Wasserenthärter ein Fließmittel für Beton

Diskutiere Wasserenthärter ein Fließmittel für Beton im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; habe jetzt mehrfach gelesen, daß polycarboxylate und polycarboxylaether als fließmittel für Beton eingesetzt werden. Irgendwie meinte ich immer...

  1. #1 buddelchen333, 13.10.2007
    buddelchen333

    buddelchen333

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Wirtschaftsmathematiker
    Ort:
    Hamburg
    habe jetzt mehrfach gelesen, daß polycarboxylate und polycarboxylaether als fließmittel für Beton eingesetzt werden. Irgendwie meinte ich immer das wort schonmal gelesen zu haben und schaue heute auf die Flasche Wasserenthärter....das steht polycarboxylate.....hmmm...habe vor einiger zeit gelesen, daß hier ein forenmitglied mit spüli den selbstgemsichten beton verflüssigen wollte, vielleicht mal einen versuch mit domol wasserenthärter von rossmann starten, vielleicht funktionierts ja, wer hat Lust ?
     
  2. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    4
    normal müsste man diesen Tread schliessen (!)
    .
    es kann und darf ned sein daß man mit Beton selbst experimentiert ...
    es gibt Betonrezepturen die notwendigen Prüf- bzw. Laborstellen
    wo die Komponenten aufeinander eingestellt werden ... und dann
    gibt´s noch ein Telefon da kann man beim Betonwerk anrufen
    um seine Wünsche äußern ... sofern machbar wird dann
    der Beton wie gewünscht geliefert ... alles andere gehört in die
    Schubladen von Bastelforen sprich "HIER" nicht gewünscht (!)
    .
     
  3. Franky

    Franky

    Dabei seit:
    31.03.2004
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffkaufmann
    Ort:
    Bestwig
    Benutzertitelzusatz:
    Architekten-Logik: O-Ton aus einem LV: RAUCHSCHUTZTÜR 875/2125 MM MIT LÜFTUNGSGITTER ;-)
    buddelchen kann sich ja vielleicht bei der Betonprüfstelle als McGyver bewerben.

    Wär doch mal was.... :p
     
  4. #4 buddelchen333, 14.10.2007
    buddelchen333

    buddelchen333

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Wirtschaftsmathematiker
    Ort:
    Hamburg
    dann schliesst ihn doch....war doch von vornherein spassig gedacht....:)
     
  5. #5 VolkerKugel (†), 14.10.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Wie Du aber siehst ...

    ... versteht man hier bei manchen Dingen eben keinen Spaß :konfusius .

    Und schon gar nicht, wenn´s um die Standsicherheit geht.

    Nachtrag:
    Warum hastes dann nicht gleich unter "Humor" eingestellt?
     
  6. #6 buddelchen333, 14.10.2007
    buddelchen333

    buddelchen333

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Wirtschaftsmathematiker
    Ort:
    Hamburg
    weil hier vor einiger zeit ein thread war: hochfester beton in kleinmengen, weil sich jemand dekosteine selbst giessen wollte und ich glaube pauline hatte spüli als fließmittel in den raum geworfen, sollte aber nicht so wirklich gut funktionieren und weil mir das eben so auffiel mit den PCE bin ich auf die idee gekommen.

    völlig sinnlos finde ich das auch nicht....

    Es wir ja wohl hoffentlich jedem klar sein, daß so experimentierereien an tragenden Bauteilen weder sinnvoll noch wirtschaftlich sind.
     
  7. #7 VolkerKugel (†), 14.10.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Naja ...

    ... mit was Hausfrauen halt so werfen :D .
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ... ich bade sogar meine hände drin :)
     
  9. #9 heinerhst, 14.10.2007
    heinerhst

    heinerhst Gast

    warum funktionieren fließmittel für beton?
    ganz einfach: sie setzen die innere reibung der zuschlagstoffe im beton herab.
    geht natürlich auch mit wasser, aber: schon mal wasser zur suppe gegeben?
    genauso verhält es sich mit beton, sprich die qualität mindert sich.
    beim beton ist es der w/z wert, der die erforderliche festigkeit herabsetzt wenn mann wasser zugibt.
    aber du hast recht, die fließmittel für beton funktionieren ähnlich wie spülie.
     
Thema: Wasserenthärter ein Fließmittel für Beton
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beton mit fließmittel

    ,
  2. Beton fliesmittel Qualität minderung

    ,
  3. beton verflüssigen

Die Seite wird geladen...

Wasserenthärter ein Fließmittel für Beton - Ähnliche Themen

  1. Wasserenthärter + Filter für 80qm ETW

    Wasserenthärter + Filter für 80qm ETW: Hallo zusammen, ich plane zurzeit den Kauf einer Enthärteranlage und zusätzlich einem Filter. Dieses soll am besten schon kommende Woche...
  2. Wasserenthärtung bei Fernwärme

    Wasserenthärtung bei Fernwärme: Hallo, wir bekommen aktuell ein Haus gebaut. Wir würden inzwischen gerne eine Wasserenthärtungsanlage installieren. Leider sind wir uns...
  3. Winni-mat VGX einstellen

    Winni-mat VGX einstellen: Hallo, hat jemand einen Kniff, wie man die Anlage in der Restwasseranzeige feiner einstellen kann? Jetzt geht nur in cbm, in Liter wäre...
  4. Wasserenthärtung ausreichend für Warmwasser?

    Wasserenthärtung ausreichend für Warmwasser?: Hallo zusammen, wegen starker Kalkverunreinigungen in unserem Haus, wollen wir uns eine zentrale Entkalkungsanlage anschaffen. Bei der...
  5. Wasserenthärter/Ionentauscher - Gr..., J..., K. & Co.

    Wasserenthärter/Ionentauscher - Gr..., J..., K. & Co.: Hallo zusammen, ich interessiere mich momentan für einen Wasserenthärter, da unser EFH mit einem Wasser-Jahresverbrauch von ca. 120m³ mit einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden