Weishaupt Bi Block Sehr starke Vibrationen und Lärm im ganzen Haus

Diskutiere Weishaupt Bi Block Sehr starke Vibrationen und Lärm im ganzen Haus im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Warum schicken die erst einen Verkäufer?! Sowas nervt doch kolossal.

  1. #21 Fabian Weber, 21.11.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.794
    Zustimmungen:
    3.712
    Warum schicken die erst einen Verkäufer?!

    Sowas nervt doch kolossal.
     
    Donpepe und simon84 gefällt das.
  2. And1

    And1

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Keine Ahnung, ist wohl deren Vorgehensweise... erst mal schauen ob es notwendig ist oder so :-(
     
  3. #23 Gast56382, 22.11.2020
    Gast56382

    Gast56382 Gast

    Das Gerät wird sicher völlig überdimensioniert sein und taket wie sau...
     
  4. And1

    And1

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    @Sciro80 : wie meinst du das mit dem Takten? Die sagen immer dass das Gerät modular?!? Ist.

    Gruß And1
     
  5. #25 Gast56382, 22.11.2020
    Gast56382

    Gast56382 Gast

    Das hat damit kaum etwas zu tun. Auch die Modulation kennt seine Grenzen. Keine Ahnung, wie weit deine Anlage runter moduliert. Es kommt auch darauf an wie sich der hydraulische Abgleich gestaotet, ob ERR verbaut sind etc. pp.. Am besten frägst mal im Rosa Forum. Da musst aber schon mehr Infos geben.
     
  6. kugis

    kugis

    Dabei seit:
    10.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Konnte die Ursache für die straken Vibrationen bzw. für den Lärm gefunden und abgestellt werden?
     
    simon84 gefällt das.
  7. And1

    And1

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Nein, leider nicht.
    Hast du ähnliche Probleme?
     
  8. kugis

    kugis

    Dabei seit:
    10.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe ebenfalls eine Weishaupt Biblock und das Innengerät ist teilweise sehr laut. Bis 80% Leistung ist alles akzeptabel (ca. 48 dBA). Aber bei 100% Leistung messe ich bspw. bis 63 dBA am Innengerät. Die stärksten Pegel messe ich im hinteren Bereich der Inneneinheit (Sicherheitsset,Vor- und Rücklaufanschluss). Weishaupt gibt in den technischen Unterlagen der Biblock WBB 12 für den Teillastpunkt C, A7 / W36, gemäß EN 14825 einen Schallleistungspegel von 40 dbA an und einen max-Wert von 54 dBA sowie eine Unsicherheit von 3 dBA. Die Daten habe ich an Weishaupt übermittelt - mal sehen wie Weishaupt reagiert.
     
  9. And1

    And1

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Tut mir leid dass du das gleiche Problem hast wie ich. Ich kann deine Aussagen zu 100% bestätigen. Dann ist es wohl doch kein Einzelfall mehr, wie weishaupt immer argumentiert. Bei mir wurde mittlerweile die Leistung auf Max. 70% begrenzt. Das heißt sie kann nicht weiter hoch gehen. Laut WH ist dies kein Problem da die Pumpe sowieso zu leistungsstark für mein Haus ist (Modular). Ich weiß halt nicht wie es mit der Energieeffizienz aussieht wenn die Pumpe derart begrenzt wird.
    Meine Fragen an dich:
    * Hast du die Pumpe im Keller? Was für eine Türe?
    * Hast du ebenfalls Probleme mit sehr viel Kondenswasser welches nicht weg versickert am außengerät?
    Oder bist du an die Regenrinne angeschlossen?
    * Wohnst du schon in dem Haus? Was sagt dein Heizung Sanitär zu der Thematik?
    *Steht deine WP Innengerät auf einem Podest oder halt massivem Beton Aufbau?

    Vielleicht können wir uns gegenseitig helfen. Wäre super.

    Viele Grüße
     
    simon84 gefällt das.
  10. kugis

    kugis

    Dabei seit:
    10.10.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Ja, das Innengerät steht im Keller. Tür, ist eine einfache Zimmertür (wahrscheinlich Wabeneinlage). Probleme mit Kondenswasser habe ich noch nicht festgestellt - erwarte ich aber auch nicht, da die Fläche relativ großzügig angelegt ist und zusätzlich über eine Drainage verfügt. Mein Heizungsbauer wartet auf Antwort von Weishaupt. Das Innengerät steht auf Fliesen (der Aufstellort kann evtl. optimiert werden).

    Viele Grüße
     
  11. Pieper

    Pieper

    Dabei seit:
    07.11.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Möchte mich euch anschließen. Unsere Weishaupt Biblock wurde auch die Woche installieren und hat ein sehr unangenehmes Geräusch. Abnahme ist noch nicht erfolgt, aber vielleicht finden wir ja auch hier eine Lösung.

    Habt ihr schon Ideen?

    Die Frage ist halt was wirklich vibriert - ist es das Gerät an sich oder nur die Rohre, die zum Aussengerät führen?

    Gruss,
    Pieper
     
  12. #32 petra345, 07.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2021
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    375
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Es ist aber auch etwas komplizierter mit der Abnahme --> Wir haben Schlüsselfertig mit einem Bauträger gebaut, soweit kein Problem.
    Die Heizung haben wir allerdings wegen der Förderung direkt beim Heizungsbauer bestellt. Jetzt sagt natürlich der Bauträger, bei mir kannst du dieses Problem nicht ansiedeln und die Abnahme verweigern, das musst du mit dem Heizungsbauer ausmachen. Bei dem Heizungsbauer gibt es aber keine extra Abnahme. Zumindest wüsste ich nicht wie das aussehen soll.


    Der Bauträger hat zunächst einmal völlig recht. Seine Abnahme hat nichts mit der WP zu tun.

    Dein Vertragspartner ist der Heizungsbauer. Der muß jetzt sehen wie er die Werte, die Weißhaupt im Prospekt vorgibt , erreicht. Schall hat die unangenehme Eigenschaft, daß ein kleiner Fehler alle Bemühungen zunicht machen kann weil der Schall dann über diese Schallbrücke entwicht und die Dämmung ignoriert. Leichte Wände und eine einfache Holztür sind vermutlich schlechte Schalldämmer.

    Schafft der HB das nicht, kann er Hilfe von Weißhaupt anfordern, die er aber bezahlen muß wenn Weißhaupt keinen Fehler gemacht hat.

    Wenn Sie Hilfe von Weißhaupt anfordern läuft das i.d. Regel unter kostenlosem Kundendienst.

    Bei der IHK, Ingenieurkammer oder der Handwerkskammer können Sie sich ja schon einmal nach einem Ingenieurbüro erkundigen, das Schallmessungen vornimmt. Billig wird diese Messung nicht!

    Die Abnahme mit dem HB erfolgt z. B.: durch eine Übergabe der technischen Unterlagen und eine Einweisung in die Technik der WP und eine Vorführung der Anlage. Bei einem Auto oder Flugzeug ist es die endgültige Übergabe des Schlüssels oder Kfz-Briefes. Das geht hier nicht.

    Man muß beachten, daß eine Inbetriebnahme eine Abnahme darstellt, wenn man nicht vorher darauf hingewiesen hat, daß diese Nutzung keine Abnahme darstellt. Diese schriftliche Nachricht kann man unter Zeugen in seinen Briefkasten einwerfen, Brief mit zusätzlichem FAX oder dem berühmten aber nicht gerade sinnvollen Einschreiben.

    Näheres dazu in den 14 § der VOB/B. Einer davon behandelt die Abnahme und ihre Folgen. Auch wenn sie hier nicht vereinbart und damit nicht gülig ist, gibt sie doch den Rahmen vor und ist für Laien einigermaßen leicht zu lesen.

    .
     
  13. Eike82

    Eike82

    Dabei seit:
    18.11.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    wir machen tatsächlich auch schon 1 Jahr mit WH zu dem Thema herum. Neubau. Massivhaus. Kein Keller!
    Sind nervlich am Ende. Da das laute Wummern in jeden Schlafraum übertragen wird.
    - Zusätzliche Schallschutzmatte innen eingebaut.
    - Flexible Kälteschläuche eingepresst.
    - WW läuft auf 70%

    es hat alles nichts gebracht. WH signalisiert immer wieder, dass sich dem Thema angenommen wird. Hat aber eine unglaublich zeitfressende Vorgehensweise.

    Aussagen sind diesselben, wie bei den Vorrednern. „Sie sind der Einzige von meinen 150 Bauherren, die ich betreue, wo dieses Problem beanstandet.“

    Heizungsbauer und GÜ machen sich rar.

    Wenn jemand eine Lösung sieht oder Ansätze in der Arbeit mit WH hat, wäre ich unglaublich dankbar.
     
Thema: Weishaupt Bi Block Sehr starke Vibrationen und Lärm im ganzen Haus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wärmepumpe weishaupt lautes Geräusch

    ,
  2. weishaupt biblock fehlerliste

Die Seite wird geladen...

Weishaupt Bi Block Sehr starke Vibrationen und Lärm im ganzen Haus - Ähnliche Themen

  1. Weishaupt WRD 0.2 Vorlauftemperatur

    Weishaupt WRD 0.2 Vorlauftemperatur: Guten Tag, Ich habe noch eine alte Ölheizung im Keller, möchte aber in Zukunft umrüsten auf (Hochtemperatur) Wärmepumpe. Wirklich effizient...
  2. Weishaupt G15-B Keine Flamme (Fehler) seit Monaten

    Weishaupt G15-B Keine Flamme (Fehler) seit Monaten: Hallo zusammen, wir sanieren gerade unser Haus. Vieles in Eigenregie. Die gesamte Heizungsanlage haben wir durch eine Firma Dezember 2018...
  3. Erfahrung mit Weishaupt

    Erfahrung mit Weishaupt: Guten Abend zusammen, jemand Erfahrung mit den Produkten Kombispeicher WKS 300/100 und LWWP (WWP L 9 ID) 51101701?
  4. Weishaupt 3 Wegeventil schaltet nicht

    Weishaupt 3 Wegeventil schaltet nicht: Hallo! Ich habe ein Problem! Ich besitze eine weishaupt wtc 15 h Heizung! Mir wurde ein 3 Wege Ventil und ein Speicher plus Fühler verbaut! Jetzt...