Wassereinbruch im Nachbarhaus

Diskutiere Wassereinbruch im Nachbarhaus im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen ich habe heute von der Nachbarinn mitbekommen das sie im Keller Wassereinbruch hatte,sie meint das es von dem Fallrohr kommt da...

  1. #1 internetnihat, 4. August 2008
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    Hallo zusammen
    ich habe heute von der Nachbarinn mitbekommen das sie im Keller Wassereinbruch hatte,sie meint das es von dem Fallrohr kommt da zum Regenkanal geht.
    Mein Haus ist 2 m nach hinten versetzt so das der Regenkanal 2 m an seiner Wand vorbei geht.
    Ich habe so ab 30 cm über der erde bis keine ahnung Gussrohr.
    Zur Wand als Dichtung wurde wie ich weis Eternittwellplatten benutzt.
    Wo kann die undichte stelle sein in Gussrohr oder Eternittplatten?
    Ich muss dazu sagen das man früher wie auch bei mir die Küchenabwässer in den Regenkanal geschickt hat und ich habe gesehen das da eine abnutzung im Guss hervorgerufen hat.
    Die Hausinneren leitungen sind erneuert und ich weis nicht wie und ob das Gussrohr betroffen sein könnte.
    Das Haus ist von Bj 1970.

    hier sind 2 Bilder

    MFG NIHAT
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manfred Abt, 4. August 2008
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Kannst du das mal bitte ein wenig deutlicher, nicht unbedingt ausführlicher beschreiben.

    • Wird z.B. von der Nachbarin vermutet, dass dein Regenfallrohr undicht ist?
    • Oder meint sie ggf. ihr eigenes Fallrohr und du willst nur für dein Haus vorbeugen.
    • Die Eternitplatten haben damit gar nichts zu tun, die dienen anderen Zwecken.
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 4. August 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das nennt man nicht Abdichtung, dass nennt man elegante (oder besser illgeale) Entsorgung asbesthaltiger Materialien als Anfüllschutz.

    MfG
     
  5. #4 internetnihat, 4. August 2008
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    Ich habe letztes Jahr Steinplatten im Vordergarten gelegt und da habe ich die "Dichtung" gesehen und die waren mit Kunststoffplatten bedeckt so wie Kabelschutz.
    Ich versuche mal heute abend bilder rein zu setzen.
    Muss jetzt zur arbeit.
    MFG
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wassereinbruch im Nachbarhaus

Die Seite wird geladen...

Wassereinbruch im Nachbarhaus - Ähnliche Themen

  1. Wassereinbruch

    Wassereinbruch: Hallo in die Runde, es geht um ein EFH BJ 1972. Lehmiger Boden. Baugrube mit Kies gefüllt. Keine Drainage. Keine Unterlagen betreffs der...
  2. Wassereinbruch in der Tiefgarage

    Wassereinbruch in der Tiefgarage: Hallo zusammen, wir hatten kürzlich einen Wassereinbruch in der Tiefgarage unseres Mehrfamilien-Neubaus. Hier ein Video davon:...
  3. Wassereinbruch über den Schornsteinkopf??

    Wassereinbruch über den Schornsteinkopf??: Ich habe volgendes Problem. Über meinen Schornsteinkopf dringt Wasser ein. Der besteht aus Gebrannten Ziegeln und mit Beton verfugt. Es sammelt...
  4. Wassereinbruch nach neuer Terrasse

    Wassereinbruch nach neuer Terrasse: Hallo allerseits, ich habe vor 2 Wochen eine neue Terrasse im Vierten Stock eines Mehrfamilienhauses gebaut. Die Terrasse ist zu einer Seite...
  5. Wassereinbruch / Schimmel im Keller

    Wassereinbruch / Schimmel im Keller: Hallo Zusammen, ich bin der Heinz, komme aus Rheinland-Pfalz und bin von Beruf Schlosser, soweit zu mir. Nun zu meinem Problem, wir wohnen...