WDVS - Verarbeitung im Winter

Diskutiere WDVS - Verarbeitung im Winter im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo allerseits, habe einige Fragen zum WDVS: i) Woran erkennt man den Unterschied zwischen WLG035 und WLG040 bei STO Therm classic....

  1. Gast578

    Gast578 Gast

    Hallo allerseits,

    habe einige Fragen zum WDVS:

    i) Woran erkennt man den Unterschied zwischen WLG035 und WLG040 bei
    STO Therm classic.

    ii) Bis zu welchen Temperaturen darf geklebt werden (Punkt-Wulst Verfahren)

    iii) Welche Temperatur ist gemeint ?
    a) Lufttemperatur
    b) Oberflächentemperatur des Bauteils

    iv) Wie lange beträgt die Aushärtzeit --> Wie lange muss obige Temperatur
    erfüllt sein (Nachtfrost) ?

    v) Wie lange darf eine WDVS-Verkleidung ohne Schutz (Putz) stehen
    (Verwitterung, Nässe, vorbeugender Schutz erforderlich )?

    vi) Woran kann man erkennen, ob die Platten ausreichend mit Kleber versehen
    wurden ?



    Danke und Viele Grüße
    Robert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hundertwasser, 19. Januar 2007
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Gern geschehen
     
Thema:

WDVS - Verarbeitung im Winter

Die Seite wird geladen...

WDVS - Verarbeitung im Winter - Ähnliche Themen

  1. Holzflachdach über den Winter provisorisch dichten

    Holzflachdach über den Winter provisorisch dichten: Hallo, ich habe eine Garage mit Flachdach Holz, 2% Gefälle...ca 70 qm. Dort soll eigentlich Epdm drauf...leider spielt das Wetter nicht ganz mit...
  2. WDVS Fixierwinkel

    WDVS Fixierwinkel: Hallo, kann mir jemand helfen,ich suche zur fassaden dämmung die Klebewinkel/Fixierwinkel.Die ich verwende wenn ich mit Schaum klebe. Vielleicht...
  3. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....
  4. Mängel im WDVS - Rechtslage

    Mängel im WDVS - Rechtslage: Hallo, wir haben einem Stuckateur den Auftrag erteilt, die Fassade unseres Hauses zu dämmen. Nun wurden bei der Begehung mit dem Energieberater...
  5. Wie Dispersionsputz verarbeiten

    Wie Dispersionsputz verarbeiten: Hallo liebe Experten, ich möchte Faschen rund um meine Fenster machen. Der Untergrund besteht aus Leichtputz auf Gasbeton. Für die Faschen will...