Was Verbraucht eure Wärmepumpe?

Diskutiere Was Verbraucht eure Wärmepumpe? im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, da ich im Internet immer viel über Verbrauchswerte einer Wärmepumpe gelesen habe (Von "Ich werd Arm" bis "Praktisch Garnix"),...

  1. #1 TheRedawk, 3. Januar 2013
    TheRedawk

    TheRedawk

    Dabei seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Hallo zusammen,

    da ich im Internet immer viel über Verbrauchswerte einer Wärmepumpe gelesen habe (Von "Ich werd Arm" bis "Praktisch Garnix"), möchte ich einfach mal MEINE Werte hier bereitstellen.
    Dazu erstmal unsere Daten:
    - Bergisch Gladbach -> ca 90 Höhenmeter
    - beheizte 192qm Wohnfläche mit 3 Personen
    - EFH Freistehend
    - 36 Poroton T12 + 21cm WSVS + 3cm Putz

    - Fujitsu Waterstage WOYK112LAT – 11kW 400V
    - 400 L
    - Zimmertemperatur auf 22°C
    - Laufzeit täglich von 8:30 bis 19:30 - Warmwasseraufbereitung auf 50°C zwischen 15:30 und 19:00Uhr

    ->aktuell durchschnittlicher Verbrauch:
    - 9 KW Haushaltsstrom
    - 10 KW Wärmepumpe
    - 0,2 m³ Wasser.

    [​IMG]

    Gerne hörte ich auch eure Verbrauchswerte :-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Du solltest noch die kW in kWh ändern. ;)

    Habe ich oben richtig gelesen, dass Du 60cm dicke Wände hast? Wer plant denn so etwas?
    Wie sieht´s mit den Fensterflächen aus? Wie hoch ist die Heizlast? EnEV Nachweis? KfW?

    Die Schätzung des Jahresverbrauchs ist natürlich ziemlich gewagt, denn wir hatten bisher nur wenige kalte Tage. Hast Du keinen Wärmemengenzähler verbauen lassen? Dann könnte man auch Rückschlüsse auf die Effizienz der Anlage ziehen. Wenn ich eine JAZ von 3 unterstelle, und dazu die 3.650kWh, dann wären das über 10.000kWh thermisch. Das ist nicht übel, aber angesichts der Gebäudedaten (soweit von Dir schon geliefert) auch nicht herausragend gut.

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 TheRedawk, 3. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2013
    TheRedawk

    TheRedawk

    Dabei seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Ohm nee, nicht 21 cm sondern 12 cm WSVS. :-)

    Wir haben keinen Wärmemengenzähler, ich habe hier nur den Eneergiebedarf.

    [​IMG]
     
  5. papeFT

    papeFT

    Dabei seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Fuldatal
    Benutzertitelzusatz:
    THZ 403 SOL - Nutzer
    bei der genannten Fläche und den Daten könnte der Verbrauch im Rahmen liegen - woher kommt diese Differenz zwischen Endenergiebedarf und Primärenergiebedarf? Unser Verbrauch liegt eher nahe dem Primärenergiebedarf denn dem errechneten Endenergiebedarf.
    Es gibt aber ein Forum, in dem etwa 10 Nutzer ihre monatlichen Daten einstellen und vergleichen.
     
  6. #5 Rheinbauer, 3. Januar 2013
    Rheinbauer

    Rheinbauer

    Dabei seit:
    14. Mai 2011
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Baden
    Wo ?

    falls nötig bitte per PN,

    Danke
     
  7. #6 ReihenhausMax, 3. Januar 2013
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
  8. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Hm, wenn ich schon kW statt kWh lese, zweifle ich den Rest immer stark an...
    Deine Tagesverbräuche und damit Hochrechnungen für's Jahr bringen nicht viel.
    Vielmehr sagt der Verbrauch von 370 kWh im halben, warmen Dezember etwas aus.
    Noch besser, der Verbrauch im Dezember.
    Du hast auf 192 m² überall 22°C, im Flur und auch im Schlafzimmer?

    Weshalb eigentlich so seltsame Ablesetermine?
    Besser wäre doch immer zum Ersten, dann haste die Monatsverbräuche. (so mache ich's seit knapp 4 Jahren...)
     
  9. #8 TheRedawk, 3. Januar 2013
    TheRedawk

    TheRedawk

    Dabei seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Oh man, wenn ich gewußt hätte das man hier bei jedem Post auseinander genommen wird, hätte ich hier nix geschrieben. Oh sorry, es ist ja das BauEXPERTENforum...
    Da muß ich mal nach einem BauNIXWISSERforum suchen um einfach mal es schreiben zu können..
    Ich lese jeden Samstag ab, damit ich die Veränderung WÖCHENTLICH sichtbar machen kann und nicht MONATLICH. Ist für mich GENAUER!
    JA, wir haben überall 22°C, bis aufs Schlafzimmer, da sind es nut 19.
    Wir haben noch eine Solaranlage auf dem Dach 6qm für die Warmwasseraufbereitung, denke da kommt auch der Unterschied zwischen PEV & EEV her.
     
  10. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Genau, wir sind hier nicht am Stammtisch.:winken


    Dann such mal schön.
    Aber was soll das bitte bringen? Etwa der berühmte Äpfel-/Birnenvergleich?

    Und zwischendurch heisst der Samstag auch Mittwoch...:respekt

    Und das Bad heizen wir mit einem Heizlüfter?

    Na siehste, da kommen die Birnen zum Vorschein. Die geschätzten 5 kEUR für die Anlage musste auch berücksichtigen.

    Ihr habt sicherlich 3-fach verglaste Fenster, stimmt's?

    Und, wieviel waren es nun im Dezember 2012? 580 kWh...620 kWh?
     
  11. lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Was wird hier auseinander genommen?

    Jeder kann irgendwelche Zahlen einstellen, aber ohne die Randbedingungen zu kennen ist es unmöglich diese zu bewerten. Wenn Du verlässliche Infos möchtest dann musst Du Fakten liefern. Schönreden kannst Du Dir die Zahlen auch selbst.

    Gruß
    Ralf
     
  14. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    Hi,
    schau dir mal diesen FAden an.
    Mittendrin ist er mal etwas abgedriftet, aber es gibt ein paar Zahlen.

    Es ist immer schwer sowas miteinander zu vergleichen. Es geht ja hier nicht um den Verbrauch
    deiner WP, sondern deines Gebäudes... Also gehts um deine Wärmeverluste, deine Raumtemp.
    den WW Verbrauch, die Aussentemperaturen usw.
    Tun wir mal so als ob das alles nicht so wichtig wäre...

    In dem von dir genannten Zeitraum habe ich mir mal nur den Dezember rausgepickt und mit
    einer groben AZ von 2.5 deinen thermischen Verbrauch hochgerechnet.
    Da ich das immer gern - bezogen auf einen definierten Betrachtungszeitraum - pro Tag und m²
    umrechne komme ich auf das da:
    Du kämst ca. auf 0,26kwh(thermisch)/Tag/m² (beh. Fläche)
    Ich komme im gleichen Zeitraum auf 0,29 kwh(thermisch)/Tag/m² (beh. Fläche)
    Da ist jetzt allerdings WW mit drin - das könnte man noch genauer rechnen, dafür müsste
    man aber die Gewohnheiten bzw. die genauen Verbäuche kennen.

    Allerdings mach ich mit der WP Warmwasser für teilweise bis zu 8 Personen.
    Meine Hütte ist ein kfw55 nach Enev2007 (!) Mein Enevzettel ist papierseitig etwas "besser",
    aber wiegesagt ich mach wesentlich mehr ww.
    -c
     
Thema: Was Verbraucht eure Wärmepumpe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wärmepumpe kwh pro tag

    ,
  2. fujitsu wärmepumpe

    ,
  3. fujitsu waterstage forum

    ,
  4. wärmepumpe stromverbrauch pro tag,
  5. wie viel Wasser verbraucht eine Wärmepumpe
Die Seite wird geladen...

Was Verbraucht eure Wärmepumpe? - Ähnliche Themen

  1. HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen

    HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen: In unserem Neubau wird mit LW-Wärmepumpe geheizt werden. Im Moment plane ich den Grundriss noch. Mich würde mal interessieren, wie laut so eine...
  2. Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe

    Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe: Hallo, wir sind ein 4 Personen Haushalt in einem Einfamilienhaus. Das Haus hat ca. 130 m³ Wohnfläche und ist Baujahr 1998. Unsere aktuelle...
  3. effizienteste Warmwassererzeugung mit Wärmepumpe?

    effizienteste Warmwassererzeugung mit Wärmepumpe?: Hallo! Welche ist die effizienteste Warmwassererzeugung mit Wärmepumpe (modulierende Wasser-Wasser Wärmepumpe mit 2 Brunnen)? Ist ein System...
  4. Abstand Erdsonde zu Wärmepumpe?

    Abstand Erdsonde zu Wärmepumpe?: Guten Abend, wir sind gerade in den letzten Zügen des Grundrisses für unseren Neubau. Heizungstechnisch möchte ich gerne eine Wärmepumpe mit...
  5. Optimierungsmöglichkeiten für Wärmepumpe zur Reduzierung der Kompressorstarts?

    Optimierungsmöglichkeiten für Wärmepumpe zur Reduzierung der Kompressorstarts?: Wir wohnen jetzt 3 Jahre im neuen Haus. Das EFH (Bungalow mit 108 m² Wohnfläche) wurde von einem großen Massivhausanbieter schlüsselfertig...