WDVS an Wand aus Porensteinen?

Diskutiere WDVS an Wand aus Porensteinen? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; hallo der energieberater war heute vor ort. das haus bj 1969 ist aus porensteinen, so wie man sehen konnte. hier meinte nun der berater das ein...

  1. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    hallo

    der energieberater war heute vor ort.
    das haus bj 1969 ist aus porensteinen, so wie man sehen konnte.
    hier meinte nun der berater das ein wdvs nicht unbedingt ratsein sein wird.
    weil durch die poren in den steinen wiel dort luft wäre die die wärme abtransportiert und das wdvs nutzlos wär.
    die gleiche meinung an einer vorsatz-aussenwand die neu verklinkert wurde mit luftschicht und 1cm styropur.
    hier sagte er das man entweder die luftschicht mit so einem isoliersystem ausfüllen kann oder die wand abreissen.

    was ist da dran? alte häuser sind doch oft aus porensteine und viele haben ein wdvs.

    bin dann mal auf den bericht gespannt.
    gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Hä???

    Blödsinn!
    Hol dir mal beim Baustoffhandel einen Porenbetonstein (der ist doch gemeint?) und probier mal durch zupusten.

    Grüsse
    Jonny
     
  4. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    hallo

    ja porenbetonsteine, werden es wohl sein. sind grobporig, sah ich bei den innenrenovierung bei den u.p. steckdosen.

    dachte ich mir auch schon, zumal ja die grossen löcher in den porensteine, wo man die zum tragen anfasst, ja nicht von unten bis unters dach durchgängig sind.
    vielleicht hatte ich ihn auch falsch verstanden, er sagte nur als er die probebohrung mit endosscope betrachtete, es könnte ein problem werden mit wdvs. mehr sagte er dann dazu erstmal nicht.

    anders als bei der vorsatzwand. hier geht die luft ja schon von unten nach oben durch.


    habe diese fragen auch den energieberater geschrieben.
    mal sehen .....

    gruss burki
     
  5. #4 pauline10, 3. März 2010
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    So langsam habe ich den Eindruck es sind doch keine Porenbetonsteine, möglichwerweise Porotonsteine.

    Stell doch mal ein foto von dem Zeug ein.

    Aber den "Energieberater" würde ich trotzdem mal auf einen Lehrgang schicken.

    pauline
     
  6. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    hallo

    ich habe alte fotos mit den steinhaufen.
    stelle auch mal wärmebilder rein.
    bei der vorsatzwand ist alles blau. weil lt. energieberater eine zirkulierende luftschicht dort ist die die verlustwärme wegträgt. darum sollte hie rein wdvs nichts bringen, wenn muss man den luftraum ausblasen.
    bei den anderen wänden ist alles rot-gleb, also verluste. demnach "schaden" diese porensteine nichts und ein wdvs muss was bringen.
    mal sehen was der energieberater nun sagt. wenn er immer noch der meinung ist an den "normalen" wänden bringt ein wdvs nichts, kann er seine arbeit dann vergessen. ich möchte schon einen bericht mit wdvs haben.
    wie soll man auch diese "hohlräume" der porensteine ausblasen!?

    als ich löcher für die up dosen stemmte sah ich diese porensteine. es waren keine roten, sondern so graue mit grossen hohlräumen und so groben "kügelchen-struktur" die wie styropor aussahen. aber natürlich alles fest war. halt nicht so wie kalksandstein.
    bilder kommen heute nachmittag.
     
  7. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    lt. google

    sehen die steine so etwa aus, aber bilder der steinhaufen folgen. wie die hinteren auf dem bild.
    [​IMG]
    dann wären es porenbetonsteine.

    so sehen sie nicht aus.
    [​IMG]
    glaube 1969 gab es solche noch nicht.


    denke der berater muss nochmal bohrungen machen.
     
  8. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    PS: er hat das dena qualitätssiegel. ist staatl. gepr. Hochbautechniker, Gebäudeenergieberater HWK.dena - gelistet mit Gütesiegel; für hochqualifizierte Energieausweise
    BAFA - anerkannt; förderfähig im Sinne der Richtlinie zur Vor-Ort- Beratung
    Mitglied der Kampagne klima-sucht-schutz; gefördert vom Bundesumweltministerium
    Mitglied im Deutschen Energieberater-Netzwerk e.V.
    Mitglied im Bundesverband Gebäudeenergieberater
    SiGeKo Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator nach Baustellenverordnung

    wie soll man denn nur schwarze schafe ausfilter.
    ein heizungsbauer , von dem ich ein angebot einholte, nennt sich energieberater des handwerks. wollte auch erst eine energieberatung machen, konnte es dann aber nicht und hat nur wärmebilder verlangt die ich teuer bezahlen musste ohne zuschuss. konnte dann aber nichtmal die wand berechnen, eine solaranl. verkaufen mit heizungsunterstützung ohne die alten rippenheizkörper ... mit einzubeziehen.......

    so langsam habe ich das gefühl alles wollen nur geld machen und nicht mehr.

    der energeiebrater sagte es gäbe auch richtlineien was ein wdvs kosten darf. so rund 85 euro/qm und zwar komplett.
    bei meinen 310qm wären das rund 26.000euro
    meine angebote liegen im schnitt bei 36.000euro.
    und nun .....?
     
  9. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    das ergab das gespräch eben:

    der berater will sich in der literatur (regelbauteil) schlau machen, was bei porenbeton zu machen ist. ihm waren der hohlraum zu gross um gleich auskünfte bezügloch wdvs zu geben.
    evtl. nochmal bohrungen machen.
    mit der vorsatzwand ist alles klar, hier findet zirkulierente luft statt, entweder abreissen oder den luftraum ausschäumen.
    hier direkt ein wdvs zu bringen kann nichts bringen.

    ...bilder folgen...
     
  10. schubi

    schubi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatl. geprüfter Techniker FR:Hochbau
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Wie groß ist der Luftraum? Habt Ihr mal über eine Einblasdämmung nachgedacht?
     
  11. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    das meinte er, einblasdämmung.

    wie gross der hohlraum ist kann noch nicht gesagt werden dazu müsste dort eine bohrung
    gemacht werden. an den seiten würde ich sagen von 0-1cm. sieht so aus als wenn die klinkersteine schon recht dicht am 1cm styropur sind, bzw die zwischenräume auch mit mörtel teilweise voll sind. nur das wärmebild sagt etwas anderes.
    alles anderen wände sind gelb-rot, nur diese eine wand total blau, in der gerage die dort angesetzt ist und keine vorsatzwand hat wieder alles gelb-rot.

    das wird das bild was heute nachmittag folgt zeigen.
     
  12. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
  13. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    bilder der steine.
    welche nun genau wo für genommen wurden kann ich nur erahnen.
    denke die von bild1 für die aussenwände.
    die kalksandsteine auf bild3 für die innenwände.

    die von bild2 auf dem kran, keine ahnung
     
  14. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    hier ein bild von der vorsatz klinkerwand. die wärme entweicht in dem holhraum.
    die innenseite der garage wird nicht verklinkert, hier sind die wärmeverluste klar zu sehen.
     
  15. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    aha.
    die "qualität" merkt man ja an der hochklassigen beurteilung. ;)

    energieberatung is toll, weil gibt zuschuss :p
    ein haus einfach nur bauphysikalisch richtig sanieren, ist out .. zuschuss ..
    zuschuss .. zuschuss ..
     
  16. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    was soll man machen wenn man die ganzen zusammenhänge nicht versteht?

    der heizungsbauer wollte mir das verkaufen was er wollte, ohne das vorhandene zu berücksichtigen.

    dem maler war der hohlraum der vorsatzwand egel, wdvs davor und gut.

    und so ging es weiter.

    was hat das mit zuschüssen zu tun, wenn man einen unabhängigen nimmt der das haus als ganzes sieht. ok , wenn man dann noch meh rmachen kann wenns zuschüsse gibt, kann ja nur gut sein.

    sage mir wie man sowas machen könnte!
     
  17. toer

    toer

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister & Gebäudeenergieberater
    Ort:
    Ostalbkreis, Baden-Württemberg
    :irre Was ist das denn? :respekt Diese Richtlinien soll er mir mal bitte zeigen! :deal
    85€/m² ? Kann man nicht Pauschal sagen... :mauer
     
  18. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    das soll er mir auch mal genau sagen.
    dazu erwähnte er noch das er alle preise kenne und mit nur max 5% daneben liegen kann. anders könnte ich ihn theoretisch belangen.
    kam mir schon merkwürdig vor, da ich angebote vorliegen hatte und da die preise um längen höher waren. sicher wollen die firman auch verdienen, aber zu total zu hoch kanns ja nicht sein.
    110-130 euro /m2

    so langsam glaube ich wieder an märchen :frust
    scheint wohl alles nur geldmacherei zu sein.

    soll man nun sanieren oder nicht, am besten man studiert selber und macht alles alleine :sleeping
     
  19. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    das ist der punkt, wo´s weh tut.

    die vormauerung ist der andere "knackpunkt": musst du halt mal nachdenken lassen ..
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    habe kein problem, wenns preislich passt, diese vorsatzklinker wand abreissen zu lassen.

    nur wenn der berater mir sagt das bei porenbetonsteinen ein wdvs keinen sinn macht, wegen der hohlräume hat - die ja geschlossen sind un dluft nicht abtransportiert wird wie bei der vorsatzwand- zweifel ich an seinem wissen.
    s. den pdf link. ältere häuser sind oft aus porensteinen und bekommen ein wdvs.

    wie soll man so ein haus denn isolieren , wenns innen kalte wände, feuchte ecken, wärmeverluste... gibt?
     
  22. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    soll hier stehen, wohl kostenpflichtig

    www.stlb-bau-online.de
    www.baukosten.de
     
Thema:

WDVS an Wand aus Porensteinen?

Die Seite wird geladen...

WDVS an Wand aus Porensteinen? - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  2. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  3. Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?

    Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?: Hallo liebes Forum, ich hoffe, dass ich hier meine Fragen stellen darf und ich hoffentlich die Erleuchtung hier bekomme. Da ich noch nicht selbst...
  4. Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben

    Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben: Gibt es dünne betonfliesen die ich als spritzschutz Hinter nem kochfeld und nem Wasserhahn in der Küche an de Wand kleben kann ? Das ist doch...
  5. WDVS Fixierwinkel

    WDVS Fixierwinkel: Hallo, kann mir jemand helfen,ich suche zur fassaden dämmung die Klebewinkel/Fixierwinkel.Die ich verwende wenn ich mit Schaum klebe. Vielleicht...