WDVS auf jungem Putz mit Silikonfarb-Anstrich?

Diskutiere WDVS auf jungem Putz mit Silikonfarb-Anstrich? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum Zur Mängelbeseitigung soll an unserem Bau eine zusätzliche Außendämmung aufgebracht werden. Der bisherige Außenaufbau (der Putz...

  1. #1 BauherrHilflos, 23. Juni 2008
    BauherrHilflos

    BauherrHilflos

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Euskirchen
    Hallo Forum

    Zur Mängelbeseitigung soll an unserem Bau eine zusätzliche Außendämmung aufgebracht werden.
    Der bisherige Außenaufbau (der Putz und die Farbe ist ca. ein Jahr alt) sieht so aus:
    10cm Außendämmung
    ca. 1,5 cm Mineralischer Putz
    + Farbanstrich mit einer "Silikonfarbe, die Schmutz abhalten soll"

    Da wir der Nacharbeit im Einzelnen noch zustimmen müssten, stellt sich die Frage(n), auf was wir achten müssen.

    Soweit man in Beiträgen lesen kann, sollte die weitere Dämmung wegen des Farbanstrich´s gedübelt werden.?
    Müsste der jetzige Putz + Farbe durch einen Vorputz glatt gestrichen werden, damit keine kleinen Hohlräume zwischen dem "alten Putz" und der zusätzlichen Dämmung entstehen.? (evt. Tauwasseranfall kann zwar fast ausgeschlossen werden, doch laut Glaserdiagramm kommen sich die Dampfdruck und D. Sättigungsdruck Kurven sehr nahe im Bereich der nachträglichen Dämmung / alter Putz)

    Für weitere Anregungen, was wir bei der Zustimmung weiterhin beachten müssen, wären wir sehr dankbar.

    und immernoch... BauHerrHilflos
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 buddelchen333, 23. Juni 2008
    buddelchen333

    buddelchen333

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsmathematiker
    Ort:
    Hamburg
    siliconharz ist mit sicherheit einer der schlechtesten Untergründe was eine haftbrücke betrifft. Der jetzige außenputz ist doch sicher auf einem putzträger aufgebracht, vielleicht kann man den ganzen mist abreissen ohne, daß die dämmung darunter zu sehr leidet...
     
  4. #3 Isolierglas, 23. Juni 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Hi,

    mir ist das Problem nicht ganz klar: Normalerweise ist so ein Isorotz Bausatz gerade in der Dämmung sehr gut... Wieso soll hier eine Zusatzdämmung drauf???

    Gruss, Dirk
     
  5. #4 BauherrHilflos, 23. Juni 2008
    BauherrHilflos

    BauherrHilflos

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Euskirchen
    Danke Buddelchen
    Abreissen wäre die eine Sache. Aber gut zu wissen, das die Farbe nicht gerade dafür geeignet ist, die weitere Dämmung einfach "aufzukleben".
    Grundsätzlich müssen wir jedoch dem GÜ die Wahl lassen, was er macht.
    Dübeln oder eben den Putz runter.
    Gibt es sonst noch Punkte, auf die wir achten sollten?
     
  6. #5 BauherrHilflos, 23. Juni 2008
    BauherrHilflos

    BauherrHilflos

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Euskirchen
    Hallo Dirk
    Hier mal ein wenig lesen, dann dürfte klar sein worum es geht.
    Hier schon mal die Lösung: Ein KFW40 Haus. Aber..... :mauer
     
  7. #6 Hundertwasser, 23. Juni 2008
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Aufdoppeln des bestehenden WDVS durch Verklebung der neuen Dämmplatten und anschließend verdübeln. Teilweise haben die Hersteller schon Zulassungen, teilweise sollen die aber noch erteilt werden.

    Den Putz zu glätten halte ich nicht für notwendig, der Kleber selbst wird ja auch nicht auf 100% der Fläche aufgetragen.

    Auch wenn sich die Linien im Glaser nähern hätte ich keine bedenken. Bei Glaser ist noch viel "Luft" drin, so wird z.B. der kapillare Feuchtetransport gar nicht berücksichtigt.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

WDVS auf jungem Putz mit Silikonfarb-Anstrich?

Die Seite wird geladen...

WDVS auf jungem Putz mit Silikonfarb-Anstrich? - Ähnliche Themen

  1. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  2. Malervlies auf Kalkzement-Putz

    Malervlies auf Kalkzement-Putz: Hallo zusammen, der Verputzer hat bei uns den ganzen Keller mit KalkzementPutz verputzt. Ich sagte ihm, dass ich den Keller zum Teil tapezieren...
  3. WDVS Fixierwinkel

    WDVS Fixierwinkel: Hallo, kann mir jemand helfen,ich suche zur fassaden dämmung die Klebewinkel/Fixierwinkel.Die ich verwende wenn ich mit Schaum klebe. Vielleicht...
  4. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....
  5. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...