WDVS Fehlendes Kompriband

Diskutiere WDVS Fehlendes Kompriband im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute, habe mein Haus von einem örtlichen Stuckateurbetrieb dämmen lassen, bis auf Kleinigkeiten soweit auch alles glatt gelaufen und gut...

  1. fklaus

    fklaus

    Dabei seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    LS
    Hallo Leute,

    habe mein Haus von einem örtlichen Stuckateurbetrieb dämmen lassen, bis auf Kleinigkeiten soweit auch alles glatt gelaufen und gut geworden. Nun kam die Endabrechnung und ich habe die Maße ungefähr überprüft und festgestellt daß wesentlich mehr Kompriband abgerechnet wurde als meines Erachtens eingebaut wurde, wenn ich die Stellen grob zusammenzähle wo ich welches gesehen habe.

    Lt. der Firma wäre es auch zu den Fenstern eingebaut, was denn ungefähr der Differenz entsprechen würde. Aber ich war überzeugt davon daß an den Fenstern nur die Platten stoß gegengesetzt wurden und die APU-Leiste davor und habe eine Fensterleibung die man von der Straße nicht sieht aufgehackt und tatsächlich ist dort kein Dichtband eingebaut. Also nehme ich an, daß das bei allen anderen Fenstern auch so sein wird.

    Ich wusste seinerzeit nicht daß das Dichtband auch an dieser Stelle benötigt wird, um es Schlagregendicht zu kriegen. Es handelt sich auch scheinbar um eine standard APU-Leiste die selbst keine Dichtbandfunktion hat lt. technischen Merkblatt.

    Was soll ich jetzt machen? Ist natürlich alles fertig und Gerüst weg...

    Wie groß ist dieser Mangel einzuordnen und was sollte ich verlangen?

    Gruß,
    Klaus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 21. März 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich würde erstmal verlangen, dass DU Dich dafür abstrafst, Dich um Arbeiten "gekümmert" zu haben, von denen Du keine Ahnung hast.

    Dann würde ich einen Sachverständigen verlangen, der mal klärt, was erforderlich und was vorhanden ist.

    Und dann kannst Du vielleicht Mangelbehebung von der ausführenden Firma verlangen!
     
  4. RHM2012

    RHM2012

    Dabei seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Stuttgart
    Guten Morgen,

    und um welchen Betrag handelt es sich hierbei deiner Meinung nach?
     
  5. #4 Hundertwasser, 21. März 2013
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Willst du Geld sparen oder die Fassade dicht bekommen?

    Alle Anschlüsse eines WDVS sind schlagregendicht auszuführen. Wenn die nicht passiert ist, durch Unterlassung oder dem Einbau eioner falschen Leiste dann sind spätere Schäden fast garantiert.

     
  6. RHM2012

    RHM2012

    Dabei seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Stuttgart
    Hundertwasser = ich verlange kein Geld! In erster Linie einwandfreie Gewerke
     
  7. #6 schwarzmeier, 21. März 2013
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Genau so würde ich auch vorgehen....:hammer:
     
  8. fklaus

    fklaus

    Dabei seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    LS
    Nun, natürlich kann ich mir selbst vorhaltungen machen. Andererseits hab ich auch ein wenig die Ansicht, daß man sich doch auch mal darauf verlassen muss wenn man schon einen Meisterbetrieb bestellt und nicht für alles immer gleich einen Sachverständigen schon während der Ausführung dazuholen muss. Sonst kann man die Handwerkskammern, Meisterzwang und das ganze gedöns auch gleich endgültig abschaffen.

    Zur Sache: Die Firma will angeblich eine Bescheinigung vorlegen daß die verwendete Leiste schlagregendicht wäre, da warte ich aber nun auch schon länger drauf.

    Ich habe ein Reststück von der verwendeten Apuleiste fotografiert, die sieht eigentlich nicht so aus wie die Modelle die schlagregendicht sein sollen. Sie scheint allerdings auch nicht von Knauf zu sein, wie die restlichen Sachen die verarbeitet wurde.

    Kann jemand zu dieser Leiste was sagen?

    apu.jpg
     
  9. UpsSry

    UpsSry

    Dabei seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH), konstr. Ing.-Bau
    Ort:
    Osnabrück
  10. UpsSry

    UpsSry

    Dabei seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH), konstr. Ing.-Bau
    Ort:
    Osnabrück
    Die Jungs vom obigen Link erläuterten mir, dass die verlinkte Schiene schlagregen dicht ist.
    Durch das Schaumband und Schutzlippe sei dies sichergestellt.

    Ein Datenblatt wollte man mir ebenfalls zusenden, aber da ich es nicht brauche habe ich abgelehnt.
    MfG
     
  11. #10 schwarzmeier, 21. März 2013
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    ...
    Solche Kunden liebe ich ! Keine Ahnung aber alles gleich niedermachen ! Diese APU-Leiste scheint mir den marktüblichen Produkten hleichartig, obwohl ich den Hersteller nicht identifizieren kann. Wieso muß die APU von Knauf sein ?
     
  12. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    wenn die APU Leiste den Anforderungen genügt dann bleibt die Frage des zuviel? berechneten Kompribands, wieviel Schwund (was auch immer das ist) bzw Verschnitt sind denn so üblich?
    Bitte auf den cm genau!:mega_lol:
     
  13. #12 schwarzmeier, 21. März 2013
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Hier heißt die zivilisierte Längenmaßeinheit "Meter" ! Das Gerät zum messen nennt man Zollstock, Metermaß, Maßband o.Ä.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 evilthommy, 21. März 2013
    evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    gehts es da um 80 euro oder wo ist das ganze problem, rede mit dem chef der firma, das er die paar meter für die fenster rausnimmt und gut is.

    bisher habe ich noch nie etwas von komproband an fenstern gehört.
     
  16. #14 schwarzmeier, 21. März 2013
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Evilthommy, Du blamierst mit Deinen Weisheiten den gesamten Berufsstand !
    Lass die Finger von der Tastadur, wenn Du keine Ahnung hast !
    Sicher kann man wahlweise zu APU-Leisten "Kompriband" einbauen.
     
Thema:

WDVS Fehlendes Kompriband

Die Seite wird geladen...

WDVS Fehlendes Kompriband - Ähnliche Themen

  1. Fehlende Horizontalsperre - Weiterbau

    Fehlende Horizontalsperre - Weiterbau: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin im richtigen Bereich (wenn nicht, bitte meinen Beitrag verschieben) und erläutere kurz unser Problem: Wir...
  2. WDVS Fixierwinkel

    WDVS Fixierwinkel: Hallo, kann mir jemand helfen,ich suche zur fassaden dämmung die Klebewinkel/Fixierwinkel.Die ich verwende wenn ich mit Schaum klebe. Vielleicht...
  3. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....
  4. Fehlender Sturz über Verteilerkasten

    Fehlender Sturz über Verteilerkasten: Hallo Zusammen, in unserem Neubau wurde ein Verteilerkasten für die Fußbodenheizung als Unterputzvariante in eine tragende 17,5 cm...
  5. Fehlender Rinkanker - Wie Giebel verstärken?

    Fehlender Rinkanker - Wie Giebel verstärken?: Hallo, Ich habe bereits in anderen Threads berichtet, habe ich am äusseren Giebel Risse, jeweils in den 2 Mauerecken entdeckt... Diese sind...