachbungalow kaufen. Baujahr 1975. Auf dem Dach - siehe Fotos - steht Regenwasser, während Angrenzbungalow-Dach...
  5. Infos zu Fertighaus WENZEL Typ Berlin 110 Baujahr 1975

    Infos zu Fertighaus WENZEL Typ Berlin 110 Baujahr 1975: Hallo, ich trage mich mit dem Gedanken, ein schönes Grundstück, bebaut mit einem Fertighaus (Holzständerbauweise) der Firma WENZEL, Typ BERLIN...