Was sind das für Steine?

Diskutiere Was sind das für Steine? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Liebe Bauexperten, wir haben ein Haus Bj 1965 gekauft und ich habe einen Ordner mit alten Rechnungen bekommen. Dabei bin ich auch auf die...

  1. #1 Gurkensalat, 12. Februar 2014
    Gurkensalat

    Gurkensalat

    Dabei seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sprachwissenschaftler
    Ort:
    Metropolregion Nürnberg
    Liebe Bauexperten,

    wir haben ein Haus Bj 1965 gekauft und ich habe einen Ordner mit alten Rechnungen bekommen. Dabei bin ich auch auf die Rechnung für die Steine (im Anhang) gestoßen und werde nicht so recht schlau draus. Nicht, dass es akut besonders wichtig wäre, aber neugierig bin ich ja schon...

    Ich nehme mal an, dass die Betonblöcke den Keller bilden und die Bimsblöcke die Außenwand des EG, Kniestock und Giebel. Kalksandsteine dann wahrscheinlich für die Innenwände (sind "1 1/2" und "2 1/4" Maßangaben oder Rohdichteklasse oder was?).

    Worauf ich mir aber nicht mal mit viel Phantasie einen Reim machen kann sind die 4608 "Gittersteine 1 1/2". Den Begriff habe ich hier im Forum und im Netz eigentlich nur in Verbindung mit Rasengittersteinen entdeckt, aber die sind auf dem Grundstück m.E. nicht verbaut (oder aber schon wieder rückgebaut). Kann es sein, dass die in den Betondecken verbaut sind? Oder im Kellerboden? Oder in der Garage? Oder wo müsste ich die sonst suchen?

    Beste Grüße
    Gurkensalat
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  4. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Das 1 1/2 steht für das Format und bedeuted 1,5 NF. Was dann ein heutiges 2DF-Format ist. - 240mm x 115mm x 113mm
     
  5. Starbond

    Starbond

    Dabei seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Drechselzubehörhändler
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Leute,
    in meiner Lehrzeit waren Gittersteine 1 1/2 NF =11,5 er HLZ.
    Der Menge nach Innenwände.


    Das waren noch schöne Preise, aber da haben wir die Steine noch abgekippt und dann
    wurden die aufs Gerüst geschleppt.




    mfg Gerhard
     
  6. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus

    versteh ich nicht ... die waren doch teurer als heute ...
     
  7. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Taipan: Also für 12 Cent pro Stück kriegst Du so einen Stein aber heute nicht. Zumindest nicht in Deutschland. Für die anderen Steine gilt das gleiche.
    Z.B. für einen 2DF KS-Stein unter 10 Cent. Den Händler musste mal nennen....
     
  8. baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    Schwemmsteine = Bimssteine, 2 DF
    Gittersteine = gebrannte Hochlochziegel, 2 + 3 DF, Inne-Außenmauerwerk
    Dübelsteine = wurden eingemauert um Türen zu befestigen

    das andere ist ja klar
     
  9. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Die Frag ist doch nicht, welchen Zahlenwert du für einen Stein tranferieren musst, sondern wie lange Du für einen Stein arbeiten musst. DAS war 1965 länger ... damit waren die Steine teurer.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Taipan: Das ist doch was ganz anderes. Starbond sprach von Preisen, also den absoluten Zahlen.
    Und die waren damals niedriger. In wieweit das dann damals bezogen auf die Höhe des Durchschnittseinkommens mehr war (also relativ gesehen) steht auf einem anderen Blatt.
    Die Preise waren aber niedriger; die absoluten Zahlenwerte.
     
  12. #10 Gurkensalat, 12. Februar 2014
    Gurkensalat

    Gurkensalat

    Dabei seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sprachwissenschaftler
    Ort:
    Metropolregion Nürnberg
    Vielen Dank für die Antworten! 11,5er Hochlochziegel könnte hinkommen, denn außer einer breiten 24er Wand, die in der Mitte durchgeht und auf der wahrscheinlich die Betondecke aufliegt, gibt es nur 11,5er Innenwände (zumindest jenseits des Treppenhauses). Dann könnten die KS für Treppenhaus oder Kellerinnenwände verwendet worden sein. Ich werde am Samstag mal schauen, ob ich irgendwo sehen kann, ob die Innenwände rot oder weiß sind. Wird wahrscheinlich spätestens dann relevant, wenn wir einen Statiker danach fragen müssen, unter welchen Bedingungen wir welche Wände rausreißen dürfen...
     
Thema:

Was sind das für Steine?

Die Seite wird geladen...

Was sind das für Steine? - Ähnliche Themen

  1. L Steine geeignet?

    L Steine geeignet?: Hallo Forum Wow dass ich die Registrierung mit ca. 10 mal irgendwelche Bilder klicken geschafft hab... :-) Ich hätte eine Frage. Auf unserem...
  2. Parkplatz vor dem Haus - Steine trocknen nicht

    Parkplatz vor dem Haus - Steine trocknen nicht: Hallo, seit einigen Tagen hat es bei mir nicht mehr geregnet. Vor dem Haus sind Kfz-Stellplätze gepflastert. Auf diesen befinden sich feuchte...
  3. Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht

    Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht: Hallo zusammen, folgenden Situation: Wir bauen neu mit Keller. Unser Keller ist eine außengedämmte weiße Wanne, Innenwände KS-Stein. Der Keller...
  4. Was ist das für ein Stein?

    Was ist das für ein Stein?: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, was das für ein Stein ist, bzw. wofür er verwendet wird? Ich vermute, es ist ein Kaminstein, aber bin mir...
  5. L-Steine setzen im Garten mit Doppelstabmattenzaun

    L-Steine setzen im Garten mit Doppelstabmattenzaun: Hallo zusammen, ich hab mich hier einmal angemeldet, da ich bei euch Rat suche für mein/unser Vorhaben. (Wir sind Laien in dem Gebiet) Und zwar...