Wasserränder/ weiße Ränder am Sockel

Diskutiere Wasserränder/ weiße Ränder am Sockel im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo Allerseits, ich habe eine weiße Wanne und das Kaus verputzt. Mein Sockel ist verputzt und gestrichen. Ich habe nun auf der Nor-Seite, wo...

  1. Holtmac

    Holtmac

    Dabei seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Kleinmachnow
    Hallo Allerseits,
    ich habe eine weiße Wanne und das Kaus verputzt. Mein Sockel ist verputzt und gestrichen. Ich habe nun auf der Nor-Seite, wo nur Kies an die Hauswand kommt im Winter Wasserränder, wenn es regnet. Auf der West und Süd-Seite ist die Terasse bis an die Hauswand gepflastert. Die Seite ist übrigens mit einem Balkon überdacht, der 3 Meter tief und 5 Meter breit ist.
    Dort habe ich weiße Streifen/ Ränder, die ich wegwischen kann, die aber wieder kommen. Hab auch schon übergestrichen, die Ränder kommen wieder durch. Nässe sehe ich hier aber nicht. Nun behauptet mein Baulieter (das Haus ist 2 Jahre als), dass kommt daher, dass bis zum Haus gepflastert ist und daher die Feuchtigkeit an den Putz kommt, ich solle die Steine aufnehmen und entsprechend abdichten. Hat er Recht?
    Danke für die Hilfe
    C
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Herr Nilsson, 29. April 2011
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    wenn nicht abgedichtet ist hat der BL zumindest
    nicht ganz unrecht. Wer hat den Sockel geplant?
     
  4. #3 Holtmac, 3. Mai 2011
    Holtmac

    Holtmac

    Dabei seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Kleinmachnow
    Der GU, der Sockel ist ganz normal mit Styropor gedämmt und dann verputzt. Der Sockel ist also im Rahmen des normalen Hausbaus geplant und erstellt. Dann vom Landschaftbauer mit Sand aufgefüllt worden.
    Danke
    CH
     
  5. #4 Holtmac, 3. Mai 2011
    Holtmac

    Holtmac

    Dabei seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Kleinmachnow
    Fotos hochladen funktioniert leider nicht
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wasserränder/ weiße Ränder am Sockel

Die Seite wird geladen...

Wasserränder/ weiße Ränder am Sockel - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Auslegung Weisse Wanne

    Auslegung Weisse Wanne: Hallo Bauexperten, folgender Sachverhalt: - Grundwasserstand aktuell: 1,3m unter GOK - Höchststand gemäß Gutachten: 0,3m unter GOK, Recherche...
  3. Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse

    Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse: Hallo! Stimmt die Aussage "Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse (Fasern klein und krebserzeugend?)" Danke Euch Stephan
  4. Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen

    Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier im Forum, bin jedoch seit einiger Zeit interessiert, stiller Mitleser. Wir bauen derzeit ein EFH, weiches sich...
  5. Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt

    Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt: Hallo in die Runde, wir haben ein ziemliches Problem mit unserem Neubau: Vorab evtl. die Vorgeschichte - das eigentliche Problem beschreibe ich...