Was zeichnet eine gute Calciumsilikatplatte aus?

Diskutiere Was zeichnet eine gute Calciumsilikatplatte aus? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; HAllo, ich versuche nochmal mein Glück, und ändere den Beitrag ab, weil der erste Beitrag gelöscht wurde. Ich interessiere mich für eine 5 cm...

  1. viggo

    viggo

    Dabei seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker/Redakteuer
    Ort:
    München
    HAllo, ich versuche nochmal mein Glück, und ändere den Beitrag ab, weil der erste Beitrag gelöscht wurde.

    Ich interessiere mich für eine 5 cm Innenraumdämmung mit Calciumsilikatplatten, bin aber noch unschlüssig welches Produkt.

    Deswegen meine Fragen:
    Welche Normen müssen gute CS-Platten einahlten
    Aus welchen Materialien dürfen sie bestehen? (Ich habe gehört, es gibt auch unbrauchbare China-Nachbauten)
    Generell, was muss man beim Kauf beachten, gibt es unterschiede zwischen den Herstellern oder ist jede CS-Platte genauso gut wie die andere.

    Bin schon gespannt, danke, gruß, MArkus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Mal dumm frag ...

    Eine 50iger CS-Platte kostet ein Vermögen und hat nur WLG um 070.
    Mineralschaumplatten kosten einen Bruchteil und haben ne WLG um 040.
     
  4. viggo

    viggo

    Dabei seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker/Redakteuer
    Ort:
    München
    Hallo stimmt schon, aber die cs-Platten sind ja materialbedingt besonders gut geeignet zur Schimmel-Vorbeugung.
    Also die CS ist schon gut, aber die frage ist ja was der Unterschied ist..

    Gruß Markus
     
  5. Inkognito

    Inkognito Gast

    Asbest war mal ein Thema, wenn ich mich recht entsinne.

    @Sarkas: Meines Wissens hat Calciumsilikat eine größere Kapillarität als Mineralschaum und ist daher unempfindlicher gegen Feuchte.
     
  6. #5 Alfons Fischer, 2. Dezember 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    Was haben Sie denn für ein Schimmelproblem?
    Um was für eine Fragestellung geht es überhaupt? Was wollen Sie dämmen und warum?

    Es gibt auch hochkapillaraktive Mineralschaumplatten. Aber wird das denn benötigt? Ich habe auch schon solche Platten gesehen, die wegen ihrer Schwammartigkeit abgesoffen waren und ausgebaut werden mussten. Heißt nicht, dass eine andere Platte nicht auch Probleme gemacht hätte, mir fehlt aber leider der Vergleich am konkreten Objekt.
     
  7. viggo

    viggo

    Dabei seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker/Redakteuer
    Ort:
    München
    Hallo, es geht um einen ungdämmten vollziegel-Altbau, bei dem an mehreren Innenwänden wahrscheinlich Schimmel hinter Holzpanelen sitzt. Hauptsächlich wegen Nutzer-verhalten. Und zumindest an einer dieser Wände ist keine Aussendämmung möglich.

    Gruß, Markus
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Alfons Fischer, 2. Dezember 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    bei Mineralschaumplatten handelt es sich in der Regel um Materialien, welche nicht genormt sind.
    Wärmedämmung verbessern kann man mit vielen verschiedenen Materialien.

    Aber: als allererstes ist der Schlagregenschutz der Bestandswand zu beurteilen. Und wenn dieses Thema abgeschlossen ist, können wir uns vielleicht über Innendämmung unterhalten.
    Weil nämlich eine Innendämmung fast immer zum Scheitern verurteilt ist, wenn der Schlagregenschutz nix taugt!

    Und dann ist die Nutzung zu beurteilen. Und die vorhandene Bausituation. Und vorhandene Zwangspunkte, bauliche Gegebenheiten.
    Und die Frage, ob es vielleicht schon Durchfeuchtungen der Wand gibt, solche sind nämlich zuverlässig auszuschließen...
    und, und, und...

    Beachten Sie: häufig entscheidet nicht die Wahl des Materials darüber, ob eine Innendämmung funktioniert, sondern die Qualität der Voruntersuchungen, der Planung, der Details und der Ausführung! Manchmal scheitert eine Innendämmung auch an der Wahl des Innenanstrichs.

    Darum: auch wenn's einfach erscheint: diese Fragestellung ist so komplex, dass wir es wohl nicht hier im Forum abschließend beantworten können...
     
  10. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Falsches Wissen! Aber Alfons hat's ja auch schon kurz angeschnitten.
     
Thema:

Was zeichnet eine gute Calciumsilikatplatte aus?

Die Seite wird geladen...

Was zeichnet eine gute Calciumsilikatplatte aus? - Ähnliche Themen

  1. Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand"

    Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand": Die Außenwände unseres fast 40 Jahre alten Hauses wurden bereits mit einem ordentlichen Bimsstein gemauert und haben laut Hersteller je nach...
  2. Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse

    Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse: Hallo! Stimmt die Aussage "Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse (Fasern klein und krebserzeugend?)" Danke Euch Stephan
  3. Wie viel muss ich investieren für eine gute Paneelsäge?

    Wie viel muss ich investieren für eine gute Paneelsäge?: Schönen guten Tag, ich will meinem Vater jetzt zum Geburtstag eine Paneelsäge kaufen, da er seine alte Paneelsäge schon in den Wind geschossen...
  4. Kennt Ihr eine gute Entrümpelungsfirma?

    Kennt Ihr eine gute Entrümpelungsfirma?: Hallo liebes Hausbau Forum und zwar ich benötige eure Hilfe, denn ich brauch dringend ein gutes und vor allem zuverlässiges...
  5. Schimmel hinter den Küchenschränke, wer hat guten Rat

    Schimmel hinter den Küchenschränke, wer hat guten Rat: Hallo, wir wollten eigentlich heute die Küche streichen und haben am Ende unserer Küchenzeile so ein Stauraum von 10cm Breite wo wir immer...