WDVS und Taupunkt

Diskutiere WDVS und Taupunkt im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Ich möchte an meinem Haus einen Vollwärmeschutz aus Polystyrol (WLG 035)anbringen. Die Wände bestehen aus zweimal 12 cm starken Vollziegel mit...

  1. Helmi

    Helmi

    Dabei seit:
    11. Februar 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Bayern
    Ich möchte an meinem Haus einen Vollwärmeschutz aus Polystyrol (WLG 035)anbringen. Die Wände bestehen aus zweimal 12 cm starken Vollziegel mit dazwischenliegender 6 cm Luftschicht.
    Wegen des geringen Dachüberstandes möchte ich nur 8 cm Polystyrol anbringen.`
    Der U-Wert würde sich von 1,67 auf 0,37 verbessern.
    Nun zu meinen Fragen.
    Kann ich mit 8cm Vollwärmeschutz sicher sein, daß sich der Taupunkt im Polystyrol befindet?
    Gibt es sonst noch irgendwelche Bedenken?
    Gruß
    Helmut
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andreas77, 9. März 2008
    Andreas77

    Andreas77

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Ort:
    Hessen
    Eine Luftschicht? Womöglich hinterlüftet? Da würde ich das mit dem errechneten U-Wert nicht Unterschreiben
     
  4. Helmi

    Helmi

    Dabei seit:
    11. Februar 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Bayern
    Das Mauerwerk ist nicht hinterlüftet. Es handelt sich um einen geschlossenen Wandaufbau. Die zwei Schalen werden durch einigen in Längsrichtung gemauerten Vollziegeln (12/30cm) mit einander verbunden.
    1,5 cm Außenputz, 12 cm Vollziegel, 6cm Luft, 12cm Vollziegel und 1,5 cm Innenputz.
    Gruß
    Helmut
     
  5. Helmi

    Helmi

    Dabei seit:
    11. Februar 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Bayern
    Mir geht es darum nicht zuviel Vollwärmeschutz anzubringen.
    Meine Laibungen sind jetzt schon 10 cm breit.
    Außerdem ist mein Haus auch nicht ganz gerade und bei 12 cm WDVS hätte ich dann Laibungen von ca. 25 cm. Die Fenster können nicht mehr mauerbündig gesetrzt werden weil die Zimmer innen schon fertig sind.
    Vieleicht kann mir noch jemand helfen ob es evtl. Probleme mit dem Taupunkt gibt.
    Gruß
    Helmut
     
  6. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Hallo Helmi,

    habe eben mal die von Dir aufgeführten Daten in mein Rechenprogramm eingegeben. Danach wäre die Konstruktion tauwasserfrei.:)

    MfG
    KPS
     
  7. Helmi

    Helmi

    Dabei seit:
    11. Februar 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Bayern
    Hallo KPS

    danke für die Antwort.
    Könntest du mir vieleicht noch nachrechnen ab wieviel cm Isolierung Tauwasser möglich ist.

    MfG und nochmals Danke
    Helmut
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Hallo Helmi,

    mein Rechenprogramm geht von statischen Randbedingungen aus (für die Anschaffung eines dynamischen Programms habe ich noch kein Geld ausgegeben :lock ).

    Danach brauchst Du eine theoretische Mindest-Dämmdicke von 1 cm, damit Tauwasserfreiheit erreicht wird.

    MfG
    KPS
     
  10. Helmi

    Helmi

    Dabei seit:
    11. Februar 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Bayern
    Danke KPS für die Antwort.
     
Thema: WDVS und Taupunkt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taupunkt wdvs

    ,
  2. vollwärmeschutz taupunkt

    ,
  3. taupunkt berechnen wdvs

Die Seite wird geladen...

WDVS und Taupunkt - Ähnliche Themen

  1. WDVS Fixierwinkel

    WDVS Fixierwinkel: Hallo, kann mir jemand helfen,ich suche zur fassaden dämmung die Klebewinkel/Fixierwinkel.Die ich verwende wenn ich mit Schaum klebe. Vielleicht...
  2. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....
  3. Mängel im WDVS - Rechtslage

    Mängel im WDVS - Rechtslage: Hallo, wir haben einem Stuckateur den Auftrag erteilt, die Fassade unseres Hauses zu dämmen. Nun wurden bei der Begehung mit dem Energieberater...
  4. Regelwerk für Putz und WDVS

    Regelwerk für Putz und WDVS: Guten Tag, gibt es ein Regelwerk ( Regel oder Normen) für Putz und WDVS an das sich die Gipser halten müssen? Besten Dank Helmut Saniergenervter
  5. Fertighaus von 1974 - Zusätzliche Innendämmung mit Holzfaser-Platten

    Fertighaus von 1974 - Zusätzliche Innendämmung mit Holzfaser-Platten: Hat sich erledigt, die Außenwände werden nun alle geöffnet und die Balken werden aufgedoppelt.