Wasserleitungen Material von verschiedenen Herstellern

Diskutiere Wasserleitungen Material von verschiedenen Herstellern im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir haben in unserem Neubau gesehen, dass die Wasserleitungen wie heute üblich gequetscht wurden an den Verbindungsstellen. Nun wurden...

  1. irrtum1

    irrtum1

    Dabei seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo,
    wir haben in unserem Neubau gesehen, dass die Wasserleitungen wie heute üblich gequetscht wurden an den Verbindungsstellen.

    Nun wurden hier die Rohre und Quetschringe von unterschiedlichen Herstellern verwendet.

    Stellt dies ein Problem dar, kann dies auf längere Zeit zu Undichtigkeiten führen, darf das nach der DVGW Norm sein?

    Wir haben die Baufirma darauf hingewiesen aber laut ausführender Sanitärfirma ist alles so in Ordnung!

    Danke schon mal
    irrtum1
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Grundsätzlich gilt, dass man immer bei einem System bleiben sollte, denn diese Komponenten sind aufeinander abgestimmt und gemeinsam zugelassen. Bei Gewährleistungsfällen wird sonst jeder versuchen die Schuld beim jeweils Anderen zu suchen. Zudem gibt es Materialkombinationen die NICHT miteinander kompatibel sind, geschweige denn eine Zulassung haben.

    Ich würde einen Nachweis einfordern, dass die verwendeten Komponenten gemeinsam eingesetzt werden dürfen.
    Bsp.: Rohr von Hersteller "x" mit Pressfitting von Hersteller "y" und Pressbacken Typ "z".

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 Achim Kaiser, 8. Juli 2011
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Der Beitrag ist zu pauschal um es beurteilen zu können.
    Welches Rohr und welche Verbinder .... Detailfragen erfordern Detailangaben.
    Ansonsten bleibt nur *im Prinzip* und das kann *im Detail* falsch sein.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  5. irrtum1

    irrtum1

    Dabei seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    Frankfurt am Main
    so,nun habe ich die Hersteller die hier verwendet wurden.

    Rohre sind von Fränkische alpex Rohre Conel Connect und Uponor- Unipipe alpex Fittinge.

    Fränkische haben uns schon eine Garantieübernahem bei einem Schadensfall vorsorglich verweigert!

    Gruß
    irrtum1
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das habe ich befürchtet. Kein Hersteller wird sich auf so ein Roulette-Spiel einlassen.

    Gruß
    Ralf
     
  7. irrtum1

    irrtum1

    Dabei seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    Frankfurt am Main
    mal sehen was unsere Gebäudeversicherung dazu sagt, gehe mal davon aus das diese auch nix Zahlen werden im Schadensfall wenn das rauskommt.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wasserleitungen Material von verschiedenen Herstellern

Die Seite wird geladen...

Wasserleitungen Material von verschiedenen Herstellern - Ähnliche Themen

  1. Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?

    Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?: Hallo, wir haben Probleme mit unserem Bauleiter. Dieser ist der Meinung, dass unser Grundstück zu Spitzenzeiten von der Fläche her nicht...
  2. Infrarotheizungen von Infranomic aus Sicherheitsglas, neu, verschiedene Modelle

    Infrarotheizungen von Infranomic aus Sicherheitsglas, neu, verschiedene Modelle: Hallo, verkaufe Infrarotheizungen von dem deutschen Hersteller Infranomic, denn wir haben zu viele für unser Haus gekauft. Alle Heizungen sind...
  3. Boden aus "kunststoffvergütetes mineralisches Material"

    Boden aus "kunststoffvergütetes mineralisches Material": Hallo zusammen, wir haben vor kurzem unsere Garage "restaurieren" (ca. 18 Jahre alt) lassen, da wir grössere Probleme mit Feuchtigkeit gehabt...
  4. Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.

    Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.: Hallo, ich habe Alufenster ohne Rahmen erworben. Leider habe ich nun das Problem das ich das Rahmenprofil herausbekommen muss um einen Rahmen zu...
  5. Auffüllen von Material auf Grundstück durch Tiefbauunternehmen bei Erschließung?

    Auffüllen von Material auf Grundstück durch Tiefbauunternehmen bei Erschließung?: Hallo Bauexperten, unser Grundstück in einem Neubaugebiet wird derzeit erschlossen. Das Bodenniveau vieler Grundstücke lag ca. 30 - 50 cm unter...