was wächst da in unserem Keller?

Diskutiere was wächst da in unserem Keller? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich hoffe die Einordnung des Beitrages hier passt (Altbau und sanieren tue ich ja auch) vor einiger Zeit, beim Staubsaugen des alten...

  1. marbuc

    marbuc

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo,
    ich hoffe die Einordnung des Beitrages hier passt (Altbau und sanieren tue ich ja auch)

    vor einiger Zeit, beim Staubsaugen des alten Kellerbodens, lösten sich einige Fliesen. An einer Stelle waren diese nicht mehr verbunden mit dem Untergrund. Ich entfernte sie mitsamt dem Amierungsgewebe (die Fliesen waren wohl auf Matten geklebt, da kleinformatig).
    Darunter war nur betongraue Fläche.

    Nun wächst an dieser Stelle immer wieder ein weißes Gespinnst, obtisch fast wie Filterwatte. Es besteht aus feinsten Stäbchen. Eine Elastizität ist nicht festzustellen, beim leichten Druck verformt es sich und verbleibt so. Macht man es nass, löst es sich auf. Ein paar Bilder hänge ich mal an.

    Sind das eine von tausend und eine Sorte Schimmelpilze, oder mineralische Gewächse?
    Unter dieser Stelle wird vermutlich die Grundleitung defekt sein, bzw. verläuft dort der Abzweig zur Waschküche (Waschmaschinenanschluss).

    Die Grundleitung wird eh noch gemacht, nebst Abzweigungen. Aber vorab würde mich interessieren, ob dieses Zeugs gesundheitlich bedenklich ist. Vielleicht hat das ja schon mal wer gesehen?
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Salze ... nix schlimmes ... außer das die Wasser binden wollen und so die Feuchtigkeit erhöhen.
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 13. September 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Und eigentlich nur wachsen, wenn von irgendwo her Feuchte kommt, die verdunstet.
    Kann also sein, das die Dampfsperre im Keller fehlt oder beschädigt ist
     
  5. marbuc

    marbuc

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Danke Euch!

    der Rest der Fliesen sitzt überall noch fest. Die Feuchtigkeit kommt wahrscheinlich aus dem Abzweigrohr vom Waschkeller.
    Dampfsperre gibt es hier nicht. Lehmboden, eine Lage Ziegel und die Fliesen vom Vorbesitzer.
    Ist ja von 1922....:shades

    Aber dann egal, werde ja eh noch stemmen müssen
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

was wächst da in unserem Keller?

Die Seite wird geladen...

was wächst da in unserem Keller? - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  3. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...
  4. Ich verstehe meinen Keller nicht.

    Ich verstehe meinen Keller nicht.: Hallo zusammen, wir haben uns vor einigen Monaten ein Haus gekauft wobei man auf den ersten zweiten und dritten Besuch diesen Fehler nicht...
  5. Pfusch bei unserem Dach

    Pfusch bei unserem Dach: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus und da unser Haus etwas länger als das Nachbarhaus ist, ragt unser Dach etwas heraus. Genau ab der...