Waschkeller heizen? Heizungskeller-Fenster austauschen?

Diskutiere Waschkeller heizen? Heizungskeller-Fenster austauschen? im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo liebe Bauexperten, nachdem ich eine satte Heizkostennachzahlung nach dem ersten Jahr im Altbau bekommen habe, möchte ich die nächste...

  1. adilhan

    adilhan

    Dabei seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektr
    Ort:
    Herten
    Hallo liebe Bauexperten,

    nachdem ich eine satte Heizkostennachzahlung nach dem ersten Jahr im Altbau bekommen habe, möchte ich die nächste Sparmaßnahme angehen. Ich habe vor 2 Wochen den unbewohnten Dachboden gedämmt. Dies bringt gemessene 20-30% Ersparnis (gemessen an dem Fernwärmezähler). Die nächste Sorge ist mein Keller. Hier führen nur die isolierten Heizungsrohre. Da ich ein Fernwärmeanschluss habe, gibt es keinen Ofen. Nur ein sog.Heizungskeller,wo der Warmwasserspeicher steht und die Fernwärmezuleitung und die abgehenden isolierten Heizungsrohre. Im ganzen Keller (70qm) habe ich bei Außentemperaturen um den Gefrierpunkt ca.18 Grad. Das bei undichten Stahlgitter-Kellerfenster und einer Kellertür aus Holz mit viel Luftspalt zum Garten. Der Bau von 1958 hat keine Kelleraußenwanddämmung. Aber eine 12 cm Betondecke zum Erdgeschoss. Habe jetzt den Waschkeller mit alter undichten Holztür und undichten Fenster von den anderen Kellerräumen u.a. Auch Heuzungskeller abgeriegelt ( Waschkellertür zu anderen Kellerräumen geschlossen). Jetzt habe ich im Waschkeller, wo viel die Wäsche hängt, ca. 14 Grad. Ich spare also Heizkosten, wenn ich die Waschkellertür zu anderen Kellerräumen schließe. Die Ersparnis war am Fernwärmezähler meßtechnisch deutlich zu sehen. Ich überlege auch das undichte Stahlgitterfenster im Heizungskeller durch isoliertes zu ersetzen. Alles schön und gut, aber wie sieht es dann mit Schimmel aus, wenn ich Waschkeller nicht heize und den Heizungskeller abdichte? Der Keller wäre momentan bewohnbar: kein Schimmel, keine feuchten Wände, kein übles Geruch. Habe jetzt die Bedenken, dass mit den Heizkostensparmaßnahmen evtl. die Kellerwände feucht werden. Was sagt Ihr dazu?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Ja.

    Was soll man da sagen? Glaskugel befragen?

    Es gibt Leute, die verdienen Geld damit, vor Ort die Substanz zu prüfen, zu planen, Lösungen abzuwägen usw. Lass dich beraten, kostet jetzt Geld, bringt eine Menge und du hast eine Gewähr, dass es keine Schäden gibt.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das Risiko ist nicht von der Hand zu weisen. Damit Deine Wäsche trocknet, muss das Wasser aus der Wäsche in die Luft transportiert werden. Doch was passiert dann mit all der Luftfeuchtigkeit? Im besten Fall wird sie rausgelüftet, bisher durch undichte Tür, Fenster etc. Im schlimmsten Fall kondensiert sie an kalten Bauteilen, mit den bekannten Folgen.

    Du musst also sicherstellen, dass in diesem Raum die Luftfeuchtigkeit kontrolliert wird. Bei Überschreiten einer eingestellten Luftfeuchtigkeit, muss dann gelüftet werden. Das kann man automatisieren.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Waschkeller heizen? Heizungskeller-Fenster austauschen?

Die Seite wird geladen...

Waschkeller heizen? Heizungskeller-Fenster austauschen? - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch

    Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch: Liebe Leserinnen, ich überlege, ein Grundstück in Mecklenburg-Vorpommern zu kaufen. Es ist Gartenland mit einem DDR Bungalow, den der...
  4. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  5. Austausch Gastherme DG

    Austausch Gastherme DG: Guten Morgen, am Wochenende stand die jährliche Wartung meiner Gastherme an. Sie beheizt meine 80 m² Maisonette-DG Wohnung. Es gab keine...