WDVS - Egalisationsfarbe zwingend notwendig?

Diskutiere WDVS - Egalisationsfarbe zwingend notwendig? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Tach Zusammen, warum ist es eigentlich nötig ein WDVS mit farbigem Struktur-Edelputz (3mm) noch mit Egalisationsfarbe zu streichen? Es steht...

  1. egon9

    egon9

    Dabei seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäufer
    Ort:
    Colonia Agrippinensis
    Tach Zusammen,

    warum ist es eigentlich nötig ein WDVS mit farbigem Struktur-Edelputz (3mm) noch mit Egalisationsfarbe zu streichen? Es steht zwar so in der Anleitung (Laier), aber der Sinn erschliesst sich mir nicht so ganz. Der Putz sieht auch ohne Anstrich super aus....

    Danke im Voraus für euer Feedback!

    Egon
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
  4. #3 Hundertwasser, 18. Juni 2010
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Außerdem wird möglicherweise (und sehr wahrscheinlich) nicht das ganze Kalziumhydroxid abgebunden. Wenn dann Feuchtigkeit dazukommt wird dieses an die Oberfläche "ausgespült" und kristallisiert dort. Zu sehen sind dann helle oder weiße Flecken. Ein Silikatanstrich bindet durch das enthaltene Kaliwasserglas (Bindemittel der Silikatfarbe) überschüssige Kalziumionen und es finden keine Ausblühungen statt.

    Übrigens auch ein Grund dafür warum man neuen Putz nicht mit der eigentlich technisch besseren (weil geringere Wasseraufnahme) Siliconharzfarbe streichen sollte.
     
  5. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Hervorragender Beitrag Hundertwasser!
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

WDVS - Egalisationsfarbe zwingend notwendig?

Die Seite wird geladen...

WDVS - Egalisationsfarbe zwingend notwendig? - Ähnliche Themen

  1. WDVS Fixierwinkel

    WDVS Fixierwinkel: Hallo, kann mir jemand helfen,ich suche zur fassaden dämmung die Klebewinkel/Fixierwinkel.Die ich verwende wenn ich mit Schaum klebe. Vielleicht...
  2. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....
  3. Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?

    Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?: Hallo, es gibt eine Scheune im Garten, die damals vom Vorbesitzer zum Gartenhaus umfunktioniert wurde. Das Gartenhaus ist etwa 3,60m breit und...
  4. Mängel im WDVS - Rechtslage

    Mängel im WDVS - Rechtslage: Hallo, wir haben einem Stuckateur den Auftrag erteilt, die Fassade unseres Hauses zu dämmen. Nun wurden bei der Begehung mit dem Energieberater...
  5. Kaminrohr zwingend mittig in Kamin einlassen?

    Kaminrohr zwingend mittig in Kamin einlassen?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage an Euch, ich hoffe ihr könnt helfen. Wir haben uns einen Kaminofen zugelegt und wollen...