WDVS: Sturmschaden

Diskutiere WDVS: Sturmschaden im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Gerade aus spiegel.de gesehen: http://www.spiegel.de/fotostrecke/orkantief-christian-wuetet-ueber-deutschland-fotostrecke-103124-12.html...

  1. mala

    mala

    Dabei seit:
    13. Oktober 2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 28. Oktober 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Mit so einem einzelnen Bild ist KEINERLEI Aussage zu irgendwelchen möglichen oder unmöglichen Schadenursachen machbar.
    Sicher hätten Dübel zusätzlichen Halt gegeben.

    Ob das aber diesen Schadden oder andere denkbare Schadensbilder verhindert hätte? Kann so auch keiner sagen.

    Was man aber sagen kann, ist folgendes.
    Der gleiche Sturm hat eine Mühlenhaube einer Mühle abgehoben, die seit mehreren hundert Jahren stand.
    Er hat ein Segelschiff (ohne gesetzte Segel) losgerissen.
    Er hat noch eine Menge anderer Schäden verursacht.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Interessante Bilder. Ich bin mir ziemlich sicher, dass hier Dübel geholfen hätten, aber ob sie den Schaden hätten verhindern können?.

    Zum Verarbeitungsfehler, da ich nicht sehen kann, was für ein WDVS hier eingesetzt wurde, ist es auch schwierig irgendwelche Verarbeitungsrichtlinien zu finden. Üblicherweise finden sich dort so Sätze wie:

    Bei einem Hersteller stand auch was von min. 50%. Wenn ich mir die Platten und die Kleberreste so anschaue, dann habe ich so meine Zweifel, ob hier die Anforderung "Mindestklebefläche" erfüllt ist. Über den Untergrund und so Dinge wie Haftzugfestigkeit kann man aus dem kurzen Text leider auch nichts entnehmen.

    So ein Sturm kann gewaltige Schäden an Gebäuden anrichten. Da machen sich Dächer selbständig, Carports fliegen durch die Gegend, und Vordächer folgen der Schwerkraft, und wenn dann Bauexperten die Fragesteller hier im Forum darauf hinweisen, dass man einen Statiker befragen soll, dann werden sie bestenfalls für verrückt erklärt.
     
Thema:

WDVS: Sturmschaden

Die Seite wird geladen...

WDVS: Sturmschaden - Ähnliche Themen

  1. WDVS Fixierwinkel

    WDVS Fixierwinkel: Hallo, kann mir jemand helfen,ich suche zur fassaden dämmung die Klebewinkel/Fixierwinkel.Die ich verwende wenn ich mit Schaum klebe. Vielleicht...
  2. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....
  3. Mängel im WDVS - Rechtslage

    Mängel im WDVS - Rechtslage: Hallo, wir haben einem Stuckateur den Auftrag erteilt, die Fassade unseres Hauses zu dämmen. Nun wurden bei der Begehung mit dem Energieberater...
  4. Regelwerk für Putz und WDVS

    Regelwerk für Putz und WDVS: Guten Tag, gibt es ein Regelwerk ( Regel oder Normen) für Putz und WDVS an das sich die Gipser halten müssen? Besten Dank Helmut Saniergenervter
  5. Fachgerechter Übergang von Sockeldämmung zum WDVS

    Fachgerechter Übergang von Sockeldämmung zum WDVS: Hallo zusammen, aktuell dämme ich bei meinem EFH den Sockelbereich des Kellers. Die Sockeldämmung und auch die Kellerdämmung wurden mit XPS 140...