Weihnachtsdessert

Diskutiere Weihnachtsdessert im Futterecke Forum im Bereich Sonstiges; Nachdem der Osterbrunch-Thread für mich schon ne große Hilfe war, soll jetzt Weihnachten herhalten. Ich suche das ultimative Weihnachtsdessert....

  1. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Nachdem der Osterbrunch-Thread für mich schon ne große Hilfe war, soll jetzt Weihnachten herhalten.

    Ich suche das ultimative Weihnachtsdessert. Gerne auch Spezialitäten aus der Region, also nicht aus meiner.

    Vielleicht eins mit Stoff und eines ohne für die Kids.

    Danke schonmal an die Schleckermäulchen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Ich glaube es Euch kaum dass nur Ente verputzt wird. Al:bounce:so los!
     
  4. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    und wieder grüsst das Murmeltier. Please help!
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wer hat denn nach einer Ente noch Platz im Magen für ein Dessert?

    Pfannkuchen mit heißem Kirsch-Kompott gefüllt, dazu Vanilleeis.

    Zubereitung:....ach dafür brauchst Du doch kein Rezept, oder?
     
  6. artibi

    artibi

    Dabei seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Ludwigsburg
    Kleine Schokokuchen mit flüssigem Kern, dazu weißes Schokoladeneis und Vanillesoße
     
  7. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Regional? Mit oder ohne Alk?

    Google mal nach "Münsterländer Stippmilch"
     
  8. Muppet

    Muppet

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologin
    Ort:
    Frankenberg
    Sehr lecker, nicht zu mächtig und schnell gemacht: Orange-Zimt Crepes. Passt auch perfekt zur Weihnachtsgans.

    Für Crepes braucht es ja wohl kein Rezept.
    Für die Füllung Quark, Abrieb von Orangen (Bio), etwas Orangensaft, Zucker, Zimt und bei Bedarf auch noch je nach Geschmack Rum, Amaretto oder Grand Manier verrühren. Das darf nicht zu flüssig werden (ggf. den Quark am Abend vorher in nen Tuch und über Nacht abtropfen lassen). Die Österreicher nehmen einfach Topfen.
    Crepe mit der Quarkmasse füllen. Als Beilage dazu Orangen (entweder Filets oder komplett schälen und dann in Scheiben schneiden) mit Zimt bestreut.

    Kalorien: k.A., aber moderat
    Zubereitungszeit: 10-15 Minuten, abhängig von der Anzahl der Crepes (die sollen frisch zubereitet werden)
     
  9. Megabau

    Megabau

    Dabei seit:
    18. Mai 2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Apotheker
    Ort:
    Outback München
    Spekulatius-Tiramisu mit Himbeeren:bef1003:
    War bei uns in der Arbeit kürzlich der Renner, auf die Kalorien darf man dabei allerdings nicht schauen...
     
  10. JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Irgendwas mit warmen Apfel ist nicht verkehrt, z.B. einen warmen Apfelstrudel mit Vanillesoße oder Eis. Ein netter Kaiserschmarrn ist auch was feines.
     
  11. JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Gibt es da eine Verfahrensanweisung zu, die ich meiner Holden zur raschen Umsetzung unterjubeln könnte ??? :shades
     
  12. Gast943916

    Gast943916 Gast

    sollst die Ente ja auch nicht alleine essen.....
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Willst Du damit sagen, dass ich mit 4 Enten für 4 Personen ein paar zuviel bestellt habe? ;)
     
  14. Gast943916

    Gast943916 Gast

    ich kenn ja die 4 Enten nicht..:mega_lol:
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    :28:
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Früher, als Obrigheim noch in Betrieb war, gab´s hier wenigstens noch richtige Enten. Seit Obrigheim abgeschaltet wurde, sind das bestenfalls noch etwas größere Tauben. :D
     
  17. #16 Thomas Traut, 15. Dezember 2014
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Meinste 3 Personen zuviel bei den atomfreien Enten?
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Jepp. Man will ja zumindest an Weihnachten richtig satt werden. :)
     
  19. Megabau

    Megabau

    Dabei seit:
    18. Mai 2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Apotheker
    Ort:
    Outback München
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Popeye

    Popeye

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kreditanalystin
    Ort:
    Stuttgart
    Bei uns der Nachtisch zum Vorbereiten, läuft unter dem Namen "Rote Inge":

    Schlagsahne schlagen und mit grob zerkleinerten "Schäumle" mischen (so heißen die bei uns, die harten weißen, süßen schaumartigen Teile halt), dann reichlich gefrorene (wichtig!) Himbeeren druntermischen und ca. 24 Stunden in den Kühlschrank, fertig. Die Himbeeren tauen und kühlen das Schlagsahne/Schäumle-Gemisch. Kalorien habe ich verdrängt.

    Bei uns gibt's übrigens auch Ente (Flugentenbrust mit Orangensauce).
     
  22. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Baufuchs! Ich fass es nicht. Ich habe doch tatsächlich in den letzten Jahren mein Lieblingsdessert nach Omas-Klassiker verdrängt. Sie dreht sich bestimmt seit Jahren im Grabe um, wenn sie an ihren Enkel denkt.

    Stippmilch ist sooo lecker.

    Das muss ich mir überlegen, denn darauf wäre bestimmt auch mein Vater scharf.
     
Thema:

Weihnachtsdessert