Was verdient ein Hochbaupolier?

Diskutiere Was verdient ein Hochbaupolier? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Mich würde mal interressieren wieviel Bruttolohn angemessen ist. Ist als Gehaltsempfänger die Auslöse schon drin. Und wie liegt der...

  1. Ahmose61

    Ahmose61

    Dabei seit:
    31. Juli 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polier/ Hochbau
    Ort:
    Barth
    Mich würde mal interressieren wieviel Bruttolohn angemessen ist. Ist als Gehaltsempfänger die Auslöse schon drin. Und wie liegt der Stundenlohnsatz?. Ich bedanke mich für eure Auskuft.

    Freundlichst Günter Klebs
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Also die Poliere, die ich kenne, sind allesamt in Ehren ergraute Bauprofis.
    Die haben noch nie gefragt, was angemessen ist. Die wissen, was sie Wert sind.

    Für einen Hochbaupolier-Azubi im 1. Lehrjahr ist das natürlich eine interessante Fragestellung...
     
  4. #3 Gast943916, 21. März 2011
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    mit Farbe im Haar gibt es schon auch....
    Bauinnung anrufen, die sagen dir die Tariflöhne, Auslöse ist nie im Stundenlohn enthalten


    Gipser
     
  5. #4 HolzhausWolli, 21. März 2011
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Und im Gehalt auch nicht.... jedenfalls wenn auf eine ordnungsgemäße Gehaltsabrechnung Wert gelegt wird, die bei der nächsten Lohnsteuerprüfung nicht nach hinten losgehen soll.
     
  6. #5 Carden. Mark, 21. März 2011
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Erst Mal die Frage klären - was ist ein Polier.
    Meist - ein Schieber, Vorarbeiter, leitender Geselle o.ä.

    Auf Größeren Baustellen kann das auch mal ein Ing. sein.

    Um also festzustellen, wo der tarifliche Lohn anzusiedeln ist, muss erst einmal das Berufsbild geklärt sein.
    Echte Poliere sind i.d.R. Angestellte. Da stellt sich die Frage eher nebenbei was der Stundenlohn ist. Dann ist nämlich ein monatliches Gehalt angesagt.
     
  7. gast3

    gast3 Gast

    und genau das/den (seinen Marktwert) möchte er vielleicht ein- /abschätzen ... können (wäre ja auch nicht unverständlich)
     
  8. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Für mich liest sich die Fragestellung dermaßen naiv, dass ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass sie nicht von einem "virtuellen" Polier stammt.
     
  9. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Dann lies mal die anderen Beiträge von ihm.

    Gruß Lukas
     
  10. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Na ja, viel runder wirds dadurch auch nicht.

    30 Jahre nur BILD gelesen und nicht mal dem Polier über die Schulter geschaut?
     
  11. otto2011

    otto2011

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Im Westen
  12. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    sooo schlecht liegt der rechner nicht....

    nach meinem studium hatte ich auch null ahnung,
    was ich denn so verlangen darf.

    da hab ich die architektenkammer um auskunft gebeten.
    die hatten mir dann einen zettel "gehaltsumfrage" zukommen lassen,
    schön aufgelistet nach jahren berufserfahrung und bundesland.

    bei jedem vorstellungsgespräch wurde ich damals ausgelacht,
    als ich meine gehaltsvorstellung (laut kammer, im mittel) vortrug...:motz
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 saarplaner, 22. März 2011
    saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    @baumal

    Grins, das kommt mir ganz bekannt vor.

    Ausser bei meinem jetzigen Chef, Termin gemacht, nach Gehalt gefragt worden, Gehaltswunsch gesagt, vom Chef abgenickt ohne Verhandlung! *so nen Mist hab ich gedacht...*

    aber besser so als wenn du gedrückt wirst ohne Ende! :yikes
     
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    hätte ich auch....:mauer:D:D
     
Thema: Was verdient ein Hochbaupolier?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was verdient ein polier

Die Seite wird geladen...

Was verdient ein Hochbaupolier? - Ähnliche Themen

  1. Nachtabsenkung in einer Wohnanlage, wer verdient da?

    Nachtabsenkung in einer Wohnanlage, wer verdient da?: Eigentlich soll doch eine Nachtabsenkung einer Heizanlage Energie und somit Kosten sparen. Nun aber folgendes Beispiel. Bei einer zentralen...
  2. Was muss ein Hochbaupolier unbedingt beherrschen?

    Was muss ein Hochbaupolier unbedingt beherrschen?: Hallo Leute, ich habe ein großes Problem. Habe vor garnicht langer Zeit mein Polierschein gemacht. Leider habe ich absolut keine praktischen...