WD-Putz oder Leichtputz?

Diskutiere WD-Putz oder Leichtputz? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo! Ich baue ein 1,5-geschossiges EFH, 180qm Wohnfläche ohne Keller, monolitisch mit 36,5er T14 Poroton, vollunterkellert, mit warmem...

  1. Mika72

    Mika72 Gast

    Hallo!

    Ich baue ein 1,5-geschossiges EFH, 180qm Wohnfläche ohne Keller, monolitisch mit 36,5er T14 Poroton, vollunterkellert, mit warmem Keller, sehr gutem Viessmann Gas-Brennwertkessel, soliden standard-Holzfenstern vom Tischler um die Ecke, ohne Solaranlage. Eigentlich wollte ich außen nur einen Leichtputz machen, aber mein Architekt ist vom Wärmedämmputz überzeugt. Dann habe ich zu ihm gesagt, er sollte mir die EnEV Berechnungen für 2 Varianten vorrechnen. Variante 1: 0,08-er Wärmedämmputz 2cm ergibt Primärenergiebedarf von 91,53 kWh/qm. Variante 2: 0,25-er Leichtputz 2cm ergibt 92,54 kWh/qm. Durch den Wärmedämmputz kann ich also ganze 1,1% an Heizkosten sparen. Das haut mich nicht so richtig um.

    Wenn man also nur den Zahlen glaubt, dann lohnt sich Wärmedämmputz gar nicht. Allerdings ist der Architekt immer noch auf diesem Trip, aber er kann mir keine überzeugenden Argumente bringen. Letztendlich ist es meine Entscheidung, aber ich möchte etwas mehr über den WD-Putz erfahren, bevor ich die Entscheidung treffe. Gibt es da irgend welche Erfahrungen mit dem WD-Putz, die dafür sprechen würden? Besonders gutes Raumklima, super Eigenschaften XY, o.Ä.?

    Danke für jeden Tip.

    Gruß,

    Mika
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MichaelG, 17. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2006
    MichaelG

    MichaelG

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ganze 2 Zentimeterchens?

    Dämmputz, üblicherweise WLG 070, sollte dicker aufgetragen werden. Meines Erachtens wenigstens 5, besser 6cm.

    http://www.marmorit.de/html/seiten/product;produkt-katalog;dp-007;product,2337;3,de.html

    Marmorit rechnet mit "WLG" 065.

    Natürlich ist ein Dämmputz nicht der "Bringer", wenn ich schon mit dem Wandbildner einen (relativ) guten U-Wert am Bauteil Wand erziele. Das wäre aber auch ein Dämmstoff wie Styropor, insbesonders bei 2cm Dicke (wobei das mehreren Grüneden auch keinen Sinn machen würde) nicht.

    Vielleicht geht es dem Planer auch gar nicht um den "verbesserten" Wärmeschutz. Vielleicht hat er in der Vergangenheit Erfahrungen mit Putzschäden (grade auf "Poroton", "Unipor" und wie sich die Scherben so nennen) gemacht? Oderoderoder?

    Wenn die Frage "ernst" gemeint ist sollten wir evtl.
    gerade diese nicht überzeugenden Argumente erstmal auch erfahren?


    MfG Michael

    noch eine Frage: Was für ein Oberputz ist denn geplant?
     
Thema: WD-Putz oder Leichtputz?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leichtputz erfahrung

Die Seite wird geladen...

WD-Putz oder Leichtputz? - Ähnliche Themen

  1. Malervlies auf Kalkzement-Putz

    Malervlies auf Kalkzement-Putz: Hallo zusammen, der Verputzer hat bei uns den ganzen Keller mit KalkzementPutz verputzt. Ich sagte ihm, dass ich den Keller zum Teil tapezieren...
  2. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  3. Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?

    Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?: Hallo zusammen, Ich habe festgestellt, dass sich unter Der Tapete am Giebel Risse bilden und die Tapete gelöst. Anbei einige Fotos. Wie kann ich...
  4. Putz für Fensterleibungen

    Putz für Fensterleibungen: Guten Tag ich möchte gerne diverse Fensterleibung verputzen. Ein Bild liegt bei. Der Putz wird später nicht mehr sichtbar sein (Holzfassade). Es...
  5. Hausfassade, Putz / Farbe ausbessern

    Hausfassade, Putz / Farbe ausbessern: Hallo, wir haben an einer Stelle unseres Hauses Farbabblätterungen. Viel kam wohl von dem Rolladenpanzer der in der Laibung saß und wo die...