Weg schottern

Diskutiere Weg schottern im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, Ich bin etwas überfordert mit der Fülle an Materialien und Korngrößen und würde mich freuen eure Einschätzung zu hören. Zur Situation: Es...

  1. #1 KnusperPack, 6. Februar 2014
    KnusperPack

    KnusperPack

    Dabei seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    Ich bin etwas überfordert mit der Fülle an Materialien und Korngrößen und würde mich freuen eure Einschätzung zu hören.
    Zur Situation: Es soll der Zufahrtsweg neu geschottert werden, damit bei Regen und Nässe kein Gang durch matschige Wege mehr nötig ist. Der Weg wurde vor einigen Jahren schon einmal geschottert, bei leichtem Regen bleibt inzwischen allerdings das Wasser stehen, schlammige Wege sind die Folge, stellenweise Pfützenbildung.
    Es handelt sich um ca. 240m² Fläche, die teilweise auch mit dem Auto befahren wird. Zur besseren Einschätzung des Zustandes, anbei noch zwei Fotos.
    Welchen Schotter, Kies,... würdet empfehlen? Sind mehrere Schichten notwendig? Reicht es, das Material einfach draufzukippen, denn die Schwerkraft wird's schon richten oder ist das Pfusch?:e_smiley_brille02: Die Fläche befindet sich in einer Art Wald, deshalb ist eine einfache Lösung ausreichend, es muss nicht superschick aussehen....
    Also, schon einmal besten Dank an euch,
    VG,
    das KnusperPack P1016862.jpg P1016863.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
  4. #3 ars vivendi, 6. Februar 2014
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Das größte Problem bei der jetzigen Fläche ist das organische Material welches zur Verschlammung führt. deswegen sollte hier die Oberfläche als erstes etwas abgezogen werden. In ein paar Jahren wird das Ergebniss aber wieder gleiches sein wie jetzt.
     
  5. #4 gunther1948, 6. Februar 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    jeep und zwar wegen dem hier.

    gruss aus de pfalz
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Versuchs mal mit einer Kehrmaschine... Oberfläche reinigen sollte reichen. Und wenn du dann täglich das Laub wegharkst dann passiert da auch so schnell nix mehr
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 KnusperPack, 7. Februar 2014
    KnusperPack

    KnusperPack

    Dabei seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    erst einmal Danke für eure schnellen Antworten. Super!
    Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass die Fläche von 240m² von uns Anwohnern selber ausgebessert werden wird, und uns da eher nach einer einfachen Lösung ist.
    Das Stichwort wassergebundene Wegedecke scheint passend. Der mehrschichtige Aufbau leuchtet mir ein, allerdings frage ich mich nun, wo da mein Anknüpfungspunkt. Bildet der gechotterte Weg, so wie er momentan aussieht an sich schon eine Tragschicht oder Frostschutzschicht und ich kann Schichten von Splitt (2/8 8cm) und Brechsand (0/3 3cm) aufschütten? oder würdet ihr nochmal Schottern vorher?
    Danke danke schonmal vorab,
    KnusperPack
     
  9. #7 ars vivendi, 7. Februar 2014
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Wie der Aufbau des Weges ist kann ich nicht erkennen. Ich sehe nur einen total verschlammten Weg. Der Schlamm muß abgezogen werden und dann würde ich eine neue Deckschicht aufziehen. Falls das seitliche Gefälle des Weges nicht passt um Wasser abfliessen zu lassen dies vorher mit Schotter erstellen, dann eine neue Deckschicht aufziehen.
     
Thema: Weg schottern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fläche schottern aufbau

Die Seite wird geladen...

Weg schottern - Ähnliche Themen

  1. Fahrweg für unbebautes Wiesengrundstück aus Schotter erstellen?

    Fahrweg für unbebautes Wiesengrundstück aus Schotter erstellen?: Guten Morgen an alle Forenmitglieder erstmals! Ich plane eventuell auf einem Grundstück wo ich kaufen möchte 1-10 Wohnwagenplätze mit je 100qm...
  2. anthrazitfarbener Schotter

    anthrazitfarbener Schotter: ich würde gerne den Sauberkeitsstreifen um mein Haus mit anthrazitfarbenen Schottersteinen befüllen. Kennt jemand die genaue Bezeichnung dieser...
  3. Fundamente aus Schotter

    Fundamente aus Schotter: Hallo, mich interessiert seit einiger Zeit wo die Grenzen, falls vorhanden, für Schotterfundamente liegen. Bei Wohnhäusern ist es ja durchaus...
  4. Kosten für Kies unter dem Haus ???

    Kosten für Kies unter dem Haus ???: Hallo Forumsmitglieder, ich besitze ein Grundstück mit Gefälle und geplant ist darauf ein Bungalow mit Doppelgarage. Der Bauvertrag ist auch...
  5. Schlacke statt Schotter

    Schlacke statt Schotter: Unser Nachbar legt gerade seine KG Rohre und füllt dann mit Schlacke auf, die Schlacke sieht wie Hochofenschlacke aus, ich dachte immer sowas wäre...