Was soll ich machen und wie ?

Diskutiere Was soll ich machen und wie ? im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; irre So hab eiige Finanzierungsangebot aber welches ist ok. Bank1: Investitionannahme 343.0000€ Finazierung 320.000€...

  1. Ayla

    Ayla

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    x
    irre
    So hab eiige Finanzierungsangebot aber welches ist ok.

    Bank1:
    Investitionannahme 343.0000€

    Finazierung 320.000€
    Eigenleistung/-kapital nur 21.500€ angerechnet
    Aufegteilt in:
    KFW 100.000€ 10J 3,03% eff. Til. 1,7 % Rate 391€
    Bank 220.000€ 10J 3,71& eff. Til. 2,0% Rate 1045€

    Ges Rate 1436€
    Bereitstellung für 6 Monate Zinsfrei

    Bank2:
    Investitionsannahme 350.000€

    Finanzierung 310.000€
    Eigenleistung/-kapital angerechnet 40.000€

    Aufgerteilt in:
    KFW 45.000€ 10J 3,2% eff. Til.3,15% Rate 236€
    Bank 155.000€ 10J 3,03% eff. Til. 1% Rate 515€
    Bauspar. 110.000€ 20J 3,72eff Till nach 10Jahren Rate 324€ dann 404€
    Rate 1480€
    Bereitstellung für 12 Monate frei

    Bank3:
    Investitionsannahme 340.000€

    Finanzierung 310.000€
    Eigenleistung angerechnet 30.000€

    KFW 100.000€ 10J 3,03% eff. Til. 1,87% Rate 406€
    Bank 209.000€ 10J 3,78% eff. Till 2,0% Rate 984€
    Rate 1390€

    Bereitstellung 6 Monate Zinsfrei
    1045€ Vermittlungsgebühr


    Grundschuld komp. auf Bauvorhaben

    So was soll ich machen

    Würde gern 2 Til. für und 15Jahre fest machen

    Habe aber noch andere Termin für di efinanzierung vor mir aber bin jetzt schon Rat los:mauer


    Könnt ihr mir ne Hilfe geben

    Will die ersten 2,5 Jahr günstig weg kommen dann können wir mehr abzahlen

    Danke für euren Rat.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jessi75

    Jessi75

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    NRW
    Hallo

    also bei dem Durcheinander wäre ich auch ratlos....

    Als Erstes würde ich alles auf einen Nenner bringen. Also gleiche Gesamtkosten, gleiches EK usw. Dann siehst du, was im Endeffekt günstiger ist. So kannst du schwer vergleichen und vor Allem vergleichst du immer Äpfel mit Birnen.

    Und du möchtest eine 15-jährige Zinsbindung, hast aber nur Angebote für 10 Jahre. Also mal passende Angebote anfordern.

    Ich glaube, im Moment helfen dir deine Angebote nicht weiter weil anscheinend keins dabei ist, das so ist, wie du es eigentlich brauchst oder willst...
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und warum wurde das nicht angeboten? Oder hast Du nicht danach gefragt?

    Wenn ich ein rotes Auto suche, dann lasse ich mir doch kein blaues Auto anbieten. Also, konkrete Vorgaben machen, sonst gibt´s nur Standard 08/15.

    Alles Andere, also ob Dein Vorhaben realistisch ist, kann man aus den Angaben nicht entnehmen. Ich unterstelle einfach mal, dass die Banken das vorab geprüft haben.

    Gruß
    Ralf
     
  5. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Also erstmal fehlen einige Angaben.

    Was wird finanziert? Hauskauf (1 oder 2 Familenhaus), (mit oder ohne Renovierung) oder Neubau? Welcher Kfw-Standard bzw. Energetisch sanieren?

    Invest.volumen muß ja bei allen gleich sein bzw. müßt ja Ihr wissen. Welche Nebenkosten?

    Wieviel Eigenkapital wollt oder könnt ihr einsetzten? (nicht irgendwelche Annahmen)

    Find alle 3 nicht so toll, da nicht auf eure Wünsche eingegangen wurde. Und das in ne Menge Darlehen. Da würd ich mind. 15 Jahre festmachen wenn nicht länger. Und was sollen beim 3. die 1045 Gebühr. Würd ich auch nicht zahlen.

    Gruß Flo
     
  6. Ayla

    Ayla

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    x
    Ok danke hier noch paar Info´s
    Neubau für 1EFH KFW 124

    Die Angebote wurden so von den Banken vorgenommen.
    Eigenkapital habe ich zwar angegeben 15000 jedoch die Eigenleistung 30000 nimmt jeder anders an. Will ein Ausbauhaus (Rohbau und den rest machen wir, jetz nicht sagen oh Gott
    -Heizungsbauer,Raumasustatter und Bauingenieur vorhanden-

    Anfragen zu meiner Vorstellungen wurden gemacht aber nur teilweise

    berücksichtig zu Bank 2
    gab mir an bei 15 Jahr 3,75 eff. dah für Darlehn 155tsd wäre dann die Rate 605€
    Bei Bank 3 waren es bei 15 4,25% Betrag wurde nicht genannt
    Der Vergleich mit Äpfel und Birnen is mir nciht ganz klar habe bei jedem
    Gespräch di egelcieh Angaben gemacht die Bänker legten sich diese so zurecht.:irre
    Und die Angebote gelten von 3 -14 Tage auch geil oder
     
  7. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Ok,

    habt ihr das Grundstück schon bzw. bezahlt? oder ist es in dem Preis mit drin? Nebenkosten (Grundererbssteuer, Notar, Makler usw.) auch mit drin oder bezahlt ihr selbst?

    Es kann schon sein das Banken Eigenleistung unterschiedlich bewerten. Aber irgendwie gefallen mit eure Bankvorschläge trotzdem nicht. Kein erkennbares Konzept.

    Beim Vorschlag 2 sind die 3,03 auf 10 Jahre aber sehr gut. Habt ihr das nicht mit kfw verwechselt bzw. würde das Angebot jetzt noch gelten?
     
  8. Ayla

    Ayla

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    x
    Grundstück ist darin enthalten, von Privat,
    mit Steuer und Notar zus. 91000€
    ohne alles können wir so net loslegenbzw will
    nicht näschtes Jahr noch mal Finanzieren
    der Zins ist doch so gut.
     
  9. Ayla

    Ayla

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    x
    Angebot von 2 gilt noch 14 Tage laut der Vorlage würde es nicht verwechselt ist eine Sonderkondition dieser Bank.
     
  10. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Ok dann würd ich mal sagen Bank 3 is ausm Rennen mit 4,25% und noch Gebühr.

    Bei Bank 2 würd ich mal fragen obs das Angebot auch ohne den Bausparvertrag gibt und warum so wenig kfw Darlehen eingebaut wurde.

    Würde die Kondition auch für 265.000 Euro Darlehen gelten? (also Bank und Bausparen zusammen)
     
  11. Ayla

    Ayla

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    x
    Ok das ist doch mal ne Hilfe werde das mal bei nem Gespräch nach fragen. Jedoch glaube ich dass der Bauspar. ne Sicherheit für die Bank darstellt aber eine Frage ist es wert.
    Danke
     
  12. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Also mal zum Vergleich aktuell von heute, ohne groß nachzuschaun.

    bei 310.000 Darlehen:

    kfw 124 mit 100.000 euro, 35Jahre/5tilgungsfreie jahre/15 Zinsbindung mit 0,25% Abschlag kfw:

    also 3,35% = mtl. Rate die ersten 5 Jahre 279,17 € danach 433,80

    dazu Bankdarlehen mit 210.000 Euro, für 15 Jahre 3,73% (eff. 3,79%). 5% Sondertilgungsmöglichkeit, Tilgungssatzwechsel möglich, da ihr in den ersten 2-3 Jahren weniger zahlen wollt würd ich erstmal 1% Tilg. nehmen und dann auf 2 oder 2,5% erhöhen oder gleich 2 wenn euch lieber.

    Bei 1% wärens mtl. 827,75 € plus 279,17 € also zusammen anfänglich nur 1.106,92 €

    Bei 20 Jahren fest 3,78 (eff. 3,85). Die 0,05 machens nicht fett und würd wohl die 20 nehmen.

    Evtl. kann Bank 2 euch das so ja anbieten wenns euch gefällt.
     
  13. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Ein Bausparer in dem nichts angespart ist ist keine zusätzliche Sicherheit sondern nur ein geschäft für die Bank wenn er nicht 100% sinnvoll eingearbeitet wurde.
     
  14. Ibrahim

    Ibrahim

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Angestellter
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Und Du bist ganz sicher Lehrer? Bei dem schriftlichen Sprachgebrauch?
    TzTzTz...
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Nicht zum Thema aber

    ich habe in der Vergangenheit schon einige Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz wegen der schreiend schlechten Rechtschreibung und Grammatik der Bewerber zurück senden müssen...
    Wenn ich das hier zuvor von einem "Lehrer" verfasste lese, wird mir so einiges klar und wundert mich nichts mehr...
     
  17. Ayla

    Ayla

    Dabei seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    x
    Genau so gefäält mir das.
    Mal sehen ob die Bank das macht.
    Sie wäre auch mein Favorit wenn das mit dem Bauspar. nicht wäre.
    Die 20 Jahre wurden uns so nicht angeboten.
    Gut zu wissen..


     
Thema:

Was soll ich machen und wie ?