Wasser in Keller als Folge einer Drainagereparatur?

Diskutiere Wasser in Keller als Folge einer Drainagereparatur? im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Unter der Tiefgarageneinfahrt (Breitseite des Hauses) ist die Drainage erneuert worden, da dort das Regenwasser bei starkem Regen nicht mehr...

  1. ppbb

    ppbb

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    böblingen
    Unter der Tiefgarageneinfahrt (Breitseite des Hauses) ist die Drainage erneuert worden, da dort das Regenwasser bei starkem Regen nicht mehr aufgefangen wurde.
    Beim nächsten starken Regen war die Einfahrt auch schön entwässert. Dafür ist an einer anderen Stelle (Längsseite in der Mitte des Hauses) Wasser in der Keller eingedrungen.
    Kann das aufgrund der Reparatur (Verstopfung?) passiert sein oder ist einfach die Isolierung defekt?


    Der Handwerker, der die Tiefgarageneinfahrt gerichtet hat, hat sehr aufwendige Arbeiten vorgeschlagen (alles ausgraben, neue isolieren und Drainage legen).

    Ist bei Sandboden eine Drainage überall erforderlich?

    :mad:
     
  2. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Bei ausreichend versickerungsfähigem Erdreich ist keine Dränanlage erforderlich... Nur die Frage ist ob die defekte Dränanlage zuviel Wasser an diesen Punkt bringt...
     
  3. ppbb

    ppbb

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    böblingen
    Danke Robby,

    es kann also auch sein, dass durch die neue Drainleitung das Wasser dorthin geführt wird. Kann das jeder Maurermeister überprüfen oder braucht man da einen Spezialisten?
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Der sollte Fachmann sein. Auch Maurermeister sind auf anderen Gebieten tätig...
     
  5. #5 Manfred Abt, 23.09.2007
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Die Frage kann ggf. auch für Fachleute/Spezialisten nur sehr schwer zu beantworten sein, solche Sachen sind oft knifflig.
    Na, da haben die Fingerchen bei dieser Frage aber schneller getippt als die grauen Zellen mitbekamen, dass man damit jemandem auf die Füße treten könnte. Ich hätte mich ja nicht getraut, diese Frage an diesen Spezialisten + Maurermeister zu richten. Robby hats ja mit Humor genommen.
     
  6. #6 wasweissich, 23.09.2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ist sowieso etwas difus , tiefgarage--->wasserablaufprobleme--->drainagereparatur ?? daraus (wahrscheinlich) wassereinbruch an anderer stelle.......
    >wie ist da was repariert worden ?
    >von wem ?
    >und wohin soll oder muss das wasser denn jetzt hin
    >hat es vielleicht einer überwacht und zu verantworten?
    >gibt es vielleich sogar fotos (in der zeit der foto-multimedia-wasauchimmer-mobiltelefone eigentlich nicht unmöglich)
     
  7. #7 Manfred Abt, 23.09.2007
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Stimmt Josef, Frage ist sehr diffus, und kann auch sein, dass da bei der Ausführung auch noch andere Sachen falsch gelaufen sind. Wir könnten ja jetzt mal wieder fragen, wie diese Sanierung denn geplant war.

    Oberflächenwasser einer Tiefgaragenabfahrt entwässert man mit Sicherheit nicht über eine Drainage. Und das Wort "Verstopfung" hatte mich auch verwirrt.
     
  8. ppbb

    ppbb

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    böblingen
    Wie war die Sanierung geplant. Leider bin ich 550 km vom Ort des Geschehens in Niedersachsen weg. Eine Hausverwaltung hat einen Handwerker beauftragt, um folgendes Problem zu beheben:

    Immer wenn es stark regnete kam durch die steil abfallende Garageneinfahrt der Regen von der Straße in die Garage (tlw mehrere Dezimeter). Vor der Garage ist eine Auffangrinne mit Löchern drin (sicher fachlich nicht richtig) . Diese wurde von uns immer gereinigt. Wir hatten aber auch kleinere Überschwemmungen (bis 2 cm).

    Der Handwerker fand ein defektes Drainagerohr laut Verwaltung. Vielleicht war das auch falsch. Lt. nun eingegangener Rechnung wurde repariert:
    (Auffang) Rinnen demontiert. Neue Rinne in Beton gesetzt mit Abwasserrohr für Sickergrube. 2 m Teifbord als Stützwand in Beton gesetzt.

    Der nächste große Regen hinerließ eine trockene Garage (Giebelteil des Hauses) aber einen total überschwemmten Vorratsraum am Längsteil - ca. 5 m vom Giebelteil entfernt.

    Vielleicht ist das jetzt klarer?
    Ich danke für Ihre Hilfe.
     
  9. #9 Bauwahn, 24.09.2007
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Gibt's in dem Vorratsraum einen Ablauf?
     
Thema:

Wasser in Keller als Folge einer Drainagereparatur?

Die Seite wird geladen...

Wasser in Keller als Folge einer Drainagereparatur? - Ähnliche Themen

  1. Ebenfalls Traumgrundstück, Problem-Haus : Wasser im Keller, verfaulte Balken

    Ebenfalls Traumgrundstück, Problem-Haus : Wasser im Keller, verfaulte Balken: Hallo liebes Forum! Meine Frau und ich haben uns vor noch nicht langer Zeit auf die Suche nach einem Haus begeben. Seitdem lese ich mich hier im...
  2. Wasser Drückt von Ausen nach innen im keller aus den fliesen fugen

    Wasser Drückt von Ausen nach innen im keller aus den fliesen fugen: Hallo erst mal Ich Habe ein Problem und zwar im keller kommt wasser aus der fliesen fugen jetzt woran kann das legen es kamm erst seit dem es...
  3. Wasser im Keller - Baumangel oder höhere Gewalt?

    Wasser im Keller - Baumangel oder höhere Gewalt?: Hallo, im April dieses Jahres wurde unser Neubau (Miethaus) fertiggestellt und vom Generalunternehmer übergeben. 3 Monate später drang beim...
  4. Wasser im Keller mit schwimmendem Estrich

    Wasser im Keller mit schwimmendem Estrich: Guten Tag, nach den vielen Regenfällen der vergangenen Wochen haben haben nun auch einmal Wasser im Keller gehabt. Es kam durch ein Kellerfenster...
  5. Feuchte Stelle im Keller unter Garage, wo kommt das Wasser her ????

    Feuchte Stelle im Keller unter Garage, wo kommt das Wasser her ????: Hallo Forengemeinde, hier mein erste Beitrag überhaupt. Habe den Hausbau (Fertigstellung Juli 2017) alleine gewuppt, ganz ohne Forenhilfe, aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden